Skip to content

Auch dieses Jahr: Freier Eintritt ins Miniatur Wunderland für alle, die es sich nicht leisten können

Wie seit Jahren gibt es auch dieses Jahr im Januar die wunderbare Aktion vom Miniatur Wunderland Ich kann es mir nicht leisten:

Den ganzen Januar gibt es außer Samstags freien Eintritt für alle, die es sich nicht leisten können!

Es ist kein Nachweis nötig, beim Eintritt nur sagen oder sonstwie klar machen, dass man es sich nicht leisten kann. Das Wunderland vertraut euch yessmiley, also nutzt es nicht aus.

Nutzt das Angebot! Das Wunderland ist wirklich toll, erkundet stundenlang jeden Winkel und jede Ecke der Anlage. Egal ob Rentner oder Kind, für jeden gibt es unendlich viel zu entdecken.

Hier der offizielle Aufruf:

Geht hin und sagt es weiter! Auch Bedürftigen, die dies bzw. die Webseite unter www.miniatur-wunderland.de/leisten/ nicht lesen können aus welchen Gründen auch immer.
Es gibt auch eine englische Seite unter www.miniatur-wunderland.com/afford/ – sag es allen, die es sich sonst nicht leisten können, egal, woher sie kommen. Das Minitaur Wunderland ist international und das Erlebnis der Anlage grenzenlos.

 

Freier Eintritt ins Miniatur Wunderland für alle, die es sich nicht leisten können

Auch dieses Jahr gibt es im Januar wieder die soziale Aktion Ich kann es mir nicht leisten des Miniatur Wunderland:

An 22 Tagen im Januar gibt es freien Eintritt ins Miniatur Wunderland für alle, die es sich nicht leisten können!

Wenn du es dir nicht leisten kannst oder Bekannte hast, die nicht genug Geld haben: geh(t) hin! Das Miniatur Wunderland ist großartig und die Chance sollte sich niemand entgehen lassen. Man muss nichts nachweisen, nur an der Kasse sagen oder deutlich machen, dass man es sich nicht leisten kann.

Die genauen Termine stehen unter dem Youtube-Video und unter www.miniatur-wunderland.de/leisten/. Da natürlich auch die Anfahrt Geld kostet rufen Gerrit und Frederik dazu auf, sich zu Fahrgemeinschaften zusammenzuschliessen und dies ggf. auch in den Kommentaren unter dem Video abzustimmen.

Für alles weitere die Ankündigung der Beiden:

Freier Eintritt ins Miniatur Wunderland für alle, die es sich nicht leisten können

Auch dieses Jahr gibt es wieder die wunderbare Aktion vom Miniatur Wunderland:

An 17 Tagen im Januar gibt es freien Eintritt ins Miniatur Wunderland für alle, die es sich nicht leisten können.

Die Details und vor allem die Termine stehen unter www.miniatur-wunderland.de/leisten.
Man muss an der Kasse nur sagen, daß man sich den Eintritt nicht leisten kann und bekommt freien Eintritt. Rein auf Vertrauensbasis, also bitte nicht ausnutzen. Die Eintrittspreise sind fair, aber wer sie sich nicht leisten kann soll auch zukünftig die Chance haben, sich diese tolle Miniaturwelt kostenlos anzusehen:

Ich muss auch dringend wieder hin, Italien kenne ich z.B. nur aus einer Führung in der Bauphase. Und alles gesehen haben kann man im Wunderland nicht, dafür gibt es viel zu viele liebevolle Details. Falls Du noch Zweifel hast guck einfach mal im Internet und auch hier habe ich ja einige Beiträge zum Miniatur Wunderland geschrieben.

Italien liegt jetzt in Hamburg

Ich muss unbedingt wieder in das Miniatur Wunderland:

Italien ist fertig!

Nach 4 Jahren Bauzeit mit 180.000 Arbeitsstunden und über 4 Millionen Euro Baukosten muss man seit heute nur noch nach Hamburg fahren um Italien zu sehen. Ist dichter dran und übersichtlicher laugh.

