Skip to content

gelesen: Perry Rhodan 2882: Die letzte Transition

Da hab ich doch glatt meine letzten Lesungen nicht verbloggt, das wird gleich mal nachgeholt cool

Perry Rhodan 2882: Die letzte Transition von Hubert HaenselPerry Rhodan 2882: Die letzte Transition
Sie sind die Eroberer des Universums – aber nur in ihrer eigenen Wahrnehmung

Perry Rhodan, Attilar Leccore und Pey-Ceyan ist es gelungen, mit einer gestohlenen Raumjacht aus dem Sternengewerk CIPPACOTNAL zu fliehen.
Doch sie erleiden Schiffbruch und werden von den Baconbal gefunden. Die Baconbal sind neu im Weltraum und voller Selbstbewusstsein. Es fehlt nur noch eine letzte Transition auf dem Rückweg zu ihrem Heimatplaneten.
Dort soll der Schaden an der Raumjacht behoben werden, wenn die Baconbal wirklich so fähig sind wie sie selbstbewusst behaupten. Ihr Selbstbewusstsein wird aber auf eine harte Probe gestellt…

Der Band hat mir sehr gefallen, die Baconbal sind ein interessantes und irgendwie kindliches Volk. Die Ereignisse bei der Rückkehr sind zudem sehr actionreich, eine gelungene Kombination.