Skip to content

gelesen: Perry Rhodan 2868: Der Fall Janus

Perry Rhodan 2868: Der Fall Janus von Christian Montillon
Perry Rhodan 2868 - Der Fall Janus
Die Milchstraße vor einem Wendepunkt –
das Solsystem wappnet sich gegen den Angriff der Tiuphoren

Weiter geht es in der Milchstraße, nachdem es letzte Woche um den Zeitriss ging blickt die Handlung diese Woche zum einen auf Perry Rhodan im heimischen Sonnensystem, der mit dem Mutanten Dienbacer die wichtigsten Positroniken auf Befall durch die Tiuphorischen Indoktrinatoren prüft.
Die Tiuophoren sind aber nicht passiv, ihre Indoktrinatoren sind schlafend überall und warten auf ihren Einsatz. Und der kommt, die Tiuphoren greifen zentrale Systeme in der Milchstraße an. Eine zweite Handlungsebene schildert den Angriff der Tiuphoren auf das Kreit-System mit der Hauptwelt Ertrus. Die Ertruser sind stolz und stellen sich erhobenen Hauptes der Übermacht…

Nur noch 6 Hefte bis zum Abschluss des Zyklus, die Handlung spitzt sich zu, auf allen Ebenen. Dienbacer hat nicht nur gute Nachrichten und die Tiuphoren greifen an, zeigen ihre Übermacht. Aber Hoffnung gibt es immer und auch dieser Band lässt hoffen. Wenn ich mir die kommenden Titel der Erstauflage ansehe, kann man etwas erahnen, ich bin gespannt.