Skip to content

sixgroups Profil assimiliert von schoener-essen

Nachtrag: In den Kommentaren erklärt Andreas wie es zu der Profilseite kam. Die Sache ist korrigiert, damit der Artikel hinfällig.

Erstaunt habe ich beim überfliegen meiner Statistiken festgestellt, dass jemand von meinem Profil bei schoener-essen.de kam.

Mein Profil bei schoener-essen.de!?!

Bis eben kannte ich die Seite nicht einmal! Die Seite stammt von der “Exclusive & Living digital GmbH”, einer Tochtergesellschaft von Gruner + Jahr.
Und sie Kooperiert mit Sixgroups. Und von dort stammen offenbar auch die Profile, es ist nämlich mein Profil aus meinem sixgroups Communityversuch vom August 2008. Alle, die meiner Community damals beigetreten sind sind auf meinem Profil verlinkt, hatte diese auch eine Community sind auch deren Mitglieder verlinkt und so weiter. Es sind wohl alle jetzt auch “Foodies” bei schoener-essen.

Ich habe nichts gegen schoener-essen als Seite, zumindest soweit ich es auf flüchtigen Blick feststellen konnte. Ein wenig Bedenklich finde ich aber, dass ich so einfach dort als Mitglied geführt werde. Ich war und bin Mitglied bei sixgroups und den sixgroups-Communities denen ich beigetreten bin. Aber nicht schoener-essen. Habe ich auf die gleiche Art und Weise auch Profile bei rechtsradikalen Seiten?

Habe ich damals etwas in den sixgroups AGB übersehen? Wird sich hier einfach bei den Profilen bedient?

Wenn Du auch einen sixgroups Account Hast/hattest solltest Du prüfen ob Du auch ein Profil bei schoener-essen hast. Der Link zum Profil lautet www.schoener-essen.de/profile/<sixgroups-Username>/