Skip to content

gelesen: Dark Matter

Dark Matter von Blake Crouch

Blake Crouch: Dark Matter

Ich weiß nicht, ob ich vorher etwas über das Buch gelesen hatte, aber aus irgendeinem Grund war ich drüber gestolpert und hatte es am 22. August gekauft. War es im englischen Kindle-Deal des Monats?
Egal, diese Beschreibung hatte mich jedenfalls überzeugt es zu kaufen und zu lesen:


‘Are you happy in your life?’

Those are the last words Jason Dessen hears before the masked abductor knocks him unconscious.

Before he awakes to find himself strapped to a gurney, surrounded by strangers in hazmat suits.

Before the man he’s never met smiles down at him and says, ‘Welcome back.’

In this world he’s woken up to, Jason’s life is not the one he knows. His wife is not his wife. His son was never born. And Jason is not an ordinary college physics professor, but a celebrated genius who has achieved something remarkable. Something impossible. Is it this world or the other that’s the dream? And even if the home he remembers is real, how can Jason possibly make it back to the family he loves? The answers lie in a journey more wondrous and horrifying than anything he could’ve imagined – one that will force him to confront the darkest parts of himself even as he battles a terrifying, seemingly unbeatable foe.


Faszinierend zu lesen, ist es Physik oder Science-Fiction? Letztlich ist es beides, eine Wissenschafts-Fiktion. Die allerdings ihre Hauptwirkung eher philosophisch-abstrakt hat. Man fragt sich, wie man selbst reagieren würde. Was einem passieren müsste, dass man genauso handelt, wie einige der Personen im Buch, vor allem zum Ende hin.

Ein wirklich sehr gut gemachtes Gedankenexperiment, das ich mir auch sehr gut als Film vorstellen kann. Bitte nicht als Serie, daraus wird eher ein Quantum Leap als Expanse indecision. Und bitte mit dem gleichen Ende.

Trackbacks

Der Standardleitweg am : eBook Osterwochen- und Monatsangebote April

Vorschau anzeigen
Ein neuer Monat bringt neue monatliche eBook Angebote mit deutschen und englischen Büchern, daneben natürlich auch noch die Freitag erneuerten Wochenenagbote und außerdem gibt es einen englischen Frühlingsdeal: → Die in normalen Verlagen erschienenen deu

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen