Skip to content

eBook Wochen- und Monatsangebote November

Ein neuer Monat bedeutet neue Angebote und auch in den Wochenangeboten habe ich diese Woche zwei interessante Bücher gefunden:

Die in normalen Verlagen erschienenen deutschsprachigen Bücher sind bei jedem Händler reduziert, nicht nur bei Amazon.

Im Kindle-Deal der Woche sind mir direkt zwei Bücher ins Auge gefallen, die auch beide schon gelesen habe. Blind empfehlen kann ich immer Andreas Eschbach, diese Woche (noch bis Donnerstag) gibt es Todesengel für 3,99€. Das Buch habe ich vor zwei Jahren gekauft und auch schon gelesen, aber offenbar nicht verbloggtsurprise.Jesper Bugge Kold: Der Kriegstourist
Gelesen und gebloggt habe ich aber den Kriegstourist von Jesper Bugge Kold. Das Buch über den Lehrer, der beginnt, in Kriegsgebiete zu reisen, gibt es momentan für nur 0,99€.

Der deutsche Kindle-Deal des Monats hat mit Stieg Larssons Verblendung für 4,49€ einen Bestseller im Angebot. Der Auftakt der Millenium-Reihe ist auf jede Fall eine Empfehlung wert.
Gekauft habe ich mir auch den Science-Fiction Roman Poseidon von Thor Ansell für 2,79€. Klingt sehr interessant und hat meine “ich hab so viele ungelesene Bücher!”-Hemmschwelle übersprungen.Thor Ansell: Poseidon
Schon letzten Monat gekauft und noch immer gelistet ist Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich von Tommy Jaud. Die 9,99€ sind aber der Normalpreis, von daher ist die Listung diesen Monat wohl ein Fehler. Im Oktober war das Buch für 3,99€ im Angebot.
Kaufen will ich mir auch noch die Geschichtensammlung Verbrechen von Ferdinand von Schirach. Sie soll 3,99€ kosten, momentan kann man das aber nicht mit dem Hinweis “Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar, da die vom Verlag gelieferte eBook-Datei erhebliche Qualitätsprobleme aufweist.”. Diese Meldung habe ich bei einem Verlagsbuch glaube ich noch nie gesehen. Aber gut zu sehen, dass es etwas bringt, bei Amazon Qualitätsmängel zu melden. Ich hoffe nur, Amazon und Pieper bekommen das diesen Monat noch geregelt cool.

Im englischen Kindle-Deal des Monats habe ich auch direkt zwei sehr dringende Leseempfehlungen:
Und zwar gibt es mit A Street Cat Names Bob und The World According to Bob die ersten beiden Bücher von James Bowen um ihn und seinen Kater Bob, der ihn aus den Drogen geholfen hat für je 0,99€. Beide Bücher habe ich auf deutsch gelesen und kann die Sammlung von Katzengeschichten nur empfehlen.
Robert Ludlum: The Bourne SupremacyAuch auf meinem Reader gelandet ist The Bourne Supremacy von Robert Lundlum für 0,99€. Es ist das zweite Buch um Jason Bourne und wurde sogar auch als zweites verfilmt. Ebenso gekauft habe ich The Scarred Woman von Jussi Adler-Olsen für 0,99€. Ich mag skandinavische Krimis und Thriller. Wenn man das eBook gekauft hat, kostet das Audible-Hörbuch nur noch 3,95€, es lohnt sich also das Buch zu kaufen, wenn man eigentlich das Hörbuch haben willangel.
Kein englischsprachiges Angebot ohne Ken Follet: diesen Monat sind A Place Called Freedom und Paper Money für je 1,39€ im Angebot. Beide habe ich schon gekauft, aber noch nicht gelesen.Signe Johansen: How to Hygge
Ich glaube zwar, ich habe es verstanden oder zumindest ein gewissen Gefühl dafür, aber gerade hier an der dänischen Grenze sind 1,29€ für How to Hygge: The Secrets of Nordic Living von Signe Johansen sicher kein Fehler. Skandinavische Gemütlichkeit ist immer Richtigyes. Nun muss ich nur noch Zeit finden, es auch zu lesen smiley.

eBook Herbstdeal Phase 3

Ehe er vorbei ist, muss ich ja noch die dritte und letzte Phase des Kindle Herbst-Deals verbloggen surprise.

Die in normalen Verlagen erschienenen deutschsprachigen Bücher sind bei jedem Händler reduziert, nicht nur bei Amazon.

Er endet am 05.11. Mitternacht, also nächste Woche Montag. Für meinen Geschmack ganz vorn stehen natürlich zwei Katzenbücher:
Als allererstes und eine wirkliche Leseempfehlung ist Bob, der Streuner: Die Katze, die mein Leben veränderte von James Bowen für 2,99€. Eine wahre Geschichte, die man lieben muss. Ich habe das Buch schon gelesen und mich dort darüber ausgelassen wink.James Bowen: Bob der Streuner
Das zeite Katzenbuch ist der Katzenkrimi Saukatz: Frau Merkel und der Kommissar von Kaspar Panizza für 3,99€. Auch das habe ich schon gelesen.
Sebastian Fitzek: Das Joshua-ProfilUnd immer eine Empfehlung sind die Thriller von Sebastian Fitzek. Im Herbst-Deal ist Das Joshua-Profil im Angebot für 3,99€. Das Buch habe ich zwar schon gekauft, aber seit knapp einem Jahr wartet es auf meinem Reader darauf, gelesen zu werden cool.

Wenn Du noch einen Tipp hast, würde ich mich über einen Kommentar freuen! Ich habe mittlerweile so viele ungelesene Bücher auf dem Reader, dass ich mich versuche, zurückzunehmen. Und wahrscheinlich entgehen mir dadurch auch viele empfehlenswerte Bücherindecision

eBook Winterdeal Phase 2 sowie Wochen- und Monatsangebote

Ich war etwas blogfaul letzte Woche. Eigentlich ja kein großes Problem, aber die zweite Phase des aktuellen Kindle Herbs-Deals läuft nur noch bis morgen Abend und wenn ich das nicht zumindest mal durchgesehen und erwähnt hätte, das würde mich schon ärgern.
Außerdem haben wir ja auch einen neuen Monat und auch der hat ein paar interessante Angebote:

Die in normalen Verlagen erschienenen deutschsprachigen Bücher sind bei jedem Händler reduziert, nicht nur bei Amazon.

Den Anfang macht der erwähnte Kindle Herbst-Deal Phase 2, die Angebote gelten noch bis morgen (10.10.) Mitternacht. Anschließend folgt dann vom 11.10. bis zum 05.11. die Dritte und letzte Phase.
Lothar-Günther Buchheim: Das BootVielleicht bin ich gerade etwas gesättigt, aber in der zweiten Phase habe ich nur ein Buch gefunden, das ich gekauft habe. Es handelt sich um Lothar-Günther Buchheims Bestseller Das Boot für 6,99€. Die Verfilmung ist weltbekannt und -berühmt (Ab November startet bei Sky eine gleichnamige Serie, die aber Ereignisse nach denen im Buch und Film beschreibt).

Ähnlich wenig finde ich beim aktuellen Kindle-Deal der Woche (noch bis Donnerstag), hier interessiert mich allenfalls Resturlaub: Das Zweitbuch von Tommy Jaud (“Vollidiot”) für 2,99€.

Weiter geht es mit dem deutschen Kindle-Deal des Monats Oktober:
Tommy Jaud: Einen Scheiß muss ichAuch hier sind zwei Bücher von Tommy Jaud im Angebot: Hummeldumm und Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich: Das Manifest gegen das schlechte Gewissen – Aus dem Amerikanischen erfunden von Tommy Jaud kosten jeweils 3,99€. Letzteres bekommt einen Sonderpreis für den längsten Buchtitel laugh.
Grundsätzlich eine Empfehlung Wert sind die Bücher von Andreas Eschbach. Diesen Monat ist Das Jesus-Video für 3,99€ im Angebot.

