Skip to content

Phänomenta getrailert

Flensburg

Die Phänomenta ist ein Projekt das in den 80’ern von Prof. Dr. Fiesser von der Uni Flensburg entwickelt wurde und von dem es mittlerweile auch einige Ableger gibt. In der Phänomenta kann man naturwissenschaftliche Phänomene einfach ausprobieren. Nicht lesen, hören oder lernen, einfach machen (und dadurch lernen tongue). Auch in der Fussgängerzone Flensburgs stehen einige der Stationen aber in der Phänomenta selbst kann man wirklich nach herzenslust rumspielen.
Auch als Erwachsener, glaub ja nicht, dass Du auch nur die Hälfte der ganzen Stationen auf Anhieb erklären kannst!

Was ich nicht wusste ist, dass es auch einen Trailer gibt (ich kannte den ganzen Youtube Kanal der Phänomenta nicht), aber hier ist er:

Powers of Ten

Eben bin ich bei Astrodicticum Simplex über den Film Powers of Ten (deutsch Zehn hoch) gestossen.
Den Film kennt vermutlich fast jeder, ob ich ihn damals auch wie Florian in der Schule gesehen hatte kann ich gar nicht mehr sagen. Könnte auch im Dritten oder so gewesen sein.

Er zeigt die Größenverhältnisse der Welt ausgehend von einem Picknik bis 1024 (ganze Galaxien) bis runter auf 10-16 (Quarks) Meter
Youtube Direktlink
Dies ist die englische Originalversion, aber schon die Bilder mit den Größenangaben dürften beeindruckend genug sein.