Skip to content

gelesen: Perry Rhodan 2985: Die Kupferfarbene Kreatur


Perry Rhodan 2985: Die Kupferfarbene Kreatur

Der Terraner und der Identbotschafter – der Vorstoß in die Leerraumfähre beginnt

Im vorigen Band wurde Perry Rhodan entführt. Ein Raumschiff soll mit ihm in den Leerraum jenseits der Milchstraße beschleunigen und den relativ Unsterblichen so für 500 Jahre aus dem Verkehr ziehen. Die einer Splittergruppe angehörenden kommandierenden Gataser wollen dafür sich und die unwissende Besatzung opfern. Das Schiff wurde mit Hilfe von Onryonen im Leerraum gefunden und aufgebracht.

In der Fortsetzung geht es um das weitere Vorgehen. Der eigentliche Kurs war weder der Besatzung bekannt, noch dem Kommandanten, der die Entführung initiiert hatte. Aber war er wirklich rein zufällig?
Im riesigen Leerraum zwischen den Galaxien wird ein gigantisches Objekt erfasst. Hat die Kupferfarbene Kreatur des Zufalls ihre Hand im Spiel? Eine Gruppe um Perry Rhodan dringt in das riesige Schiff ein…

Ob des Untertitels kann man ahnen, um was es sich handelt, aber wenn Du es verdrängt hast, will ich nicht spoilern wink. Das Objekt war wohl der eigentliche Angelpunkt des Dopelbands. Bzw. seine Bedeutung für die Milchstraße. Aber da will ich jetzt auch nicht aus Versehen spoilerncheeky