Zu guter Letzt der englische Kindle-Deal des Monats Oktober. Diese Bücher sind nur bei Amazon reduziert, während die deutschen Verlagsbücher der obigen Deals bei jedem Händler reduziert sind.
Arthur C. Clarke: 2001 - A Space OdysseyPflichtkauf war für mich 2001: A Space Odyssey von Arthur C. Clarke für 1,99€. Der Film ist Legende, und ob man ihn mag oder nicht: das Buch bringt einen anderen Blick und mehr Inhalte als der Film. Beide sind parallel entstanden, es ist also weder das Buch zum Film, noch ist der Film eine Verflimung.
Nicht fehlen bei englischsprachigen Angeboten darf natürlich Ken Follett, von ihm sind diesen Monat Whiteout und The Key to Rebecca für 1,39€ bzw. 1,29€ dabei.
Christophe Galfard: The Universe in your HandUnd nicht fehlen darf The Universe in Your Hand: A Journey Through Space, Time and Beyond von Christophe Galfard für 1,29€. Dies sollte jeden Überzeugen: “Imagine if The Hitchhiker’s Guide to the Galaxy were a real, practical book about the mysteries of the universe . . .”cool. Und wo wir gerade dabei sind: mein (noch immer) Sport-Lesebuch für lange Zeiten auf dem AMT ist auch gerade im Angebot: A History of the World von Andrew Marr kostet ebenso 1,29€.

Die Zeit ist knapp, hast DU noch Buchtipps aus den Angeboten?

eBook Monatsangebote und Herbstdeal Phase 1

Kalendarisch haben wir noch ein paar Tage Sommer, aber das Wetter und auch Amazon geht auf den Herbst zu. Bei Amazon (und durch die Buchpreisbindung auch Anderswo) gibt es daher seit dem 30. August und noch bis zum 5. November in drei Phasen einen eBook Herbstdeal. Phase 1 läuft schon seit dem 30.08. und noch bis zum 19.09.. Am 20.09. startet dann die zweite Phase. Und neue Monatsangebote gibt es natürlich auch noch.

Die in normalen Verlagen erschienenen deutschsprachigen Bücher sind bei jedem Händler reduziert, nicht nur bei Amazon.

Ich fange aber an mit dem Kindle-Herbstdeal Phase 1:
(Wieder) dabei ist der Jack Ryan Thriller Command Authority von Tom Clancy für 4,99€. Jack Ryan dürfte spätetens aus dem Kino bekannt sein, die Buchvorlagen von Tom Clancy werden nicht ohne Grund so oft verfilmt. Gekauft habe ich auch Die Phileasson-Saga – Nordwärts von Bernhard Hennen und Robert Corvus für ebenfalls 4,99€.Bernhard Hennen, Robert Corvus: Die Phileasson-Saga: Nordwärts Der Anfang einer Fantasy-Reihe in der DSA Welt, ausschlaggebend war für mich hier Robert Corvus als Autor. Seine Bücher finde ich bisher alle sehr gut, ich muss nur mal sehen, wann ich dazu komme, mit dieser epischen Saga (und dann wahrscheinlich auch den weiteren Teilen) anzufangen cool.
Interessant finde ich auch noch den Thriller 64 von Hideo Yokoyama für 10,99€. Wobei die Einstufung als Thriller wohl eher irreführend ist und für die teils negativen Rezensionen verantwortlich sein dürfte. Das Buch an sich klingt aber dennoch sehr interessant, da werde ich noch einmal genauer nachlesen.
Und wer die ersten beiden Teile gelesen hat muss natürlich auch mit dem Finale der Trilogie Die Seiten der Welt weiter machen: Die Seiten der Welt: Blutbuch von Kai Meyer ist für 4,99€ im Angebot.

