Skip to content

Twitterstock

Micha hatte mir ein Stöckchen zugeworfen und das hab ich jetzt mal auf:


Wie lautet dein Twittername?

rowi (Überraschung!)

Seit wann twitterst Du?

Angemeldet habe ich mich im Dezember 2007, den Kloticker aber nicht benutzt.
Wirklich angefangen hab ich mit dem neemodschen Kroom am 1. Juli 2008.

Wieviele Tweets hast Du seit dem versendet?

674

Wie häufig twitterst Du am Tag/Woche/Monat?

Mehrmal täglich. Der Taschenrechner meint was von fast 10 am Tag.

Welches Twitter-Tool nutzt Du?

erst Twitux, momentan Gwibber und auf dem schnurlosen Taschenfernsprecher via Web m.slandr.net und via Jabber twittd.

Wieviel Personen followst Du?

86 Personen Accounts.

Wieviele davon kennst Du auch persönlich?

4 Accounts Personen.

Wieviele Personen followen Dir?

59 Personen Accounts.

Aus welchen Gründen folgst Du?

Depends smile Leute aus der Umgebung, Leute die ich kenne, interessante Leute, die thematisch zu meinen Interessen twittern. Ich achte dabei darauf, wie viel die Leute von sich geben. Leben in der Timeline ist nett, aber es soll überschaubar bleiben. Zu viele Leute die Lummatwittern ergeben einen schlechten Rauschabstand.

Nutzt Du neben Twitter auch noch andere Dienste?

Aktiv nur Friendfeed. Identi.ca und Openmicroblogger finde ich vom Konzept her interessant und diesem Konzept wird auch die Zukunft gehören, das will ich aber erst anfangen wenn ich das auf einer eigenen Domain eingerichtet habe. Nicht zu viele Accounts

Was bedeutet für Dich twittern?

Spontane Gedanken kund tun (dabei nicht ins lummatwittern kommen) und letztlich ist es nur ein asynchroner Webunterstützter Chat.

Wie bist Du zum Twittern gekommen?

Durch sanften sozialen Druck wink

Was machst Du mit Deinen fremdsprachigen Followern aus dem Ausland?

Nichts. Ich twittere ausschliesslich auf Deutsch, es sei denn ich antworte auf einen englischen Tweet. Ich erwarte gehe davon aus, dass die werten Verfolger sich vorher ansehen wem sie folgen und es bewusst machen. Wer einfach nur alles verfolgt was nicht bei drei auf den Bäumen ist muss damit leben dass er nicht versteht was ich schreibe. Da ich keine fremdsprachigen Bekannte habe die auch twittern bleibt das vorerst auch so.


So, ich brech das Stöckchen jetzt in drei Teile. Eins leg ich hier hin zum mitnehmen, bedient Euch! Die anderen beiden werfe ich zu prinzzess und quasi.

Filmstöckchen

Schon vor einigen Tagen hat mir mr-freeze ein Stöckchen zugeworfen, das hebe ich nun hiermit mal auf:



Mein absoluter Lieblingsfilm: Der Herr der Ringe (Extended, alle zusammen genommen)

Meine Lieblingskomödie: Lang Lebe Ned Devine und Verschwörung im Berlin Express

Bei diesem Film habe ich geweint: vor lachen in Mars Attacks!

Mein Lieblingsregisseur: Quentin Tarantino

Mein Lieblingsschauspieler: Kevin Spacey

Diese Filmfigur finde ich obergeil: Der Dude

Diese Filmszene ist schuld…..: am Untertitel unseres Bowlingteams: Walter will, dass für einen Wurf eine Null aufgeschrieben wird, zieht eine Pistole und schreit (so ungefähr): “Wir sind hier nicht in Vietnam – Es gibt Regeln!

Diesen Film hab ich nie gesehen obwohl alle Welt ihn soooooo toll findet: Harry Potter (ich verweigere alles dazu, die Filme, Bücher und was es sonst so geben mag)

So alt und doch so gut: Die 12 Geschworenen

Diesen Fim kann ich schon mitsprechen: Blues Brothers

Davon muss es eine Fortsetzung geben: Das Fünfte Element

Warum hab ich mir bloß diesen Scheiss angeguckt: Achtung, fertig, Charlie! (Antwort: Lief in der Sneak und ich war lauffaul)

Der Kultfilm schlechthin: Blues Brothers

Als ich das letzte mal im Kino war hab ich geguckt: Blues Brothers



Und das Stöckchen werf ich nun weiter zu Anicatha und Nils