Skip to content

gelesen: Perry Rhodan 2932: Tötet Monkey!


Perry Rhodan 2932: Tötet Monkey!

Angriff auf Quinto-Center – der Lordadmiral wird gejagt

Im vorigen Band wurde Quinto-Center, das Hauptquartier der USO in einem ausgehöhlten Asteroiden, von unbekannten Humanoiden angegriffen und konnte entführt werden.
Die Angreifer haben weiterhin die Oberhand, damit das so bleibt machen sie unerbittlich jagt auf Monkey. Während sie die übliche Besatzung nur ausser Gefecht setzen gilt für ihn unmissverständlich der Tötungsbefehl.
Doch Quinto-Center ist riesig und vollständig unter Kontrolle haben die Angreifer den Asteroiden noch lange nicht. Die Verteidiger haben Heimvorteil.

In der Fortsetzung von letzter Woche wird einiges klarer. Über Quinto-Center selbst und natürlich auch die Angreifer, die für den Leser natürlich keine Überraschung sind. Das ZSI hat von langer Hand geplant, aber ob das erfolgreich war, wird sich nächste Woche (Übermorgen) zeigen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen