Skip to content

gelesen: Perry Rhodan 2990: Die beiden Rhodans


Perry Rhodan 2990: Die beiden Rhodans

Wenn der Weltenbrand tobt – der Terraner geht auf ein Himmelfahrtskommando

In Terrania City erholt sich der zweite Rohodan, der von Adam von Aurest aus einer Parallelwelt-Einklave auf Wanderer geholt wurde, von seinen Verletzungen. Betreut wird er dabei vom Aggregat Cerotay. Seine Umgebung ist eingeschränkt, auch durch den Weltenbrand, durch den sich die Menschen voneinander fern halten.
Kontakt hat er manchmal zu einem Nachbarn, der ihm Informationen über seine Umgebung gibt. In der ist einiges im Argen…

Zu viel will ich hier nicht verraten oder auch nur andeuten. Aber auch, wenn der Roman Die beiden Rhodans heisst, so handelt er hauptsächlich vom zweiten, “falschen”, Rhodan. Aber nicht nur.
Was das Konfliktpotenzial der beiden Rhodans angeht wird hier einiges deutlich, das dürfte für den Rest des Zyklus eine große Rolle spielen. Interessant ist auch, dass hier wieder ein Aggregat eine Rolle spielt. Bisher hatten wir zwei (verschiedene?) Aggregate in Begleitung von Adam von Aures. Irgendwas relevantes steckt bestimmt auch hinter den Aggregatencool

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen