Skip to content

Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 322

Android

Moin zur 322. folge der Wochenendliche Android App Vorstellung!

Dieses Wochenende habe ich praktische Helfer und etwas für Strategen:

  • AppBrain LinkGoogle Play LinkjustAnote — Call Notes — einfache Anrufnotizen
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkNotiBox- Notification Backup — zeichnet Benachrichtigungen auf
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkMSQRD (Beta) — witzige Liveveränderung von Gesichtern
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkTransport Tycoon — der Klassiker umgesetzt für Androiden
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkZombie City Defense — Turmverteidigung von Städten gegen Zombies
Hinweis: Die Links zu den Programmen sind über die Icons zu erreichen: AppBrain Link verweist auf AppBrain und Google Play Link auf den offiziellen Market Google Play.

AppBrain LinkGoogle Play LinkjustAnote — Call Notes
justAnotejustAnote ist ein kleiner praktischer Helfer der es erleichtert sich nach einem Telefonat kurz ein paar Notizen zu machen. Alternativ kann man es auch nachträglich in der App machen. Die Notizen werden dabei immer zu einem konkreten Telefonat gespeichert und können dann auch über die Teilen-Funktion von Android weiter geschickt werden. Normalerweise ruft man die App aber nicht manuell auf sondern sie erscheint nach einem Anruf automatisch und wartet darauf, dass eine Gepsrächsnotiz eingegeben wird. Standardmässig verschwindet sie nach 10 Sekunden automatisch, aber das kann man zwischen 2 und 30 Sekunden oder gar keinem Verschwinden einstellen. Das macht die App so unauffällig und praktisch, wenn man sich etwas notieren will muss man sie nicht aufrufen sondern einfach tippen und wenn nicht verschwindet das Pop-Up von allein.
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact
AppBrain LinkGoogle Play LinkNotiBox- Notification Backup
Über die Benachrichtigungleiste bekommt man von diversen Apps unauffällig Benachrichtigungen, das ist sehr praktisch. Sie sind unauffällig und stören nicht bei dem was man sonst macht, mittlerweile kann man auch direkt aus der Benachrichtigung auf sie reagieren ohne die App aufrufen zu müssen und Apps können die Benachrichtigungen auch aktualisieren und z.B. löschen wenn sie nicht mehr aktuell sind.NotiBox Je nachdem was und wie viele Apps man hat sind das über den Tag recht viele Benachrichtigungen und auf so manche will man vielleicht später noch einmal zugreifen oder man hat sie aus Versehen gelöscht. Da kommt die NotiBox zum Zuge, sie speichert alle Benachrichtigungen für einen einstellbaren Zeitraum (standardmässig 1 Woche) zwischen und man kann sie so später immer wieder ansehen. Die Bezeichnung “Backup” im Namen ist insofern irreführend, da es kein dauerhaftes Backup ist sondern halt nur für 1 Woche. NotiBox ist sehr praktisch, von der Möglichkeit einzelne Apps von der Sicherung auszunehmen wirst du aber sicher Gebrauch machen, denn von vielen Apps kommen keine sinnvollen bzw. behaltenswürdige Benachrichtigungen und sie verstopfen nur unnötig die chronologisch sortierte Liste. Das gilt vor allem für Programme die ihren Status ala “huhu, ich bin aktiv!” alle paar Minuten neu setzen und damit einen neuen Eintrag generieren. Hat man diese Apps aber markiert ist NotiBox ein sehr hilfreiches Tool.
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact
AppBrain LinkGoogle Play LinkMSQRD
MSQRD_MSQRD_ steht für Masquerade, Maskerade. Und genau das tut sie, sie schminkt Dein Gesicht das du über die Kamera aufnimmst live mit diversen Effekte, vom Gorilla über alter Mann, Zombie und hastenichgesehn. Das geschieht wie gesagt live im Sucher und die über das Gesicht gelegte Effekte machen auch Gesichtsbewegungen mit, man kann also auch die Augen aufreissen oder Grimassen schneiden, das geschminkte Gesicht macht das alles mit. Neben Fotos kann man auch Videos aufnehmen auf denen man das sehr gut sehen kann. Standardmässig nimmt MSQRD das Bild der Frontkamera für Selfies, aber man kann sie auch auf die Hautpkamera umschalten. Man muss nichts tun ausser sich am unteren Rand für einen der Effekte zu entscheiden, er wirkt sofort nachdem das Gesicht im gekennzeichneten Bereich ist, der ist mittig und sollte von daher für die meisten Selfies passen. Eine verblüffend gut funktionierende und lustige Sache, probier es mal aus!
