Skip to content

Kostenlose Handyspiele von Simyo

Bei mobile zeitgeist hab ich gelesen, dass es bei Simyo Handyspiele kostenlos zum Download gibt.

Breakout aus dem ArcadePark1
Und unter mobil.simyo.de findet sich tatsächlich eine Masse Spiele – nicht nur für Simyo-Kunden. Die Spiele an sich sind kostenlos, empfangen einen aber mit Werbung, momentan nur für Simyo selbst aber in Zukunft vielleicht auch für andere Firmen, dazu kontakten die Spiele ab und zu einen Server bei Simyo. Es fallen also weitere Kosten an. Mit einem Datentarif wird man die Datenmenge vernachlässigen können, sie wird nicht zu weiteren Kosten führen. Wer keinen Datentarif hat wird aber schon ein paar cent zahlen, je nach Anbieter ggf. auch noch eine Tagesnutzungsgebühr. Ein guter Zeitpunkt das OFFline-dasein aufzugeben wink
“Galaxy on Fire”
Zwar wurde mein Handy (Sony Ericsson M600i) korrekt erkannt, aber mehr als eine Anzeige scheint das nicht zu sein. Die Spiele sind ganz normal Java (statt nativ Symbian/UIQ) und in einem Fall (“Alpha Zone”) wird auch nur eine kleine quadratische Ecke des Displays für das Spiel benutzt. Das soll nun keine Kritik sein sondern ist mehr die Feststellung, dass das angezeigt und erkannte Handymodell offenbar keine Auswirkung auf die Auswahl der Spiele hat, also keine Sorge wenn dort ein falsches Modell steht.
Wie gesagt erscheint vor dem Start des Spiels Werbung, zwei Werbebildschirme die man aber einfach wegklicken kann. Im Spiel selbst ist mir keine Werbung aufgefallen. Das Konzept finde ich aus Anwendersicht gut, die Werbung ist hinnehmbar, dafür bekommt man wirklich gute Spiele kostenlos. Denn es sind bei Leibe keine Billigspiele oder Restposten.
Die Werbung kann ich gut verkraften, sie stört nicht während des Spiels und man bekommt so viele Spiele die man bei etwas Leerlauf spielen kann. Für “Sim City” hab ich vor einigen Monaten sogar fast 5€ bezahlt aber es praktisch nur ein einziges mal zum testen gestartet. Ich komme praktisch doch nicht so oft zum spielen. Da lebe ich gern mit der Werbung vorneweg und riskiere kein Geld.
Ob es sich für den Anbieter lohnt wird sich zeigen. Ganz undenkbar ist es nicht, wenn mehr Leute so denken wie ich werden es zumindest viele Leute sehen. Die Bereitschaft sich Werbung anzusehen ist das Wichtigste überhaupt. Nur wenn die Anwender es akzeptieren kann die Werbung jemanden erreichen.