Skip to content

gelesen: Olymp 9: Rückkehr ins Chaos


Perry Rhodan Olymp 9: Rückkehr ins Chaos

Band 9 der 12-teiligen Miniserie im Perry Rhodan Universum “Olymp“, es geht Richtung Zielgerade:

Ihre Wege gingen auseinander – gemeinsam wollen sie ihre Heimat befreien

Piri Harper, Gucky und Co. haben sich mit Krystophar und Derin Paca zurück gezogen um über das weitere Vorgehen zu beraten. Es ist klar, dass letztere Beiden nicht die sind, die sie vorgeben zu sein. Für den Leser wenig überraschend sind es die Beiden, die man seit ein paar Bänden vermutet.
Beide erzählen ihre Geschichte der letzten Jahre. Das klärt den anderen Protagonisten einiges auf und Gucky erhält ein wichtiges Stichwort…

Von der Geschichte her ist dies der für mich bisher schwächste Band der Miniserie. Aber er legt die Grundlagen für das Finale in den letzten drei Bänden.
Insofern ist er schon wichtig und in den verbleibenden Romanen dürfte es nun ordentlich zur Sache gehen.

gelesen: Perry Rhodan 2959: Der Flügelschlag des Schmetterlings


Perry Rhodan 2959: Der Flügelschlag des Schmetterlings

Eine Invasion – die Xumushan erobern das Solsystem

Hier wird die Handlung aus Band 2049 weiter geführt bzw. daran angeschlossen. Adam von Aures ist es gelungen, an die Biophore zu gelangen und ist mit ihr und dem “alternativen” Perry Rhodan auf eine geheime Forschungsstation des Techno-Mahdi gereist um sie zu untersuchen.
Während die Biophore untersucht wird, wird ein Plan gestartet, der die Eroberung des Sonnensystems zum Ziel hat. Auf der Erde bricht die Infrastruktur zusammen und u.a. Bully muss zusehen, wie ein unbekanntes Volk scheinbar mühelos die Erde überrennt.

Hier will ich von nicht mehr erzählen, auch die Hauptpersonen tappen lange im Dunkeln. Und auch wenn es eine erste Aufkläung zum Ende hin gibt, ist die Geschichte nicht zu Ende erzählt sondern wird nächste Woche fortgesetzt.

gelesen: Perry Rhodan 2958: Jede Zeit hat ihre Drachen


Perry Rhodan 2958: Jede Zeit hat ihre Drachen

Die Geschichte einer Arkonidin – der Genetische Krieg beginnt

Dieser Roman nimmt die Handlung von Band 2937 auf. Opiter Quint, Zau und  Ernst Ellert hatten die Erlebnisse des Thoogondu Khuulespiu nacherlebt und dabei vom Zerwürfnis zwischen den Thoodondu und ES erfahren. In diesem Zusammenhang kam von Hommunk der Hinweis, dass es im Sokarsystem Informationen zu der unter den Halutern grassierenden Seuche geben soll. Also reisen sie ins Sokarsystem.
Dort entdecken sie ein altes, vereistes arkonidisches Raumschiff mit einer Frauenleiche. Und ihren Aufzeichnungen. Diese schildern Geschehnisse aus den Zeiten der Methankriege und es gibt so manche Querverbindung in die Gegenwart, nicht nur was die Haluter angeht…

Wieder sehr viel in Retrospektive, aber “nachgelesen” und immer wieder unterbrochen durch Rekationen in der Handlungsgegenwart. Und vor allem gibt es einige Hinweise und Querverweise auf andere Hanldungsebenen des Zyklus. An sich relativ unscheinbar, aber diese Hin- und Verweise machen den Reiz aus yes.

Amazon Filmfreitag

Es gibt wieder einen Filmfreitag bei Amazon Instant Video. Heute kann man 10 reduzierte Filme für jeweils 0,99€ ausleihen. Man hat dann 30 Tage Zeit sie anzusehen. Ist ein Film gestartet kann man in 48 Stunden lang ansehen. Also quasi 30 Tage Zeit ihn sich aus der virtuellen Videothek abzuholen und dann hat man ihn 2 Tage zum ansehen zu Hause.

