Skip to content

KriPo Kiel sucht im Internet nach Abzockgeschädigten

Flensburg

ich stell das hier mal ohne grossen weiteren Kommantar rein. Die KriPo Kiel sucht im Forum von antispam.de nach Geschädigten von Mintnet und Mobile Solutions:

Guten Tag!

Ich melde mich hiermit als Mitarbeiter der Kriminalpolizei Kiel nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft Kiel in diesem Forum an. Hintergrund ist, daß im Rahmen eines umfangreichen Strafverfahrens gegen die Betreiber der Firmenkomplexe MINTNET ( Flensburg ) und MOBILE SOLUTIONS ( Kiel ) Zeugen und Geschädigte gesucht werden.

Durch die oben genannten Firmen wurden kostenintensive fünfstellige Voice- Premium- Rufnummern angemietet, ferner 0900- er- und 0137- er Nummern, welche hier nicht in vollem Umfang genannt werden können.

[…]

Das hier geführte Verfahren bezieht sich ausschließlich auf den Bereich SMS-Chat und erstreckt sich nicht auf andere Sachverhalte wie z.B. Premium-Abos für angebliche Frei-SMS oder ähnliches.

Sofern Sie mit den o.g. Sachverhalten konfrontiert worden sind, werden Sie gebeten, sich unter der folgenden Erreichbarkeit zu melden:


Aktualisierung: Es haben sich zahlreiche Geschädigte zu diesem Aufruf gemeldet. Es werden daher die Kontaktdaten gelöscht. Weitere Geschädigte werden bei Strafverfolgungsinteresse gebeten, die für sie örtlich zuständige Polizeidienststelle aufzusuchen, und hier eine Strafanzeige zu erstatten, welche von dort aus der Kieler Polizei zugeleitet wird.

PS: Es wird gebeten, zunächst keinen telefonischen Kontakt zu suchen, da dieser nach Eingang einer Meldung von Ihnen von hier aus unaufgefordert erfolgen wird. Ferner dürfen Sie gerne in anderen Foren gleicher Art auf diesen Eintrag verweisen, damit eine möglichst breite Öffentlichkeit erreicht werden kann.

Mit freundlichen Grüßen,

Tim Albertsen

den kompletten Aufruf gibt es im antispam.de Forum und hier im erweiterten Eintrag:

"KriPo Kiel sucht im Internet nach Abzockgeschädigten" vollständig lesen