Zu sehen gibt es Rom, die Toskana, das Cinque Terre, Ligurien, Pompeji, die Amalfiküste, den Vesuv, Atrani, Fjordo di Furore, RioMaggiore, Rimini und viel mehr.
Ganz klar: Da muss ich wieder hin!

(Das Video bei Youtube)

Das Miniatur Wunderland in Google Street View

Das ist ganz gross bzw. ganz klein: Das Miniatur Wunderland ist nun auch in Googles Street View! laugh

Zwar ist das Miniatur-Auto nicht über die gesamte Anlage gefahren, aber man kann sich viele Stellen direkt aus der Nähe ansehen — aus Sicht der Bewohner.
Das ersetzt keinesfalls einen persönlichen Besuch, aber es gibt einen Vorgeschmack auf den Detailreichtum der einen dort erwartet. Live vor Ort mit Tag-Nacht Zyklus und dem überwältigenden Gesamteindruck ist so aber nicht annähernd zu erreichen wink

Also, direkt ins Wunderland über die Abkürzung:

g.co/MiniaturWunderland

Freier Eintritt ins Miniatur Wunderland für alle die es sich nicht leisten können

Weitersagen:

Das Miniatur Wunderland ist eine beeindruckende Einrichtung, egal ob man Modelleisenbahnen mag oder nicht, der Detailreichtum dieser verkleinerten Welt ist überwältigend. Über meinen letzten Besuch hatte ich auch hier geschrieben.
Damit jeder das Miniatur Wunderland besuchen kann gibt es nun die Aktion “Ich kann es mir nicht leisten“ bei der an 15 Tagen im Januar jeder in der Miniatur Wunderland kommen kann, explizit auch diejenigen die es sich nicht leisten können.
Es gibt keine Bedinungen, einfach beim Eintritt sagen oder zu verstehen geben, dass man es sich nicht leisten kann:

Eine grossartige Sache, bitte nutzt es wenn ihr es euch sonst nicht leisten könnt, es lohnt sich! Aber nutzt es nicht aus wenn ihr es euch leisten könntet nur weil man keinen Nachweis erbringen muss.

Da man es ja weiter sagen soll kopiere ich hier auch mal die Tage und Zeiten direkt aus der Beschreibung des Videos:

Termine:
Vorweg: Die beiden Sonntage sind eigentlich zu voll für eine solche Aktion. Daher bitten wir jeden, der auch in der Woche kann, den Sonntag nicht zu wählen. Wer nur da kann: Es wird zu Wartezeiten von 20-80 Minuten kommen.

Generell gilt an allen Tagen, dass es nachmittags leerer ist als vormittags. Sie helfen uns bei der Verteilung der Gäste, wenn Sie nachmittags kommen.

Sonntag, 10. Januar 2016 (Sehr voll, bitte möglichst meiden)
Montag, 11. Januar 2016
Dienstag, 12. Januar 2016
Mittwoch, 13. Januar 2016
Donnerstag, 14. Januar 2016
Freitag, 15. Januar 2016
Sonntag, 17. Januar 2016 (Sehr voll, bitte möglichst meiden)
Montag, 18. Januar 2016
Dienstag, 19. Januar 2016
Mittwoch, 20. Januar 2016
Donnerstag, 21. Januar 2016
Freitag, 22. Januar 2016
Montag, 25. Januar 2016
Dienstag, 26. Januar 2016
Mittwoch, 27. Januar 2016

Mo, Mi, Do: Geöffnet von 09:30 – 18:00 Uhr
Di: Geöffnet von 09:30 – 21:00 Uhr
Fr: Geöffnet von 09:30 – 19:00 Uhr
So: Geöffnet von 08:30 – 20:00 Uhr
Sa: (Nur zur Info): Geöffnet von 08:00 – 22:00 Uhr