Skip to content

gelesen: Perry Rhodan 2945: Herr der Schutzgeister


Perry Rhodan 2945: Herr der Schutzgeister

Showdown in der RAS TSCHUBAI – sie jagen einen unheimlichen Gast

Nach den Ergebnissen aus Band 2940 will Perry Rhodan mit der RAS TSCHUBAI eigentlich wieder in die heimatliche Milchstraße zurückkehren. Allerdings ist das Problem der Schutzgeister, die in Band 2903 das erste mal aktiv wurden, noch nicht gelöst. Sie hatten schon einmal einen Anschlag auf das Schiff ausgeführt, die meisten Mitglieder sind identifiziert. Nur der Anführer, der sich Barong nennt, ist noch nicht gefasst. Mit dieser potenziellen Gefahr soll die Rückreise nicht angetreten werden, also suchen mehrere Teams verdeckt nach ihm.
Und finden gleich mehrere Spuren. Unter anderem wird dabei ein Samenkorn entdeckt, das zwar nicht Perry, aber dem Leser bekannt ist…

Die Jagd auf den Barong ist spannend, spannender finde ich aber das entdeckte Samenkorn. Zusammenhänge sind mir zwar dadurch nicht klarer, aber diese Wende habe ich so nicht erwartet. Ich bin gespannt, mit Band 2950 startet der zweite Halbzeit im Zyklus und das wird Erfahrungsgemäss ein Höhepunkt im Zyklus.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen