Skip to content

gelesen: Perry Rhodan 2771: Pilger der Gerechtigkeit

Perry Rhodan 2771 - Pilger der Gerechtigkeit
Einsatz im Zentrum des Allema-Bundes – der Liga-Dienst plant einen beispiellosen Coup

Der Roman diese Woche widmet sich diese Woche der Zentralwelt des Allema-Bundes, dort steht eine Ordische Steele. Diese Symbole des Atopischen Tribunals dienen der Rechtsprechung, sind ansonsten aber ein Mysterium.
Der Chef des TLD Attilar Leccore begibt sich auf eine Mission um mehr über die Steelen und damit das Atopische Tribunal zu erfahren. Ein ziemlich irrer Plan den niemand versuchen würde und der genau deswegen funktionieren soll…

Diese Woche dreht sich alles um die Ordische Steele und Attilars Plan. Wir erfahren einige Details der Steele, auch über deren Geheimnis. Aber letztlich doch nicht wirklich viel und man hat fast mehr Fragen als vorher. Hat mir sehr gefallen, der Zyklus bleibt spannend.