Diesen Freitag:

Ein Tipp ist auf jeden Fall Barry Seal, herrlich zynisch und wahr. Für 99 Cent werde ich mir auch mal Dunkirk ausleihen, im Kino konnte ich mich nicht überwinden. Ich bin in meiner gesamten Schulzeit auf Kosten der restlichen Geschichte des Planeten entnazifiziert worden, ich habe von dem Thema genug.
Der Thor scheint ja ganz gut zu sein, den werde ich mir vermutlich auch holen. Gefühlt sind fast alle Marvel Filme zwar austauschbar geworden, aber für 99 Cent kann man es wohl mal prüfen wink.
Sehr unschlüssig bin ich aber bei Planet der Affen. Ich bin ein großer Fan der Originalfilme, das erste Remake von 2001 war da ein Schock. Ein oder zwei der weiteren Remakes habe ich dann im Fernsehen gesehen und auch da fehlte das Blut, Affeneffekte um der Effekte willen.
Von daher meine Frage: Lohnt sich Survival?

enlightenedWenn Du neben Amazon noch weitere Streaminganbieter abonniert hast gucke vor dem kostenpflichtigen Ausleihen einmal bei Wer streamt es? nach, ob der Film nicht bei anderen Anbietern in der Flatrate enthalten ist.

Rohes Fell ist feiner (RAW Bilder am Smartphone)

Foto

Seit 6 Wochen habe ich das Huawei Mate 10 Pro und mache damit fleissig Fotos. Bisher knapp 13GB – davon 8GB im RAW/DNG Format.

Die mit Leica gemeinsam entwickelte Kamera des Mate 10 Pro ist wirklich super, manchmal geschehen aber Fehler in der unumgänglichen Aufbereitung. Jede Digitalkamera, egal ob im Smartphone oder Spiegelreflex, interpretiert und verarbeitet die Bilder noch bevor man sie sieht. Dem Mate 10 Pro gelingen (bei Farbeinstellung “Normal”) sehr neutrale und realistische Bilder. Andere Smartphones neigen oft zu sehr knalligen Ergebnissen, die auf den ersten Blick toller aussehen. Aber halt eigentlich falsch sind.

Manchmal ist die Bildaufbereitung der Kamera völlig durch den Wind und produziert Ergebnisse wie hier mit unserem Kater Tuffi:

Tuffi mit verklebtem Fell

Sieh Dir das Bild ruhig mal groß an (draufklicken) oder/und vergleiche unten mit dem, was eigentlich aufgezeichnet wurde. Dieses Bild hier ist jedenfalls der Auflösung und Optik der Kamera nicht würdig.
Eigentlich hat die Kamera ihn aber gut eingefangen, der Fehler liegt in der Verarbeitung. Das zusätzlich gespeicherte Rohbild rettet die Aufnahme:

"Rohes Fell ist feiner (RAW Bilder am Smartphone)" vollständig lesen

eBook Wochenangebote: Depression abzugeben

Und schon wieder war Freitag und somit gab es auch gestern einen neuen Kindle-Deal der Woche. Ein Buch will ich besonders hervorheben:

Die in normalen Verlagen erschienenen deutschsprachigen Bücher sind bei jedem Händler reduziert, nicht nur bei Amazon.

Und zwar ist das Depression abzugeben – Erfahrungen aus der Klapse von Uwe Hauck.


Seelische Erkrankungen verschleppt man oft und das kann schiefgehen. Uwe Hauck möchte über das Tabuthema Depressionen aufklären, den Betroffenen die Angst vor Psychiatrien nehmen und einen Einblick in das geben, was einem in der Klapse erwartet.

Offen, schonungslos und unterhaltsam lässt er uns an seinem Therapieverlauf teilnehmen und spart nicht mit Anekdoten über Beschäftigungsmaßnahmen, wie Korbflechten, Maltherapien oder Ausdruckstänzen. Denn die Klapse ist nichts anderes als ein Krankenhaus für gebrochene Seelen, und eigentlich sind in der Klapse eher normale Menschen, die mit dem Wahnsinn da draußen nicht mehr fertig werden, so der Autor.


Uwe Hauck: Depression abzugeben - Erfahrungen aus der KlapseDepression abzugeben gibt es diese Woche für 3,99€. Lies es, auch wenn es dir gut geht.

Interessant finde ich diese Woche außerdem das Spiegel-Buch Was Google wirklich will: Wie der einflussreichste Konzern der Welt unsere Zukunft verändert von Thomas Schulz für 4,99€. Es ist zwar auch schon zweieinhalb Jahre alt, aber scheint nicht einfach nur die üblichen (negativen) Vorurteile widerzugeben.
Und die Leseprobe von Bullenbrüder: Tote haben keine Freunde von Edgar Rai und Hans Rath habe ich mir auch mal auf den Reader geladen. Der Anfang ist zwar etwas ungewohnt vom Stil her aber es scheint ein locker geschriebener Krimi zu sein. Vermutlich genau richtig für den Garten oder Strand.

eBook Wochenangebote und Frühlingsdeal Phase 2

Wie immer schon am Freitag erneuert und dementsprechend noch bis Morgen läuft der aktuelle Kindle-Deal der Woche.

Die in normalen Verlagen erschienenen deutschsprachigen Bücher sind bei jedem Händler reduziert, nicht nur bei Amazon.

Hinweisen will ich da direkt auf das hervorgehobene Buch im Angebot, das ist diese Woche Nachrichten aus einem unbekannten Universum von Frank Schätzing für 4,49€. Es ist ein Sachbuch über die Meere, das aus dem Material seiner Recherchen für seinen Erfolgsroman Der Schwarm (nicht im Angebot) entstanden ist. Es ist insofern kein normales, trockenes Sachbuch, sondern typisch Schätzing eher, äh, ausschweifend. Je nachdem was man mag und erwartet ist das gut oder nicht. Ich habe es seit bestimmt 10 Jahren auf Papier im Regal stehen und fand es gut.
Katja Just: Barfuß auf dem SommerdeichAußerdem erwähnen will ich Barfuß auf dem Sommerdeich: Mein Halligleben zwischen Ebbe und Flut von Katja Just für 5,99€. Die Autorin ist vor 16 Jahren aus München auf die Hallig Hooge gezogen und erzählt von dem Leben dort, das vielfältiger ist, als man denken würde. Mit rund 100 Einwohnern ist Hooge aber auch deutlich größer, als ich dachte wink

 

Deutlich mehr interessante Bücher finde ich im Frühlingsdeal, dessen zweite Phase heute gestartet ist. Sie läuft noch bis zum 15. Mai und am 16. Mai startet dann die dritte und letzte Phase.
Das erste Buch, das mir ins Auge fällt, ist hier der Thriller AchtNacht von Sebastian Fitzek für 4,99€. Bei Fitzek muss ich nicht überlegen, das ist gekauft cheeky
Ernest Cline: ArmadaEbenso geht es mir mit Armada von Ernest Cline für ebenfalls 4,99€. Von ihm stammt auch Ready Player One (nicht im Angebot), das ich gelesen habe und erst letzte Woche in der Verfilmung war. Auch Armada verspricht wieder ein spannender und teils virtueller Sci-Fi Ritt.
Eigentlich sehr sicher, dass ich es kaufe, ist Nevernight: Die Prüfung von Jay Kristoff für 4,99€. Es ist der erste von derzeit zwei Bänden, der zweite Band Nevernight: Das Spiel ist heute(!) erschienen. Da das Original in englischer Sprache ist, bin ich aber am überlegen, mir gleich die englische Fassung Nevernight zu kaufen. Da nicht im Angebot wäre der erste Band mit 6,89€ jetzt etwas teurer, aber folgende Bände wahrscheinlich günstiger. Ausserdem muss ich ja keine Übersetzung lesen, wenn ich der Originalsprache mächtig bin cool.
Ähnlich verhält es sich mit Vier Farben der Magie von Victoria Schwab für 3,99€. Das Original A Darker Shade of Magic kostet 4,99€, die Folgebände allerdings auch und damit nur halb soviel wie die Übersetzungen.
Gillian Fynn: Dark PlacesEtwas einfacher ist es für mich wieder beim Thriller Dark Places – Gefährliche Erinnerung von Gillian Fynn zu 3,99€. Es ist keine Reihe und mit Gone Girl (nicht im Angebot) wartet auch schon ihr bekannterer Thriller auf Deutsch auf meinem Reader darauf, gelesen zu werden. Da wechsel ich nicht die Sprache.
Wahrscheinlich auch einfach kaufen kann man den (8.) Jack Ryan Thriller Operation Rainbow von Tom Clancy für 4,99€. Die Bücher muss man glaube ich nicht unbedingt in der Reihenfolge des erscheinens lesen und Jack Ryan als Figur ist ja spätestens aus den Filmen Jagd auf Roter Oktober, Die Stunde der Patrioten, Das Kartell sowie Der Anschlag bekannt.
Halvar Beck: Insel 77Zu guter Letzt ist der Thriller Insel 77 von Halvar Beck für 2,49€ auf meinem Reader gelandet. Er ist in Amazons Verlag Edition M erschienen und daher bei anderen Anbietern nicht im Programm.

Das waren die Bücher, die mir ins Auge gefallen sind, hast DU weitere Empfehlungen?