Weiter geht es mit dem deutschen Kindle-Deal des Monats. Aus den 30 reduzierten Büchern finde ich zwei Interessant:Andreas Eschbach: Eine Billion Dollar
Nicht nachdenken muss man (ich) bei Eine Billion Dollar von Andreas Eschbach für 3,99€. Seine Bücher kaufe ich blind und bin bisher nicht enttäuscht worden. Ich kann dagegen nicht genau sagen warum, aber Der Junge, der Träume schenkte von Luca Di Fulvio für ebenfalls 3,99€ triggert bei mir auch den “will ich lesen” Reflex. Will ich lesen, mal sehen, wann ich Zeit dafür finde cheeky

Zu guter Letzt der englische Kinde-Deal des Monats. Ohne Buchpreisbindung sind die 144 Bücher nur bei Amazon reduziert:
Ken Follett: Hornet FlightUnd wie in jeder englischsprachigen eBook Aktion sind natürlich auch hier Bücher von Ken Follett reduziert. Diesen Monat sind es The Third Twin und Hornet Flight für jeweils 1,29€. Letzterer dreht sich um den dänischen Widerstand im zweiten Weltkrieg, das ist schon fast ein lokaler Thriller und die Romane von Follett sind in der Regel sehr gut recherchiert.
Interessant finde ich auch den Krimi The Late Show von Michael Connelly. für 0,99€. Seine Harry Bosch Krimis sind von Amazon in Serie umgesetzt worden und machen Lust auf mehr. Ebenfalls zur Serie geworden sind die Wayward Pines Romane von Blake Crouch. Den ersten Teil der Trilogie Pines gibt es diesen Monat für 0,99€.

 

Das waren jetzt meine Tipps, es sind die Bücher, die meinen Geschmack treffen und von denen ich glaube, dass ich sie auch irgendwann mal schaffe zu lesen. Wenn ich nicht mehrere Hundert ungelesene Bücher hätte, wären es noch mehr Bücher geworden, aber so beschränke ich mich auch hier auf die Relevantesten.
Wenn Du weitere oder andere Tipps hast schreib doch einen Kommentar!

eBook Wochen- und Monatsangebote August

Ehe es Freitag neue Wochenangebote gibt will ich hier natürlich noch auf den aktuellen Kindle-Deal der Woche sowie auf die Augustangebote hinweisen:

Im Kindle-Deal der Woche gibt es zum Beispiel noch bis Donnerstag mit Stephen Kings Es einen Horrorklassiker für 5,99€ im Angebot. Wie die meisten Bücher im Angebot ist es in einem klassischen Verlag erschienen und aufgrund der Buchpreisbindung überall reduziert.
B.C. Schiller: StrandmädchentodAusnahmen sind aber die anderen beiden Bücher, die für mich interessant sind. Der Thriller Strandmädchentod des Selfpublishing-Ehepaares B.C. Schiller für 1,49€ ist nur bei Amazon im Angebot. Die Beiden haben es aber auch zu einem “normalen” Verlag geschafft, andere Bücher sind durchaus überall erhältlich. Die amerikanische Autorin Emily Bleeker wird hingegen nur von Amazons Verlag Tinte&Feder ins deutsche übersetzt, diese Woche ist Wenn ich nicht mehr bin für 2,49€ im Angebot. Das klingt zwar erstmal nach Herzschmerz, scheint aber doch auch ein Krimi oder gar Thriller zu sein. Ich hatte ja schon ein Buch von ihr gelesen und fand ihren Stil sehr angenehm zu lesen.

Die in normalen Verlagen erschienenen deutschsprachigen Bücher sind bei jedem Händler reduziert, nicht nur bei Amazon.