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact
AppBrain LinkGoogle Play LinkTransport Tycoon
Transport TycoonTransport Tycoon ist ein Strategieklassiker von Chris Sawyer aus dem Jahr 1994. Dies ist eine sehr gelungene Portierung auf Android bei der vor allem die Bedienung von Maus auf Touch angepasst wurde, die Spielmechanik selbst wurde natürlich nicht angepasst, ebenso wie die Grafik. Ja, das Spiel ist 22 Jahre alt und die Grafik damals war von Full-HD und mehr weit entfernt und auch wenn eine sanfte Modernisierung vielleicht schön gewesen wäre tut dies der Spielmechanik keinen Abbruch. Das Spiel ist einfach ein Klassiker und für jeden der nicht erst in diesem Jahrtausend aus dem Ei geschlüpft ist fast schon ein muss wink.
Testgerät: Lenovo Yoga 8
AppBrain LinkGoogle Play LinkZombie City Defense
Tower Defense Spiele gibt es einige und auch wenn es Ausnahmen gibt ähneln sie die meisten schon merklich. Das muss kein Nachteil sein, auch eine kleine Änderung kann viel ausmachen und manchmal reicht schon ein neuer Look um Abwechslung zu bekommen. Aber so ist es halt schwer aufzufallen.Zombie City Defense Ein Problem, das Zombie City Defense sicher nicht hat. Im Kern ist es Tower Defense, da die “Türme” hier aber mobile Einheiten wie Menschen oder Fahrzeuge und dadurch beweglich sind kommt eine gehörige Portion Echtzeitstrategie hinzu. Ausserdem sorgt auch die taktische Grafik, “holografisch” genannt, dafür, dass man es nicht mit anderen Spielen verwechselt. Das Ziel in Zombie City Defense ist wie der Name schon sagt die Verteidigung von Städten gegen angreifende Zombies. Da die Einheiten mobil sind hat man immer viele Möglichkeiten das Ziel 31 Tage (runden) zu überleben zu erreichen. Seine Ressourcen bekommt man nicht wie bei Standard-Turmverteidigungsspielen über ausgeschaltete Angreifer sondern aus der Stadt die man verteidigt, man kann also seine Verteidigungslinie ausdehnen um mehr Ressourcen zu bekommen, aber dann benötigt man auch mehr Ressourcen für die Verteidigung. Andererseits spart man mit einem nur kleinen Kernbereich den man verteidigt zwar Ressourcen, aber man bekommt auch kaum Nachschub. Man muss also auch hier taktisch geschickt sein Gebiet ausweiten oder vielleicht auch mal taktisch etwas hergeben, und sei es nur für einige Tage. Das Spiel ist eine sehr gute neue Variante aber selbst im einfachsten Level nicht einfach bzw. taktisch ungewohnt. Es empfiehlt sich das Tutorial vielleicht mehrmals als Beispiel zu nehmen und zu experimentieren. Denn auch das Tutorial gibt wenig vor und erklärt für meinen Geschmack die verschiedenen Möglichkeiten immer etwas zu spät, ich hatte meist schon zu viele Einheiten verheizt um das was ich machen sollte umzusetzen cool
Testgerät: Lenovo Yoga 8

Die heute vorgestellten Anwendungen sind zusmmen mit allen bisher vorgestellten Anwendungen in meine WAAV Liste bei AppBrain eingepflegt und können mit Hilfe des Programm Android Market Sync mit einem Klick installiert werden.
Alle Folgen der Wochenendlichen Android App Vorstellung gibt es hier als Übersicht.

Testgeräte: Sony Xperia Z1 Compact mit Android 5.1.1 “Lollipop”
Lenovo Yoga 8 mit Android 4.4.2 “KitKat”


Vor 100 Folgen vorgestellt: Folge 222 vom 09.02.2014:
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkDeutsche Olympiamannschaft — alles rund um die deutsche Olympiamannschaft
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkSochi 2014 WOW — Informationen rund um die Spiele von Sotschi von Samsung
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkSotschi 2014 Winterspiele — Termine und Ergebnisse der Spiele von Sotschi
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkNewlympic Sotschi Olympia News — personalisierter Nachrichtenaggregator zu den Spielen
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkFotos bestellen — der Name sagt alles
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkPlay to Cure: Genes In Space — ein Spiel um Krebs zu erforschen

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen