Skip to content

Tron Legacy 3D

Gestern war ich spontan im Kino im UCI Flensburg1 zu Tron Legacy 3D. Nach der Vorbereitung vor zwei Wochen war das dran.

Der Film ist visuell beeindruckend. Den Stil sieht man in den Trailern und er ist wirklich absolut stimmig. Ist es anfangs noch ein komisches Gefühl Bremsspuren und Qualm in einer Welt in einem Computer zu sehen, sowas gab es 1982 nicht, so taucht man nach einer Weile doch komplett ein in die Kunstwelt. Die Story gewinnt keine Preise für ihre Tiefe, aber wenn man ehrlich ist hatte Tron’82 auch nicht mehr Story. Sicherlich ist sie nicht Jederfraus Sache, aber sie funktioniert und ist gut inszeniert. Auch der Soundtrack von Daft Punk passt perfekt, ich hätte mir sogar mehr davon gewünscht, auch wenn es dann fast zu einem Musikvideo geworden wäre. Aber er passt wirklich hervorragend, ich wünsche mir den Soundtrack auf einer Video-DVD. laugh

Was mir gefehlt hat ist der Zauber des ersten Teils. Tron Legacy ist genau das was man erwartet, nicht mehr und nicht weniger. Gut gemachtes Popcorn-Kino mit Kult-Hintergrund. Aber es fehlt die Magie.
Allerdings drüfte sie objektiv betrachtet aber auch kaum zu erreichen gewesen sein. Der erste Teil war vor kanpp 30 Jahren(!) geradezu Visionär. Computer waren neu, alles andere als verbreitet. Arbeitsmaschinen mit schwarz-weissem Textbildschirm2. Die Welt die Tron’82 darin erschuf war gewaltig und unfassbar. Heute ist das Normalität und derartige Kunstwelten haben wir mittlerweile schon oft gesehen. Von 13th Floor bis Matrix sind wir in Kunstwelten eingetaucht und wir tun es nach belieben jederzeit in Computerspielen.
Von daher ist Tron Legacy eine schöne Hommage an das Original und schafft auch das was zu schaffen war. Mehr ginge wohl nur mit einer Zeitmaschine. Eine wirklich zeitgemässe Kritik kann aber wohl nur jemand schreiben der in diesen Zeiten aufwächst und nicht durch einen Nebel von Erinnerungen den Film sieht. Aber ich vermute auch dann ist der Film gut, aber nichts derart besonderes wie das Original es seinerzeit war. Mehr eine Neon-Version von Matrix.

Entscheidend ist: er schafft es etwas Zauber der Erinnerung zu wecken und ich würde und werde ihn mir wohl auch noch ein zweites mal ansehen und Zuse ertragen.
___________

1 Warum bezahlt man bei Onlinebestellung eigentlich 50 Cent Vorverkaufgebühr extra? Tipp: Mit ADAC-Mitgliedskarte spart man 1,75€…

2 Das Terminal im Büro unter Flynns Arcade läuft mit Solaris

Deutschlandweites Original TRON Schauen

Gestern Abend war die Veranstaltung Deutschlandweites Original TRON Schauen. Hätte ich vorher Bescheid sagen sollen, Asche auf mein Haupt :’(

Punkt 20:15 wurden in ganz Deutschland die DVD Player gestartet und der original Tron von 1982 geguckt ehe am 27. Januar der Nachfolger Tron Legacy in die Kinos kommt. Über das Internet wurde über Twitter gemeinsam geschaut.

Lässt sich schwer im Gruppenbild dokumentieren, daher hier mein Versuch: DOTS Nachlesen lässt es sich wenn man bei der Twitter-Suche nach dem Hashtag #tron82 sucht (erscheinen leider chronologisch falschrum, also mit der letzten Seite unten anfangen zu lesen).

Ein schöner Film und ein lustiges Erlebnis, nächstes Mal sag ich auch rechtzeitig Bescheid, versprochen eek

South Park: You have 0 Friends

Die Episode ist vermutlich schon im halben Internetz verlinkt und ausser mir (bis eben) hat sie schon jeder gesehen.

Falls aber nicht, dringende Sehempfehlung für South Park: You have 0 Friends.
South Park: You have 0 Friends
Über Facebook, Onlinefreunde vs. richtige Freunde, Chatroulette und Yahtzee. Und ein wenig Tron ist auch dabei.
Chatroulette hab ich mir ja noch nie angesehen, aber wenn die Darstellung in South Park genauso akkurat ist wie die von Facebook will ich das auch gar nicht eek