Weiter geht es mit dem deutschen Kindle-Deal des Monats August. Von zwei meiner Lieblingsautoren gibt es diesen Monat Bücher im Angebot:
Andreas Eschbach: Herr aller DingeDa wäre als erstes der Psychothriller Das Kind von Sebastian Fitzek für 4,99€. Das zweite Buch ist Herr aller Dinge von Andreas Eschbach für 3,99€. Beide Autoren kaufe ich mittlerweile Blind, da bin ich noch nie enttäuscht worden.

Zu guter Letzt der englische Kindle-Deal des Monats. Wie immer ist hier das Angebot am Größten.
Wie eigentlich immer sind im Angebot auch Bücher vom Bestseller-Autoren Ken Follett. Diesen Monat sind es Night Over Water und On Wings of Eagles für je 1,19€.Ken Follett: Night Over Water
Auch vom Altmeister der Thriller John le Carré sind zwei Bücher im Angebot: Smiley’s People und The Constant Gardener kosten jeweils schmale 0,99€. Für Hörbuch-Freunde lohnt sich auch der Kauf der E-Bücher, die ungekürzten Audible-Hörbücher kosten dann nur 3,95€ bzw. 2,95€ statt 25,33€.
Für Musik- bzw. Promi-Fans gibt es auch Lesestoff: Meghan: A Hollywood Princess kostet 2,59€, Ed Sheeran: A Visual Journey gibt es für 0,99€ und The Complete David Bowie: New Edition: Expanded and Updated kostet 4,29€

 

Das waren meine Tipps für diesen Monat und Woche, hast Du weitere Tipps?

angenehmer Luxus: Kindle Oasis 2 (2017)


tl;dr; Braucht man den Kindle Oasis? Nein! Will man ihn? Ja!


Kindle 4

Seit ich Weihnachten 2011 meinen ersten E-Reader bekommen habe lese ich praktisch nur noch auf ihm. Schon immer habe ich Bücher wegen dem Inhalt und nicht fürs Regal gekauft, sprich Taschenbücher statt Hardcover. Der Sprung aufs eBook war für mich von daher kein gedankliches Problem, die Worte bleiben die Gleichen. Ich habe mich viel mehr über die Vorteile wie geringes Gewicht, einstellbare Schrift(größe) und nahezu unbegrenzten Platz gefreut (mein erster Kindle hatte keine 2GB für Bücher, aber ehe die voll sind hat man in über 1000 Büchern die Übersicht verloren).

Vor drei Jahren habe ich den Sprung vom Kindle 4 (kein Touchscreen, keine Beleuchtung, 167ppi) auf den aktuellen Kindle Paperwhite 3 (Tochscreen, Beleuchtung, 300ppi) gemacht: ein Traum! Die Schrift ist bei 300ppi gestochen scharf, wie gedruckt und die Beleuchtung macht das Lesen sehr angenehm, nicht nur in der Dämmerphase/Dunkelheit.

Mehr aus Spaß habe ich mir bei günstigen Gelegenheiten die ersten drei Kindle-Generationen (und einen Sony-Reader) ersteigert.Kindle 1, 2 & 3 Insbesondere der Kindle Keyboard hat mir aber wieder in Erinnerung gerufen, was mir vom Kindle 4 zum Paperwhite gefehlt hat: Tasten zum Blättern. Mit dem Touchscreen kann ich zwar auch einigermaßen einhändig blättern, aber wenn man ihn einhändig hält sind Tasten viel praktischer.

