Skip to content

live dabei: Götz Widmann im Kühlhaus

Einen weiteren Ausflug in die Vergangenheit gab es letzte Woche: Wir waren im Kühlhaus zum Konzert von Götz Widmann.

Früher™ war ich zu jedem seiner Auftritte im [K|C]ult, waren geile Zeiten! Als die Hafenkneipe endgültig ihre Zapfhähne schloss ging es im Kühlhaus weiter, aber dort war ich nur das erste oder die ersten beiden Male. Lang her, bestimmt auch schon 10 Jahre.

Götz Widmann im Kühlhaus Flensburg Nun also wieder mal zu Götz. Das Kühlhaus war nicht voll, die Fläche vor der Bühne sogar fast leer. Gegen 20:15 kommt Götz auf die Bühne, nickt kurz und fängt direkt an. Schlagartig strömen von überall her die Leute auf die Tanzfläche. Wo hatten die sich versteckt?
Zwei, drei Lieder, dann eine erste Begrüssung. Götz und Publikum tauen auf. Je älter die Lieder, desto besser sitzen die Texte, aber auch die Neuen kennen schon viele. Zwischendurch immer Ansprachen und Anekdoten, wie man sie von Götz kennt. Nach etwa einer halben Stunde verlässt er die Bühne und überlässt sie Jakob Heymann für zwei Lieder. Statt Vorband ein Zwischenmusiker. Jakob kommt super an und wird auch mit nicht nach zwei Liedern von der Bühne gelassen. Im September kommt er allein ins Kühlhaus, da wird der Laden nach dem Auftritt bestimmt voll. Weiter geht es mit Götz, ehe auch er eine Pause einlegt.

Nach der Pause unerwartet eine andere Stimmung. War es vorher schon ein launiges Konzert wirkt es plötzlich, als sei von allen etwas abgefallen. Götz macht mehr Spaß, das Publikum singt lauter, irgendwie schaukelt sich alles auf. Singt er mehr ältere, bekannte Lieder? Wirkt das Bier? Egal was, jetzt geht die Party ab!
Ich weiss nicht mehr, wie oft er zum Ende kommen wollte, letztlich legt Götz nach etwa 3 Stunden die Gitarre für diesen Abend aus der Hand.

Ein toller Abend! Früher™ war mehr Guinness dabei, aber “irgendwas ist ja immer” laugh

Und er singt nicht nur über Alkohol, Sex und Drogen, auch mit dem fremdenfeindlichen Gesocks rechnet er ab (auch wenn die es vermutlich nicht kapieren). “Latina” aus seinem aktuellen Album:

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen