Skip to content

gelesen: Trivid 1

Trivid 1 von Christian Montillon

Perry Rhodan Trivid 1: die Kon-VerschwörungSo, nach dem kostenlosen Prolog habe ich nun auch den ersten Teil “Kontakt” des 6-teiligen Krimis Trivid gelesen.

Es ist ein unheimliches Verbrechen: Eine unbekannte Frau wird entführt und für die Kamera »präpariert« – und dann schickt der Verbrecher eine Botschaft über Trivid, das dreidimensionale Video. Ihr Empfänger: Perry Rhodan.
Doch was haben der erfahrene Raumfahrer Perry Rhodan und die Trivid-Künstlerin Lian Taupin mit diesem Fall zu tun? Weshalb zieht sie der Entführer in einen Strudel aus Gewalt und Erpressung hinein?
Lian Taupin will das Rätsel lösen, ebenso Perry Rhodan. Gemeinsam reisen die beiden zum Mars, dann zu einer Raumstation. Von dort werden die Trivid-Sendungen zu den einzelnen Planeten ausgestrahlt, hier hoffen sie auf weitere Hinweise.
Doch die beiden treffen auf einen eiskalten Killer, der mit einem fiesen Attentat reagiert …

Es hat sich schon im kostenlosen Prolog angedeutet und es setzt sich hier glücklicherweise fort: dies ist kein Perry Rhodan Roman wie man ihn kennt, sondern ein Krimi. Und das ist auch gut so.

Der Krimi spielt zwar im Perry Rhodan Universum, ist ansonsten aber eine klassische Krimi/Detektivgeschichte. Den Prolog muss man nicht gelesen haben, aber es hilft. Alle Informationen aus dem Prolog werden aber auch noch einmal in der Geschichte eingearbeitet sofern sie zum Verständnis wichtig sind. Das hat Trivid mit den normalen Perry Rhodan Roman gemeinsam.
Ansonsten spielen Raumschiffe und Weltraumreisen aber keine echte Rolle. Nicht mehr zumindest, als der Wagen eines Detektivs in einem klassischen Krimi für die Fahrt von einem Land oder Bundesstaat in den Nächsten.

Trivid liest sich sehr flüssig, es ist erst der erste von sechs Teilen, aber hat einen für sich eigenen Spannungsbogen. Ein erster Episodenroman, der mir sehr gefallen hat. Eine klassische Geschichte in einem epischen Universum, eine angenehme Abwechslung zur gewohnten Perry Rhodan Handlung. So darf es bleiben yes . Bei beam gibt es alle 6 Bände auch als Abo und der zweite Band wartet seit heute Mitternacht auch schon auf mich cool.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen