Skip to content

gelesen: Fährte des Todes

Fährte des Todes von Kathy Reichs

Kathy Reichs: Faehrte des Todes

Ebenfalls gut zwei Jahre ist es her, dass ich eine Kurzgeschichte von Kathy Reichs über Temperance Brennan, bekannt aus der Serie Bones, gelesen habe. Für einen richtigen Roman hat es noch nicht gereicht, aber neulich war wieder eine Kurzgeschichte im Angebot:

In den Wäldern um den Mountain Island Lake in North Carolina lauert der Tod besonders auf alle, die ins Beuteschema gefährdeter Raubvögel passen – denn für sie wurde in der Nähe das Carolina Raptor Center eingereichtet. Doch Edith Blankenship, eine junge Biologiestudentin, fand hier allem Anschein nach den Tod durch die Hand eines Artgenossen, ihre Leiche findet sich in einer alten Sporttasche. Tempe Brennan, als forensische Anthropologin mit der Untersuchung betraut, heftet sich an die Fersen eines offenbar skrupellosen Mörders – ohne zu ahnen, wie gut sich ihr Widersacher auf täuschen, tarnen und zuschlagen versteht…

Das Buch liest sich wieder sehr gut, es wirkt aber natürlich sehr gestrafft, vermutlich wird so eine Geschichte sonst in 400 Seiten erzählt. Es dürfte aber in etwa die Menge an Handlung sein, die man in einer Folge Bones sieht, vielleicht etwas mehr.
Es wirkt aber nie zu straff, sondern eher wie eine auf das Wichtigste reduzierte Fassung. Zeitlich soll es zwischen den “richtigen “ Romanen 14 und 15 liegen, da ich die wie gesagt nicht kenne nehme ich das einfach mal so hin wink.
Es liest sich wie gesagt gut, den Preis von momentan 3,99€ finde ich für die 121 Seiten aber etwas zu hoch, für gut das Doppelte gibt es die “richtigen” Romane mit 400-600 Seiten. Da diese Kurzgeschichte durchaus auch als Appetitanreger geeginet ist, sollte der Preis entsprechend deutlich niedriger sein.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen