Skip to content

vermisste Features im Handyadressbuch

Android

Es gibt da zwei Features die ich seit Jahren im Mobiltelefon vermisse:

    Kontaktgruppen mit Negativfilter
  • Wildcards für die Namensauflösung

Langfassung:

Kontaktgruppen mit Negativfilter

Die meisten Handys können Kontakte in Gruppen sortieren und auf Wunsch auch nur eine bestimmte Gruppe anzeigen, der Übersicht halber. Was aber kein Handy kann ist ein Negativfilter, sprich alle ausser einer bestimmten Gruppe anzeigen.
Hintergrund: Ich möchte auf meinem Privattelefon durchaus auch die Firmenkontakte haben. Zum einen um einen Kollegen anrufen zu können wenn das Firmentelefon nicht zur Hand ist oder keinen Empfang hat, zum anderen um den Namen zu sehen wenn ein Kollege auf dem Privattelefon anruft. Ich will aber nicht, dass 300 Firmenkontakte im Alltag mein Adressbuch verstopfen.
Ich will sie im Normalfall also im Adressbuch ausblenden.

Wildcards für die Namensauflösung

Auch dies ist ein Feature das mit Firmen zu tun hat, aber nicht nur der eigenen. Größere Firmen und Institutionen haben normalerweise Anlagenanschlüsse, also eine Basisnummer mit Durchwahlen. Von Personen mit denen man regelmässig Kontakt hat hat man meist die Durchwahl und sieht auch dessen Namen wenn er anruft. Ruft die Person aber von einem anderen Apparat an oder übermittelt grundsätzlich die Nummer der Zentrale (-0) oder z.B. im Krankenhaus statt der Patientendurchwahl das Schwesternzimmer sieht man nur die Nummer und weiss nicht wer es ist. Zumindest ich lerne normalerweise keine Telefonnummern mehr auswendig…
Ich würde nun gern einen Eintrag anlegen können mit “Firmenname” und der Zentralnummer und dabei definieren dass statt der -0 am Ende auch eine zwei oder dreistellige Durchwahl kommen kann und wenn kein konkreter Kontakt vorhanden ist soll dieser allgemeine Eintrag als Anrufer angezeigt werden.


Für letzteres Feature müssten die Handyhersteller aktiv werden, aber für die Negativlisten sollte zumindest bei Android etwas machbar sein. Und wie der Zufall es so will ist das auch die Plattform für die ich die Lösung aktuell bräuchte cool

Kennt da jemand etwas?

negierte Funktion als Feature



Mein M600 auf Symbian-Basis mit UIQ als Oberfläche ist ein wirklich tolles und praktisches Gerät, kein Vergleich zum Firmentelefon mit Windows Mobile (dazu ein anderes mal mehr). Perfekt ist es aber nicht; hier geht es dabei allerdings um einen Makel, den jedes mir bekannte Gerät hat.
Wie viele andere Geräte kann man die Kontakte in Ordner oder Kategorien einteilen und sich gezielt z.B. die Familienkontakte anzeigen lassen. Diese Funktion hätte ich gern negiert. D.h. ich möchte alle bis auf einen Ordner anzeigen lassen. Konkret würde ich gern die Firmenkontakte ausblenden können. Dienst ist Dienst und Schnapps ist Schnapps wie es so schön heisst. Und mit meinem privaten Telefon rufe ich ungern Firmenkontakte an (dafür hab ich ein Firmentelefon), ich möchte aber schon mit Namen sehen wenn ein Kollege mich doch privat anruft und für alle Fälle auch die (wichtigsten) Firmenkontakte im Telefon haben. Von daher habe ich sie schon bewusst im Telefonbuch, im Normalfall möchte ich sie aber nicht sehen, im Konzern arbeiten mehr als nur 3 Leute und die verkleistern die Kontaktliste nur unnötig.
Eine Funktion “alle ausser Ordner XY” wäre also schön. Bietet nur leider weder UIQ noch eine andere Plattform die ich kenne.
Warum eigentlich? Ist mein Wunsch so ungewöhnlich?