Skip to content

gesehen: The Favourite - Intrigen und Irrsinn

Schon vor zwei Wochen hatten wir in der Sneak The Favourite gesehen und ich habe vergessen, ihn zu bloggen. Das wäre schade, denn der Film ist auf seine Art bemerkenswert:

Frühes 18. Jahrhundert: die junge Abigail (Emma Stone) kommt an den Hof von Queen Anne (Olivia Colman). Ihre Familie gehörte auch einmal zum Adel, ihr Vater hat den Titel aber verbockt. Bei ihrer Cousine Lady Sarah (Rachel Weisz), die am Hof von Queen Anne lebt, bittet sie um eine Bleibe und Beschäftigung.
Am Hof von Queen Anne ist einiges sehr bizarr, vermutlich nicht nur aus heutiger Sicht. Das Land ist im Krieg mit Frankreich, im Hintergrund zieht aber Lady Sarah die Fäden, während sich Queen Anne ihren Zipperlein widmet. Abigail wird die Zofe von Sarah und lernt Queen Anne und diverse Mitglieder des Parlaments kennen. Bestrebt, ihren alten Stand wieder zu bekommen, spielt auch sie ihr Spiel.

Puh, hier läuft wirklich eingies Quer. Schon optisch ist der Film gewöhnungsbedürftig. Ein Großteil ist mit einer Fischaugenlinse gefilmt und offenbar mehr aus Prinzip, denn aus Notwendigkeit. Es trägt seinen Teil zu der Erzählweise bei, die vor allem Anfangs sehr Zusammenhanglos wirkt. Und das was man da sieht, ist es erstrecht. Sehr gut möglich, dass es früher am Köngishof wirklich so zuging. Aber unvermittelt zu sehen, wie ein nackter Aristokrat von Seinesgleichen mit Obst beworfen wird und sich dabei freut, verwirrt dann doch etwas.
Sehr surreal teilweise. Aber je mehr man sich darauf einlässt, desto mehr Spaß hat man an dem Intrigenspiel. Lady Sarah zieht die Fäden von Queen Anne, Abigail fängt an auf ihre Art an den Fäden zu zupfen und letztlich kann man sich nicht sicher sein, auf welcher Seite der Fäden die Puppe(n) sind…

The Favourite ist anders. Ganz anders. Darauf muss man sich einlassen, dann ist er aber auf seine Art wirklich gut. Im Kino war es zwar nicht gerade ein Gedanke der sich aufdrängt, aber satte 10 Nominierungen für einen Oscar sind für diesen Film ebenso passend surreal. Mal sehen, welche er bekommt.

Ab morgen im Kino.

Heute startet die zweite Staffel von Feuer und Flamme

Merken: Ab heute gibt es

Montags um 20:15 neue Folgen von Feuer & Flamme!

Die wohl beste Feuerwehr-Doku überhaupt zeigt echte Einsätze, aufgenommen mit Body-Cams direkt während der Arbeit. Ohne nervigen Kommentar während des Einsatzes, man ist direkt dabei. Die Bilder sprechen für sich. Kurze Kommentare gibt es hinterher von der Feuerwehrleuten selbst.

Hier erstmal der Trailer zur 2. Staffel:

Die Folgen erscheinen dann auch in der Mediathek und bei YouTube. Du kannst heute also erstmal die Handball-WM gucken und anschließend die erste Folge der neuen Staffel cheeky

Noch 4 Wochen bis Perry Rhodan 3000: Mythos Erde

In 4 Wochen ist es soweit:Perry Rhodan 3000: Mythos Erde

Perry Rhodan Heft 3000 erscheint

Seit 3000 Heften, vom 08. September 1961 an, erscheint Perry Rhodan jede Woche ununterbrochen und führt auch die Handlung kontinuierlich fort. Die Handlung wird dabei etwas unterteilt in Zyklen, die jeweils eine Rahmenhandlung innerhalb dieses riesigen Erzähluniversums haben.

