Skip to content

gelesen: Perry Rhodan 2770: Die Para-Paladine

Perry Rhodan 2770: Die Para-Paladine von Christian Montillon
Perry Rhodan 2770 - Die Para-Paladine
Sie sind die Geheimwaffe des Neuen Tamaniums – die Mutanten von Apashem

Diese Woche geht es zu den Tefrodern, im Zentrum steht die Mutantenschule von Apashem. Sie wurde von Metris-Molaud gegründet und ihre ersten Absolventen waren das Spezialistenteam, das in Band 2708 (Juli 2013…) das Distribut-Deput ITHAFOR für die Tefroder erobert hatte.
Über verschiedene Subgeschichten geht es um die Mutantenschule, praktisch jedes Kapitel besteht in der zweiten Hälfte aus einer Umblende nach Apashem. Und auch wenn die Nebengeschichten nicht komplett überflüssig sind, so ist es doch eindeutig Apashem und seine Mutantenschüler um die es sich dreht. Ganz besonders um einen Bestimmten, von dem wir sicher noch einiges hören werden…

Dieser Band hat mir nach dem von letzter Woche wieder sehr gut gefallen, Apashem selbst ist zwar eigentlich nur bedingt Interessant, aber die Schüler haben es in sich. Ganz besonders einer mit dem Gucky bestimmt noch seinen Spass haben wird.
In diesem Band ist als Extra auch ein längeres Special über Buzz Aldrin und der war immerhin schon selbst im Weltall und will vom Mond zum Mars.