Über dem Paperwhite gibt (gab) es den Voyage mit einer Tastenvariante (man drückt wohl an bestimmten Stellen aufs Gehäuse) und den Oasis mit richtigen Tasten. Der Unterschied vom Paperwhite zum Voyage beschränkt sich neben den ins Gehäuse eingelassenen Tasten auf eine automatische Helligkeitsregelung und eine plane Oberfläche, wie ein Tablet sie hat. Dafür war mir der Preis zu hoch.
Der Oasis ist nochmal ein Stück teuerer, bietet dafür zusätzlich aber ein größeres Display (auch mit 300ppi), richtige Tasten und ein asymmetrisches Gehäuse, das besonders zum einhändigen halten geeignet ist. Die automatische Helligkeitsregelung und ein planes Display hat er auch, dazu auch noch die Möglichkeit Audible Hörbücher abzuspielen und zwischen Buch und Hörbuch zu springen. Fast wie ich es mit der Smartphone-App gebloggt hatte, es fehlt nur das gleichzeitige lesen und hören. Wasserfest ist er auch noch. Sehr schick, aber auch sehr teuer – mir zu teuer.

Perspektivisch wollte ich aber wieder einen Reader mit Tasten haben. Der Voyage ist von 2014, der aktuelle Paperwhite von 2015 und da beiden die Audible-Integration fehlt, die sogar der billigste Einstigeskinde bekommen hat, sind beide eigentlich fällig für ein Update. Das potenzielle Update wollte ich nun noch abwarten. Der Voyage ist ausverkauft, auch das spricht für ein Update. Oder das Modell entfällt ganz und der Paperwhite bekommt dieses oder nächstes Jahr ein Update. Ob er dann auch die Tasten erben würde?

All die Überlegungen wurden dann zum Amazon Prime Day hinfällig. Auf den Oasis gab es 50€ Rabatt, damit war er in etwa “nur noch” so teuer wie der Voyage gewesen war. 179€ sind noch immer viel Geld, aber da ich praktisch ausschliesslich damit lese war er es mir Wert.
Bzw. den Versuch wert, denn ich könnte ihn ja innerhalb von 30 Tagen zurücksenden.

"angenehmer Luxus: Kindle Oasis 2 (2017)" vollständig lesen

eBook Wochenangebote und Sommerdeal Phase 3

Wie jeden Freitag gab es gestern neue Wochenenagebote und auch die dritte und letzte Phase des Sommerdeals ist gestaret:

Den kurzen Anfang macht der Kindle Deal der Woche: Diese Woche ist für meinen Lesegeschmack nicht viel im Angebot (dafür gefühlt umso mehr Romanzenkram). Einzig Schafkopf von Andreas Föhr zu 4,99€ finde ich interessant. YMMV.

Die in normalen Verlagen erschienenen deutschsprachigen Bücher sind bei jedem Händler reduziert, nicht nur bei Amazon.

Weiter im Kindle Sommerdeal. Phase Drei hat für mich mehr interessante Bücher:
Es beginnt mit Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand von Jonas Jonasson für 4,49€. Wohl fast schon ein Klassiker, wurde ja auch schon erfolgreich verfilmt.
Richtig interessant finde ich Control von Daniel Suarez zu 4,99€. Von ihm stammen auch Daemon und dessen Fortsetzung Darknet (beide nicht reduziert). Wirklich tolle Bücher, die ich auch schon gelesen habe. Wie die anderen Bücher von ihm will ich aber auch Control im Original lesen und habe mir daher statt dessen Influx gekauft.Noam Chomsky: Wer beherrscht die Welt? In eine ganz andere Richtung geht Wer beherrscht die Welt?: Die globalen Verwerfungen der amerikanischen Politik von Noam Chomsky. Darauf bin ich sehr gespannt.
Außerdem dabei sind alle 7 Bände der Ostsee-Krimis um den Sportpolizisten Hannes Niehaus von Hendrik Falkenberg: Die Zeit heilt keine Wunden, Das Kreuz des Nordens, Die Bühne des Sterbens, Das Erbe der Schuld, Der Schmerz der Seele, Das Recht des Stärkeren und Das Ende der Hoffnung kosten je 2,49€.  Erschienen in Amazons Imprint Edition M und daher als eBook nur bei Amazon erhältlich (die Taschenbücher gibt es aber auch normal im Handel).