Skip to content

gelesen: Perry Rhodan 2972: Invasion der Geister


Perry Rhodan 2972: Invasion der Geister

Begegnung am Hooris-Stern – zwei Unsterbliche kämpfen für die Galaxis

Im vorigen Band war es Atlan, Fitzgerald Klem und Tamareil gelungen, mit Hilfe des Tribars sich in die Milchstraße versetzen zu lassen. Sie landen bei Ernst Ellert, Opiter Quint und Zau. Während Atlan sich erstmal orientiert entdecken Tamareil und Zau parapsychische Gemeinsamkeiten.
Das Solsystem ist durch den Terranovaschirm abgeriegelt, die Gruppe entdeckt aber, dass mehrere fremde Bewusstseine vom Hooris-Stern Zhytor versuchen, ihn zu überwinden. Da auch die RAS TSCHUBAI mit Perry Rhodan dort ist reisen sie dorthin und von dort weiter…

Das weiter ist noch besonders Interessant, aber das will ich nicht verraten. Atlan ist nach langer Zeit wieder mit dem Rest vereint, da schliesst sich ein Kreis, der am Ende des Vor-Vorigen Zyklus mit Band 2799 begonnen wurde. Und wir kehren an den Anfang des aktuellen Zyklus zurück, alles ist verwoben. So langsam haben wir die Schlagkraft zusammen, um in den letzten 27 Romanen des Zyklus das Rätsel um ES und die beiden(?) fremden Machtblöcke zu lösen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen