Skip to content

Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 342

Android

Moin zur 342. Folge der Wochenendliche Android App Vorstellung!

Draußen blitzt und donnert es, da habe ich hier ein paar Apps als Alternative smile :

  • AppBrain LinkGoogle Play LinkNavbar Apps — Mehrwert für die Navigationsleiste
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkKitchen Stories — tolle Rezepte
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkAntiyoy — bewusst einfache Hexfeld-Strategie
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkOddworld: Munch’s Oddysee — 3D Jump’n‘run aus der Oddworld Reihe
Hinweis: Die Links zu den Programmen sind über die Icons zu erreichen: AppBrain Link verweist auf AppBrain und Google Play Link auf den offiziellen -Market Google Play.

AppBrain LinkGoogle Play LinkNavbar Apps
Seit Android 4 funktioniert die Navigation unter Android über eine virtuelle Navigationsleiste, die ihren Inhalt auch dynamisch anpasst (falls es bei dir nicht so ist, dann liegt das wahrscheinlich daran, daß Samsung es seit Jahren verweigert). Zwar kann ich bei meinem Sony das Design auch verändern, mir war aber nicht bewusst, daß es generell geht und zwar ohne root-Rechte, einfach so.

Android App: Navbar Apps_Navbar Apps_ ändert den Hintergrund der Navigationsleiste ab Android 5.0 und wertet sie auf. Der Hintergrund lässt sich in einer Wunschfarbe einfärben oder mit einer Hintergrundgrafik belegen. Alternativ passt sich die Farbe auch dynamisch an die Farbe der aktiven App an, das finde ich am Besten. Zusätzlich lässt sich eine Akkuanzeige integrieren, ein Ladebalken lässt sich in einstellbarer Transparenz zwischen dem Hintergrund und den Navigationselementen einblenden. Wahlweise nimmt er die gesamte Fläche oder nur einen schmalen Balken unten ein. Geplant ist als nächstes zudem eine Art Equalizer-Anzeige wie man sie von einigen Musikanlagen kennt, der Hintergrund der Navigationsleiste soll so die Pegel der laufenden Musik anzeigen. Das klingt sehr spannend, auf die Funktion bin ich schon sehr gespannt. Aktivieren kann man sie schon, sie ist aber noch ohne Funktion.

Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact
AppBrain LinkGoogle Play LinkKitchen Stories
Mit der App von Kitchen Stories hat man die Rezepte der gleichnamigen Rezepte-Seite direkt in der Hand und kann sie einfach in der Küche nutzen.Android App: Kitchen Stories Wenn du wie ich bisher Kitchen Stories nicht kennst solltest Du dir unbedingt die App oder/und Webseite ansehen. Sie bietet sehr viele wirklich tolle Rezepte, die mit schönen Bildern oder Videos präsentiert werden. Alle Rezepte zeichnen sich dabei dadurch aus, daß sie einfach sind, verständlich erklärt werden und man keine allzu exotischen Zutaten benötigt die man schwer bekommt. Dazu gibt es thematische Sammlungen mit Rezepten zu einem Thema oder Erklärvideos mit Küchentipps, in denen grundsätzliche Dinge und Handgriffe gezeigt werden. Diese Videos sind wenn relevant auch immer aus den Rezepten verlinkt und abrufbar. Die Rezepte kann man natürlich durchsuchen und nach Kategorie, Aufwand, Ernährungsart (z.B. vegetarisch, laktosefrei, Zuckerfrei usw.), Hauptzutat oder Region(Land) filtern. App wie auch Webseite sind geballter Foodporn, man bekommt mit jedem Blick Heißhunger auf etwas anderes das man gerade sieht eek. Als App ist sie in der Küche oder auch beim einkaufen praktischer zu handhaben als die Webseite, von daher sehe ich hier wirklich mal einen Vorteil gegenüber der Webseite, obwohl auch die sehr gut auf Smartphones skaliert. App wie Inhalte sind kostenlos, die wenigen Werbebeiträge sind klar als solche deklariert und passen auch thematisch. Mit Kitchen Stories kommt die für mich derzeit beste Rezepteseite aus Berlin laugh.
Testgerät: Lenovo Yoga 8
AppBrain LinkGoogle Play LinkAntiyoy
Hexfeld-Strategie ist ein Klassiker und Antiyoy ist ein bewusst einfacher Vertreter dieser Katgeorie.Android App: Antiyoy Ziel ist es natürlich, die Karte zu beherrschen. Dazu kann man einzelne Felder erobern und so das eigene Gebiet vergrößern. Je größer das Gebiet, desto mehr Einnahmen hat man, von denen man die Einheiten bezahlen muss. Einheiten, die man nicht mehr bezahlen und damit ernähren kann sterben. Gebiete mit Bäumen bringen keine Einnahmen, da diese sich ausbreiten muss man auch sein Hinterland im Blick haben und statt auf Eroberung ein paar Runden auf Holzhacken setzen wink Im Grunde geht es aber nur darum, seine Einheiten so einzusetzen, daß sie das Gebiet vergrössern. Damit erhält man mehr Einnahmen und kann sich auch grössere Einheiten leisten. Das Spielfeld ist jeweils relativ überschaubar und sehr komplex ist das Spiel halt auch nicht. Das ist wie gesagt aber Absicht, es ist kein episches Spiel wie das in Folge 262 vorgestellte Battleworlds: Kronos, sondern etwas für ein paar Minuten zwischendurch. Und das macht es sehr gut.Android App: Antiyoy
Testgerät: Lenovo Yoga 8
AppBrain LinkGoogle Play LinkOddworld: Munch’s Oddysee
Das _Oddworld_-Universum besteht aus Jump’n‘run spielen und dies ist bzw. war das Erste, das in 3D kam. Derzeit ist es gerade für 0,10€ im Angebot.Android App: Oddworld Munch's Oddysee Man spielt sowohl Abe, der aus den ersten Teilen bekannt ist, als auch den Gabbit Munch abwechselnd. Beide haben unterschiedliche Fähigkeiten, die sich ergänzen und die man gezielt einsetzen muss. Die Grafik setzt zwar keine neuen Maßstäbe (das Original erschien schon 2005), aber ist auf dem Smartphone-Display doch sehr gut. Gesteuert wird mit einem virtuellen Joystick auf der linken Seite, rechts kann man sich umsehen und es gibt diverse Aktionsknöpfe. alternativ funktioniert auch ein Bluetooth-Gamepad. Würde für mich vermutlich auch besser funktionieren, mit virtuellen Joysticks breche ich mir immer die Knochen wink. Davon abgesehen gefällt mir das Spiel sehr gut, bei dem Preis sollte man auf jeden Fall zuschlagen und wenn es einem selbst um 10 Cent geht: man kann ja die Käufe im Play Store zwei Stunden lang zurückgeben. Also: ausprobieren! laugh
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact

Die heute vorgestellten Anwendungen sind zusmmen mit allen bisher vorgestellten Anwendungen in meine WAAV Liste bei AppBrain eingepflegt und können mit Hilfe des Programm Android Market Sync mit einem Klick installiert werden.
Alle Folgen der Wochenendlichen Android App Vorstellung gibt es hier als Übersicht.

Testgeräte: Sony Xperia Z1 Compact mit Android 5.1.1 “Lollipop”
Lenovo Yoga 8 mit Android 4.4.2 “KitKat”


Vor 100 Folgen vorgestellt: Folge 242 vom 29.06.2014:
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkIrish Pub Flensburg und hunderte Weitere — Newsapps auf Basis von Facebook Seiten
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkIns Ausland fahren / Going Abroad — Verkehrsinformationen für das EU Ausland
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkLabel-online — Bedeutung von Labeln/Gütesiegeln
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkDon’t Tap The White Tile (Piano Tiles) — musikalisches Geschicklichkeitsspiel
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkAces of the Luftwaffe — Galaga-artiger Shooter mit 2. Weltrkriegs-Thema und Retrooptik
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkPocket Fleet Multiplayer — Asteroids-artiger Online Multiplayer Weltraumshooter

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen