Skip to content

gelesen: Perry Rhodan 2960: Hetzjagd auf Bull


Perry Rhodan 2960: Hetzjagd auf Bull

Der Techno-Mahdi ist am Zug – er will die Unsterblichen ausschalten

Der vom Techno-Mahdi vorgetäuschte Angriff auf die Erde durch Außerirdische wird von einigen Durchschaut, ist aber noch im Gange. Bully ist derweil zu seiner Frau Toio Bull-Zindher, seiner Tochter und Icho Tolot zurückgekehrt. Dort erhält er eine Einladung von Homer G. Adams.
Der Techno-Mahdi bleibt seinerseits nicht unttätig, für die nächste Stufe des Plans sollen die Zellaktivatorträger, die sich auf der Erde befinden, gefangen genommen werden. Es handelt sich um Adams, Tolot und Bully…

Eigentlich hatte ich gedacht, dass der Angriff so langsam verpufft, nachdem er von einigen durchschaut wurde. Aber auch diese Teilhandlung ist weitergehender und ich bin gespannt, wie es sich weiter entwickelt. Einiges verrät oder deutet Adam von Aures zwar an, aber wie es genau weiter geht und vor allem, ob und was es mit dem Weltenbrand zu tun hat.