Skip to content

eBook Wochen- und Monatsangebote November

Ein neuer Monat bedeutet neue Angebote und auch in den Wochenangeboten habe ich diese Woche zwei interessante Bücher gefunden:

Die in normalen Verlagen erschienenen deutschsprachigen Bücher sind bei jedem Händler reduziert, nicht nur bei Amazon.

Im Kindle-Deal der Woche sind mir direkt zwei Bücher ins Auge gefallen, die auch beide schon gelesen habe. Blind empfehlen kann ich immer Andreas Eschbach, diese Woche (noch bis Donnerstag) gibt es Todesengel für 3,99€. Das Buch habe ich vor zwei Jahren gekauft und auch schon gelesen, aber offenbar nicht verbloggtsurprise.Jesper Bugge Kold: Der Kriegstourist
Gelesen und gebloggt habe ich aber den Kriegstourist von Jesper Bugge Kold. Das Buch über den Lehrer, der beginnt, in Kriegsgebiete zu reisen, gibt es momentan für nur 0,99€.

Der deutsche Kindle-Deal des Monats hat mit Stieg Larssons Verblendung für 4,49€ einen Bestseller im Angebot. Der Auftakt der Millenium-Reihe ist auf jede Fall eine Empfehlung wert.
Gekauft habe ich mir auch den Science-Fiction Roman Poseidon von Thor Ansell für 2,79€. Klingt sehr interessant und hat meine “ich hab so viele ungelesene Bücher!”-Hemmschwelle übersprungen.Thor Ansell: Poseidon
Schon letzten Monat gekauft und noch immer gelistet ist Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich von Tommy Jaud. Die 9,99€ sind aber der Normalpreis, von daher ist die Listung diesen Monat wohl ein Fehler. Im Oktober war das Buch für 3,99€ im Angebot.
Kaufen will ich mir auch noch die Geschichtensammlung Verbrechen von Ferdinand von Schirach. Sie soll 3,99€ kosten, momentan kann man das aber nicht mit dem Hinweis “Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar, da die vom Verlag gelieferte eBook-Datei erhebliche Qualitätsprobleme aufweist.”. Diese Meldung habe ich bei einem Verlagsbuch glaube ich noch nie gesehen. Aber gut zu sehen, dass es etwas bringt, bei Amazon Qualitätsmängel zu melden. Ich hoffe nur, Amazon und Pieper bekommen das diesen Monat noch geregelt cool.

Im englischen Kindle-Deal des Monats habe ich auch direkt zwei sehr dringende Leseempfehlungen:
Und zwar gibt es mit A Street Cat Names Bob und The World According to Bob die ersten beiden Bücher von James Bowen um ihn und seinen Kater Bob, der ihn aus den Drogen geholfen hat für je 0,99€. Beide Bücher habe ich auf deutsch gelesen und kann die Sammlung von Katzengeschichten nur empfehlen.
Robert Ludlum: The Bourne SupremacyAuch auf meinem Reader gelandet ist The Bourne Supremacy von Robert Lundlum für 0,99€. Es ist das zweite Buch um Jason Bourne und wurde sogar auch als zweites verfilmt. Ebenso gekauft habe ich The Scarred Woman von Jussi Adler-Olsen für 0,99€. Ich mag skandinavische Krimis und Thriller. Wenn man das eBook gekauft hat, kostet das Audible-Hörbuch nur noch 3,95€, es lohnt sich also das Buch zu kaufen, wenn man eigentlich das Hörbuch haben willangel.
Kein englischsprachiges Angebot ohne Ken Follet: diesen Monat sind A Place Called Freedom und Paper Money für je 1,39€ im Angebot. Beide habe ich schon gekauft, aber noch nicht gelesen.Signe Johansen: How to Hygge
Ich glaube zwar, ich habe es verstanden oder zumindest ein gewissen Gefühl dafür, aber gerade hier an der dänischen Grenze sind 1,29€ für How to Hygge: The Secrets of Nordic Living von Signe Johansen sicher kein Fehler. Skandinavische Gemütlichkeit ist immer Richtigyes. Nun muss ich nur noch Zeit finden, es auch zu lesen smiley.

eBook Monatsangebote November und Wochendeal

Neuer Monat, neue Angebote. Und seit Freitag gibt es natürlich auch noch ein neues Wochenenagebot.

Die in normalen Verlagen erschienenen deutschsprachigen Bücher sind bei jedem Händler reduziert, nicht nur bei Amazon.

Im Kindle-Deal der Woche ist diese Woche nichts, was mich direkt zum kaufen animiert hat.
Der Top-Titel der Woche, Spiel der Zeit: Die Clifton Saga 1 von Jeffrey Archer zu 4,49€ klingt aber doch interessant. Es wäre aber wieder der Auftakt einer Reihe und damit potenziell gleich (derzeit) 7 ungelesene Bücher cool
Wohl einfach weglesen kann man vermutlich Der Maik-Tylor verträgt kein Bio: Neues aus dem Alltag einer Familienpsychologin von Sophie Seeberg für 4,99€. Tiefgreifende neue Erkenntnisse erwarte ich nicht davon, aber auf jeden Fall gute Unterhaltungwink

