Skip to content

bloggen für die Ewigkeit zum Wohle des Volkes

Juhu! Der Amtsschimmel schimmelt reitet wieder!
Denn unsere herzallerliebste und technisch mit einem unnachahmlichen Unverständnis gesegnete Bundesregierung hat im neuen Bundesgesetzblatt die “Verordnung über die Pflichtablieferung von Medienwerken an die Deutsche Nationalbibliothek” veröffentlicht. Klingt sperrig wie gewohnt und hat es in sich:
Denn die Deutsche Nationalbibliothek “hat die für Deutschland einzigartige Aufgabe, lückenlos alle deutschen und deutschsprachigen Publikationen ab 1913, im Ausland erscheinende Germanica und Übersetzungen deutschsprachiger Werke sowie die zwischen 1933 und 1945 erschienenen Werke deutschsprachiger Emigranten zu sammeln, dauerhaft zu archivieren, umfassend zu dokumentieren und bibliografisch zu verzeichnen sowie der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.”
Und das gilt ab morgen nicht nur für Bücher, Zeitschriften und Musikstücke sondern auch für Onlinepublikationen wie Heise berichtet . Zwar schliesst die neue Verordnung “lediglich privaten Zwecken dienende Websites” aus, aber dieses Blog ist ja nicht nur mein persönlicher Egotrip sondern dient schliesslich auch Dir, auf dass du meine Meinung teilen und bei der Verbreitung selbiger unbeschreibliche Glücksgefühle erfahren kannst cool

Die DNB strebt nach eigenen Angaben an, die Archivierung auch auf “originär dem Web” entsprungene Publikationsformen wie Blogs, Wikis oder Foren nach und nach auszudehnen.
Und damit auch die Enkel meiner Enkel das können muss dieses Blog archiviert werden. Die anderen Blogs da draussen aber nur der Vollständigkeit halber und weil wir im Grunde noch immer Jäger und Sammler sind.

Ich mach mich jetzt auf die Suche nach einem Plugin für Serendipity dass alle Beiträge automagisch in PDF konvertiert und per ftp wie gewünnscht zur DNB hochlädt.