Mit Band 3000 gibt es nicht nur ein großes Jubiläum, es startet auch ein neuer Zyklus. Er heisst schlicht Mythos und der Jubiläumsband konkretisiert den Mythos: Mythos Erde. Das ist ‘ne Ansage:


Eine ferne Zukunft – in der die Erde nur ein Mythos ist …

Nach einer gefährlichen Reise durch Raum und Zeit kehrt Perry Rhodan in die Milchstraße zurück. Wieviel Zeit vergangen ist, weiß er nicht. Was sich geändert hat, kann er nicht einmal ahnen.
Schnell stellt er aber fest: In der Galaxis ist die Cairanische Epoche angebrochen – und als schlimmster Feind in dieser Zeit gilt er. Eine unbarmherzige Jagd auf Perry Rhodan und seine Gefährten beginnt …


Band 3000 wird auf jeden Fall ein idealer Zeitpunkt zum Einstieg werden!

Kein Angst, man muss die 2999 Romane davor nicht kennen oder gelesen haben. Alles, was man zum Verständnis braucht, wird in jedem Roman erwähnt. Ein Nebensatz reicht oft schon oder eine Erläuterung, die in der Handlung einem neuen Charakter gegeben wird.
Alle Romane gibt es bei Bedarf als eBook, aber man muss die alten Romane nicht nachlesen, um einen bestimmten Aspekt oder Umstand zu verstehen. In der PerryPedia kann man praktisch alle Fakten nachlesen. Das ist vermutlich der wichtigste Link im Zusammenhang mit Perry Rhodan wink.

Der neue Zyklus ist auf Papier ab dem 15. Februar 2019 erhältlich, im Abo und das eBook gibt es schon einen Tag früherlaugh. Gerade, weil man auch 50 Jahre alte Hefte als eBook in Sekunden auf dem Reader hat, ist die Serie ideal für Elektrolesercool. Und es kommt gar nicht selten vor, dass sich irgendetwas auf derart “alte” Geschehnisse bezieht. Die PerryPedia liefert zwar alle Fakten, aber es juckt mich z.B. schon lange, den legendären Meister der Insel Zyklus (ab Band 200) zu lesen. Der ist ab 1965 erschienen und als eBook habe ich den jederzeit auf meinem Reader, stell dir das mal in der Totholzvariante vor…

eBook Wochenangebote mit Frank Schätzing

Die in normalen Verlagen erschienenen deutschsprachigen Bücher sind bei jedem Händler reduziert, nicht nur bei Amazon.

Seit Freitag gibt es wie immer neue Wochenangebote im Kindle-Deal der Woche.


Frank Schätzing: Breaking News

Aufmacher bzw. aus den 21 Büchern im Angebot meistverkauft ist diese Woche der Thriller Breaking News von Frank Schätzing für 5,49€. Mit 959 Seiten wieder ein dickes Buch, von Schätzing war es aber auch nicht anders zu erwarten. Seine ausführliche Schreibweise ist nicht jedermanns Sache, aber wenn man sich drauf einstellt kann man es auch schnell lesen… Seine Bücher fand ich aber bisher alle lesenswert.
Genau mein Geschmack ist (vermutlich) auch das Buch Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen von Lars Simon für 4,49€. Ein magischer Krimi mit Mops(?) in schwedischen Wäldern. Klingt gut, werde ich hoffentlich bald schaffen zu lesenwink.
Sarah J. Naughton: Ich soll nicht lügenIch weiß nicht, wie es Dir dabei geht, aber bei dem Psychothriller Ich soll nicht lügen von Sarah J. Naughton (2,99€) schreckt mich ein wenig das Cover ab. Es wirkt auf mich bewusst angelehnt an die Shepherd-Thriller von Ethan Cross (Ich bin die Nacht) und das macht mich misstrauuisch. Die Geschichte klingt aber interessant, da werde ich dennoch noch etwas drüber nachdenken. Wenn Du etwas zu dem Buch sagen kannst würde mich auch Deine Meinung interessieren!

gelesen: Perry Rhodan 2995: Die uneinnehmbare Festung


Perry Rhodan 2995: Die uneinnehmbare Festung

Rückkehr in den Dakkarraum – auf der Suche nach dem Ruhenden Bhal

Atlan kehrt mit Tamareil, Zau und Mahnaz Wynter zurück in den Dakkarraum um die Hintergründe der angekündigten Phase Shod zu erfahren. Das Geshodrom im Dakkarraum hat offenbar einiges damit zu tun.
Dort angekommen erfahren sie tatsächlich einige Hintergründe, aber müssen erfahren, dass nicht alles so verlaufen soll, wie sonst…