Mehr für meinen Geschmack bietet diesen Monat der deutsche Kindle-Deal des Monats November:
Angefangen beim Top-Titel des Monats, Ostfriesen Killer von Klaus-Peter Wolf für 3,99€. Zwar falsches Bundesland, aber ein Mord am Meer geht immer cheekyKlaus Seibel: Schwarze Energie
Von einem meiner deutschen Lieblingsautoren, Klaus Seibel, ist Schwarze Energie für 1,99€ im Angebot. Das hatte ich tatsächlich noch nicht und jetzt wartet es auf meiner Shortlist auf die baldige Lesung. Wer es noch nicht gelesen hat, sollte unbedingt auch Krieg um den Mond lesen, auch für Leute, die keine Science-Fiction mögen ein spannendes Buch!
Robwert Harris: VaterlandAls großer Fan des Films habe ich mir auch gleich Vaterland von Robert Harris für 4,99€ gekauft. Eigentlich dachte ich, ich hätte neulich mal die englische Version (nicht im Angebot) gekauft, aber das war wohl nur ein Vorsatz. Also habe ich jetzt zugeschlagen.

Das größte Angebot gibt es wie immer im englischen Kindle-Deal des Monats, hier ist Jeffrey Archer mit zwei Büchern vertreten: Not A Penny More, Not A Penny Less sowie The Eleventh Commandment, beide kosten 1,19€.
Fast schon ein Dauergast ist Ken Follett, von ihm sind On Wings of Eagles und Code to Zero für ebenfalls je 1,19€ dabei. Für Sci-Fi Fans ist John Scalzi vermutlich kein Unbekannter, sein The Collapsing Empire gibt es für ebenfalls 1,19€.Christophe Falfard: The Universe in Your Hand: A Journey Through Space, Time and Beyond
Mit The Universe in Your Hand: A Journey Through Space, Time and Beyond von Christophe Falfard hat ein populärwissenschaftliches Sachbuch einen Platz auf meinem Reader gefunden. Nicht so recht entschliessen konnte ich mich aber bisher zu The Best Worst President: What the Right Gets Wrong About Barack Obama von Mark Hannah.

Das waren meine Tipps und Gedanken zu den Angeboten, kannst DU etwas empfehlen?

Monatsbilder'13: November

FlensburgFoto

Aus einer anderen Perspektive als gewohnt das Novemberbild für mein Fotoprojekt Monatsbilder’13:

Monatsbilder'13: November
(Die Ansicht hier ist komprimiert und verkleinert, ein Klick drauf lädt die große Version)
Aufräumarbeiten nach Orkantief Christian auf dem Mesumsberg Flensburg

Sturm Orkantief Christian hat ordentlich gewütet in der Stadt und auch am Wochenende gehen die Aufräum- und Sicherungsarbeiten weiter. Daher diesen Monat eine andere Perspektive, mein sonstiger Standplatz ist gerade gesperrt.
Ansonsten ein feuchter Herbsttag bei 11°C, gerade kein Regen aber es ist schon einiges runtergekommen.


Die Bilder aller Monate sind über das Tag Monatsbilder13 und hier als Übersicht erreichen.

Fotoprojekt: zwölf2012: November

FlensburgFoto

Hier noch das Novemberbild für das Fotoprojekt zwölf2012. Hab grad viel um die Ohren, daher nicht wie gewohnt am 1. Wochenende des Monats:

Projekt Zwölf2012: November

(Die Ansicht hier ist komprimiert und verkleinert, ein Klick drauf lädt die große Version)

Etwa 8°C und eindeutig Herbst. Die Welt ist bunt geworden! laugh


Die Bilder aller Monate sind wieder über das Tag zwoelf2012 und hier als Übersicht erreichen.

Fotoprojekt: zwölf2011: November

FlensburgFoto

Hier das Novemberbild für das Fotoprojekt zwölf2011:

Fotoprojekt: Zwölf 2011 November

(Die Ansicht hier ist komprimiert und verkleinert, ein Klick drauf lädt die große Version)

11°C, ein lauer Herbsttag. Die Welt ist Bunt geworden. Mal sehen ob ich die Tage noch mal los komme um ein paar Herbstbilder zu machen.


Die Bilder aller Monate sind wieder über das Tag zwoelf2011 und hier als Übersicht erreichen.

Es Weihnachtet sehr…

FlensburgFoto

…wenn ich so auf mein Auto blicke:

Schnee Ende November

Ich glaube Schnee hatte ich zu meinem Geburtstag1 noch nie. Aber es passt zum Weihnachtsmarkt der seit Montag eröffnet ist.

_____________

1 Nein, nicht heute.

Fotoprojekt: zwölf2010 - November

FlensburgFoto

Erstes Wochenende des Monats, Zeit für das November Foto für Janas Fotoprojekt zwölf2010:

Fotoprojekt zwölf2010: November
(Die Ansicht hier ist komprimiert und verkleinert, ein Klick drauf lädt die große Version)

Es wird zwar kühler aber die Sonne blendet noch ganz gut. Und man erkennt endlich wieder den Lautrupsbach, denn zum einen wurde gemäht und die Pflanzen werden kahler, zum anderen hat es die letzten Tage viel geregnet und der Bach führt wieder mehr Wasser.


Die Bilder aller Monate kannst Du über das Tag zwoelf2010 und hier als Übersicht erreichen.