Skip to content

Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 334

Android

Moin zu Ausgabe 334 der Wochenendliche Android App Vorstellung!

An diesem Wochenende habe ich 4 Programme für Dich, wobei ich NeoWars extra hervorheben will, weil die Entwickler es geschafft haben, ein wirklich vorbildliches und faires Bezahlmodell zu finden, eine Mischung aus Werbefinanzierung und In-App Käufen, beides gedeckelt:

  • AppBrain LinkGoogle Play LinkWRIO Keyboard (+Emoji) — für zwei Daumen optimierte Tastatur
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkXodo PDF Reader & Editor — schneller PDF Viewer und Editor
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkGarfield’s Escape — Geschicklichkeitsspiel
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkNeoWars — Strategiespiel mit vorbildich fairem Bezahlmodell
Hinweis: Die Links zu den Programmen sind über die Icons zu erreichen: AppBrain Link verweist auf AppBrain und Google Play Link auf den offiziellen Market Google Play.

AppBrain LinkGoogle Play LinkWRIO Keyboard (+Emoji)
Tastaturen gibt es so einige für Android, für so ziemlich jeden Geschmack und Zweck gibt es eine oder mehrere zur Auswahl. Insgesamt hat sich ein gewisser Standard an Features etabliert: automatische Korrektur von Fehlern, Wortvorschläge und das durch Swype etablierte Wischen bieten fast alle.WRIO Keyboard Das WRIO Keyboard geht einen anderen Weg und richtet sich an alle, die sehr schnell mit beiden Daumen tippen. Das sind eher junge Nutzer, ich selbst tue mich eher schwer damit, mein Sony Xperia Z1 Compact hat allerdings auch extra eine Größe um es sich einhändig benutzen zu können. Allerdings finde ich die WRIO Tastatur so überzeugend, daß ich sie trotzdem gekauft habe und immer wieder eine Weile benutze. Es fängt bei dem Layout an, das zwar die grundsätzliche Anordnung der Computertastatur übernimmt, allerdings sechseckige Tasten verwendet, die sich von den Fingern besser treffen kann. Die Leertaste ist der Bedienung mit zwei Daumen entsprechend zweigeteilt und horizontal mittig platziert. Für Großbuchstaben muss man keine shift-Taste drücken, sondern wischt einfach auf dem Buchstaben nach oben. Auch das Löschen geschieht direkt in der Tastatur ohne extra (einzelne) Taste. In allen Punkten ist die Bedienung darauf ausgelegt, mit beiden Daumen benutzt zu werden und das schnell und intuitiv. Die Tastatur hat auch eine Autokorrektur und lernt dafür die persönlichen Wörter. Das nimmt 1-2 Wochen in Anspruch, so lange habe ich sie noch nicht benutzt, von daher kann ich nur sagen, daß es sie gibt. Ich habe mich zwar sehr ans wischen gewöhnt, aber mit WRIO habe ich eine Tastatur gefunden, mit der ich auch damit klar komme, beide Daumen zu benutzen. Noch bin ich mit ihr deutlich langsamer, das dürfte aber auch daran liegen, daß ich noch keine Autokorrektur habe und mein Z1 Compact wirklich etwas schmal ist für meine beiden Daumen. Aber da bleibe ich dran smile.
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact
AppBrain LinkGoogle Play LinkXodo PDF Reader & Editor
PDF ist ein praktisches Format für viele Fälle und auch auf dem Androiden kommt man immer wieder mit ihm in Kontakt. Über Google Drive gibt es eine gute Lösung direkt von Google. Aber das bessere ist das guten Feind und Xodo ist, was PDF angeht, definitiv besser. Xodo PDF Viewer & Editor Das fängt beim Lesen an, Xodo ist schnell und sehr bequem. Standardmäßig blättert man Seitenweise weiter, aber auch ein kontinuierliches scrollen kann man aktivieren. Angezeigt werden entweder ein oder zwei Seiten gleichzeitig, eine Vorschau zeigt 9 Seiten gleichzeitig im Raster. Die Anzeige kann umgestellt werden auf einen dunklen Nachtmodus, augenfreundliches Sepia oder ein gutes Dutzend verschiedener Farbkombinationen. Richtig mächtig wird Xodo aber, wenn man das PDF bearbeiten will. Die Seiten lassen sich umsortieren, mit Notizen versehen oder auch komplett umgestalten. Man kann in dem Dokument zeichnen mit verschiedenen Werkzeugen, Text einfügen oder der bestehende Text kann verändert werden. Löschen, durchstreichen, unterstreichen, markieren. Das geht einfach, indem man den Text markiert und anschliessend die gewünschte Aktion auswählt. Egal, ob man ein PDF nur ansehen oder auch bearbeiten will, Xodo beherrscht beides sehr schnell und einfach.