So recht weiss ich noch nicht, was ich von diesem Band halten soll. Es ist offenbar der erste von zwei oder drei Bänden und legt daher nur den Grundstein. Aber – es kommen überhaupt nur noch 4 Bände in diesem Zyklus, wir haben doch keine Zeit!surprise
Das dürfte im nächsten, spätestens übernächsten Band richtig zur Sache gehen. GESHOD erwacht, der Weltenbrand will gelöscht werden und von Adam von Aures und dem Techno-Mahdi will ich gar nicht anfangen. Donnerstag erfahre ich mehr…

Gleich startet die Handball WM, alle Spiele in einem abonnierbarer Kalender

In knapp 10 Minuten startet die Handball WM 2019 in Deutschland und Dänemark mit dem Spiel Deutschland gegen Korea (Nord und Süd gemeinsam). Das ZDF überträgt seit 18:00 Uhr.

Alle Spiele mit deutscher Beteiligung werden von ARD oder ZDF übertragen, alle Spiele der WM werden live bei sportdeutschland.tv gestreamtyes.

Ich hatte schon angefangen, mir alle Spiele in einen abonnierbaren Kalender einzutragen, dann aber gesehen, dass es doch bei Calovo einen vom DHB gepflegten Kalender gibt. Den hab ich beim ersten mal entweder übersehen oder ich hab’ zu früh geguckt. In meinem Kalender sind alle Spiele der Gruppenphase drin, mehr wird da nun auch nicht mehr passieren, ich verwende den von Calovo/DHB.

Der sieht im Google Kalender momentan so aus, einbinden kann man ihn aber natürlich überall:



(falls Du nach der WM auf diesen Beitrag kommst oben Januar 2019 als Zeitraum auswählen)

Also: Kalender abonnieren und die interessanten Spiele direkt oder via Stream schauen. Die Spiele auf Sportdeutschland.TV gucke ich mit dem Browser auf dem FireTV auf dem Fernseher, das funktioniert wunderbarsmiley (es sei denn, der Stream hakt an sich).

gesehen: Manhattan Queen

Ehe ich das Erlebnis völlig verdrängt habe, muss ich noch die Sneak von letzter Woche verbloggen. Es lief Manhattan Queen:

Maya (Jennifer Lopez) ist seit 15 Jahren stellvertretende Leiterin einer erfolgreichen Supermarktfiliale und schon wieder bei einer Beförderung übergangen worden. Ihr Patenkind erstellt daraufhin in diversen sozialen Medien Fake-Profile von ihr, die sie als erfolgreiche Geschäftsfrau zeigen.
Eine Kosmetikfirma wird daraufhin auf sie aufmerksam und stellt sie vom Fleck weg ein. Es folgt ein interner Wettbewerb, wer das bessere Bio-Produkt entwickelt, “echt” Bio gegen gepimptes bewährtes Produkt. Und weil das und diverse Beinahe-Enttarnungen ihres erfundenen Lebenslaufs nicht reicht, ist in alledem auch noch ein Familiendrama mit viel Herzschmerz reingewurschtelt.

Man weiss nicht so reicht, worum es in dem Film geht. Dass man auch ohne studiert zu haben erfolgreich sein kann – aber oft schlicht nicht die Möglichkeit bekommt? Moral in der Produktentwicklung bzw. allgemein Ethik und Moral in Konzernen? Oder doch lieber Tor 3 “Sei erhlich”? Nicht zu vergessen das verdrängte Familiendrama aus der Vergangenheit. Vieles wird angefangen, angerissen und dann in den großen Szenen-Mixer gesteckt.

Etwa zur Hälfte des Films, wenn das erwähnte Familiendrama aus der Vergangenheit aufgeklärt wird, sagt sich wohl jeder WTF?! Das ist wirklich so platt, so dämlich Handlungsbefreit, dass es danach kaum noch auffällt, dass es im weiteren Verlauf einfach hingenommen wird.
“Warum liegt hier eigentlich Stroh?“™ hat dagegen ungleich mehr Tiefgang.

Kann man vielleicht in einer lustigen Runde auf dem Sofa gucken. Ich empfehle mindestens eine Flasche Sekt oder Härteres (pro Person) vor dem Film und genug Nachschub, damit man nicht weiter als bis zum Glas denken muss.