Skip to content

Die AMS wird mobil

ams-mobil Start
ams-mobil News
Frisch aus der neuen ams (ab 28.8. im Handel): Nachdem vor einigen Wochen das Testarchiv geöffnet wurde ist nun auch ein Portal für Handys gestartet. Unter www.ams-mobil.de hat man nun Zugriff auf viele Inhalte der ams. Praktischerweise genau da wo man es am ehesten braucht: Beim Händler.
Jaaaa, ich hör sie schon schreien, vor allem die hypephone-Jünger, dass doch heutzutage gar nicht mehr nötig ist weil die Geräte auch normale Webseiten rendern können. Stimmt, das können sie. Praktisch jedes Gerät aus den letzten Jahren rendert wunderbar HTML und ist nicht mehr auf WML angewiesen. Allerdings: dadurch wird das Handydisplay nicht grösser.
Anpassungen auf mobile Endgeräte sind heuutzutage keine reduktion in den schmerzhaften Bereich sondern auf kleine Displays als Ausgabemedium. Sicher, Safari auf dem hypephone und Opera Mini auf jedem Mobiltelefon zeigen auch normale Webseiten in erstaunlicher Qualität erstmal als Übersicht. Nur irgendwann muss ich nun mal an den Inhalt dichter ran, so dass man ihn lesen kann. Und da ist auch bei Smartphones mit grösseren Displays eine sparsames Layout ohne firlefanz praktisch.
ams-mobil Artikel
Zurück zu ams-mobil: Die Seiten sehen schon recht gut aus, an Inhalt fehlt es aber teilweise noch. So ist die Sektion ‘Test’ noch komplett leer. Ich denke das wird sich schon in den nächsten Tagen (Stunden?) ändern und nicht erst in ein paar Wochen wenn die Inhalte des aktuellen Hefts online gehen. Aber selbst dann sind die Seiten einen Bookmark wert.