Testgerät: Lenovo Yoga 8
AppBrain LinkGoogle Play LinkGarfield’s Escape
Jon hat einen automatischen Tierwäscher gekauft, einen Roboter, der Odie und Garfield selbständig waschen soll, wenn sie sich mal wieder eingesaut haben.Garfield's Escape Das gefällt den beiden nicht, also flüchten sie vor dem Waschroboter. Das Spiel ist ein Geschicklichkeitsspiel, als Odie oder Garfield muss man durch die verschiedenen Räume laufen und dabei Hindernisse überwinden, indem man unter ihnen durch gleitet oder auf verschiedene Arten über sie springt. Im Prinzip nichts innovatives, aber wirklich schick animiert und es spielt sich sehr gut an man die verschiedenen Aktionsknöpfe verinnerlicht hat. Keine Angst, sind nicht so viele, aber es gibt z.B. Zwei verschiedene Arten von Sprüngen. wirklich schönes Spiel, die Vollversion ist gerade für 0,10€ im Angebot.
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact
AppBrain LinkGoogle Play LinkNeoWars
Der Abbau von Ressourcen auf verschiedenen Planeten ist das Ziel in NeoWars, ausgehend von einer Startfabrik schickt man einen Materiestrahl zu weiteren Abbaufeldern.NeoWars Doch damit ist man nicht allein, auch andere Parteien wollen das Selbe. Also muss man schnell sein und kann andere Stationen mit dem Materiestrahl auch angreifen — oder angegriffen werden. Als zusätzliche taktische Elemente kann und sollte man seine Startstation mit verschiedenen Boni ausrüsten. Diese bringen für einen bestimmten Zeitraum z.B. eine schnellere Ressourcenproduktion oder Schutz vor angriffen. Andere haben einen dauerhaften Effekt und erhöhen z.B. die Lagerkapazität und damit die Ausdauer der Station. Diese Boni gibt es immer in Paketen, die Wahl des richtigen Pakets kann über Sieg und Niederlage entscheiden. Die Pakete kann man über die erspielen Ressourcen einkaufen oder wie üblich über In-App Käufe. Hier zeigt sich NeoWars aber wirklich fair und innovativ, es ist das erste Spiel, das bei In-App Käufen einen fairen Weg gefunden hat, der Schule machen sollte: das Spiel ist grundsätzlich erstmal kostenlos bzw. werbefinanziert. Man kann die Pakete bzw. Boni nämlich auch noch durch das Ansehen von Werbetrailern erhalten. Aber egal ob man sich über Werbung oder In-App Käufe die Boni holt: es füllt eine Statusleiste auf und wenn die voll ist, wird das Spiel zur Vollversion ohne In-App Käufe und Werbung. Die Kosten sind also optional und gedeckelt, keine dauerhafte Abzocke. Hallo Google: dieses Modell sollte der Standard werden, bitte pusht es unter den Entwicklern! Eine Kennzeichnung von derart fairen Apps und ein paar Prozent weniger Provision bei derartigen In-App Käufen könnte da viel bewirken. NeoWars ist ein tolles Strategiespiel, bei dem man die Bonuspakete mit Bedacht auswählen und einsetzen muss. Zusammen mit dem fairen Bezahlmodell eine klare Empfehlung!
Testgerät: Lenovo Yoga 8

Die heute vorgestellten Anwendungen sind zusmmen mit allen bisher vorgestellten Anwendungen in meine WAAV Liste bei AppBrain eingepflegt und können mit Hilfe des Programm Android Market Sync mit einem Klick installiert werden.
Alle Folgen der Wochenendlichen Android App Vorstellung gibt es hier als Übersicht.

Testgeräte: Sony Xperia Z1 Compact mit Android 5.1.1 “Lollipop”
Lenovo Yoga 8 mit Android 4.4.2 “KitKat”


Vor 100 Folgen vorgestellt: Folge 234 vom 04.05.2014:
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkJavelin Browser — alternativer Browser mit Lesemodus
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkGoogle Camera — die Kamera der Nexusgeräte für alle Androiden ab 4.4
  • AppBrain LinkGoogle Play Linkrichtig-tanken.de — aktuelle Benzinpreise
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkAtavist — sehr gute multimediale Artikel
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkNutty Fluffies Rollercoaster — Haustiere fahren Achterbahn
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkImperium Galactica 2 — sehr komplexes Echtzeit Globalstrategiespiel

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen