Skip to content

Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 315

Android

Moin und Wilkommen zu Folge 315 der Wochenendliche Android App Vorstellung!

Ann diesem Wochenende habe ich diese 6 Programme für dich:

  • AppBrain LinkGoogle Play LinkAnkommen — Informationen für Flüchtlinge
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkArchitecture of Radio — eine Visualisierung der umgebenden Radiowellen
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkSystem Monitor — Sehr umfangreicher System Monitor im Material Design
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkChromer — der Chrome Browser als Ressourcenschonendes “custom tab”
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkSpacecom — Weltraumtaktik
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkDie Schlümpfe Epic Run — Die Schlümpfe als selbstscrollendes Jump’n‘Run
Hinweis: Die Links zu den Programmen sind über die Icons zu erreichen: AppBrain Link verweist auf AppBrain und Google Play Link auf den offiziellen Market Google Play.

AppBrain LinkGoogle Play LinkAnkommen
In Folge 304 hatte ich die Welcome App Germany vorgestellt, die für Flüchtlinge viele nützliche Informationen bietet.Ankommen Mit Ankommen gibt es nun eine offizielle App des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge. Nicht wundern, der Bayrische Rundfunk hat sie “nur” technisch realisiert und es gibt zum Leidwesen der CSU auch keine Zähler der von 200.000 runter zählt tongue. Die App ist unterteilt in die Bereiche “Deutsch lernen”, “Asyl, Ausbildung, Arbeit” und “Leben in Deutschland”. Die jeweiligen Inhalte lassen sich auch über eine Schritt für Schritt Option erschliessen. Die Informationen liegen auf Deutsch, Englisch, Französisch und zwei arabischen(?) Sprachen vor die ich nicht näher identifizieren kann. Jede Information hilft Flüchtlingen, wer mit ihnen zu tun hat sollte sie auf die App aufmerksam machen, am Besten auf Beide.
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact
AppBrain LinkGoogle Play LinkArchitecture of Radio
Überall um uns herum sind Radiowellen, sei es vom Radio selbst, die terrestrischen Fernsehsignale und die von Satelliten, Mobilfunkmasten, WLAN, diverse Satelliten wie die des GPS Systems.Architecture of Radio Alles relativ schwach und für uns nicht sichtbar. Architecture of Radio macht die Radiowellen sichtbar bzw. visualisiert sie. Es ist kein Messprogramm, die Darstellung der Radiowellen ist nicht genau. Es ist ein “wie würde die Welt aussehen wenn wir diese Wellen sehen könnten?” App. Sie soll inspirieren, ich sehe die Darstellung aber fast auch schon als Kunstwerk an. Sie hat keinen wirklichen Sinn und ist zudem kostenpflichtig, ich habe die gut 2€ aber nicht bereut, ich starte die App immer mal wieder “und sehe mich um”. Keine Ahnung warum, aber sie fasziniert mich wink. Wenn Du es auch ausprobieren willst denk dran, dass man den Kauf einer App 2 Stunden lang zurückgebenn kann. Also probier sie einfach aus tongue.
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact
AppBrain LinkGoogle Play LinkSystem Monitor
System Monitore gibt es einige, der System Monitor von Christian Göllner gefällt mir aber besonders gut, weil er durch sein Material Design sehr gut aussieht und überscihtlich ist. So müssen gute Programme gemacht sein, im ordentlichen Android Design sind sie einfach übersichtlicher.System Monitor Auf jeweils eigenen Seiten gibt es die CPU Auslastung für alle Kerne grafisch, auf einer weiteren für die GPU (“Grafikkarte”), es folgen die Auslastung des Arbeitsspeichers, Zugriffe auf die Speicherkarte, das Netzwerk, die gerade am meisten Leistung beanspruchenden App, eine Auswertung wie lange das Gerät in welcher Taktfrequenz war (“Deep sleep” im Standby ist am Besten), eine Auswertung welche Verzeichnisse im Speicher am meisten Platz verbrauchen, eine Auflistung des (löschbaren) Cache der Apps, eine Auswertung des Akkuverbrauchs als Grafik und in Zahlen sowie der Temperatur. Was ausgewertet werden kann ist also sehr Umfangreich, ausserdem kann man die meisten dieser Anzeigen auch als aktuellen Wert in der Titelleiste einblenden lassen oder aber als Minifenster über der aktiven Anwendung anzeigen lassen. Auch kann man eine Hintergrundüberwachung aktivieren, bei der der System Monitor alle Daten im Hintergrund überwacht und auswertet wenn man etwas anderes tut.
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact
AppBrain LinkGoogle Play LinkChromer
Stösst man in einer App auf einen Link wird nach einem Fingertipp darauf entweder ein Browser geöffnet oder ein interner Browser verwendet. Der interne Browser basiert normalerweise auf dem Chrome Browser der seit Android 4 der Standardbrowser ist, davor war ein ein interner Webbrowser des Systems.Chromer Öffnet man einen Link im Android Standardbrowser Chrome hat man alle Vorteile des Browsers wie gespeicherte Kennwörter und evtl. Synchronisation mit dem PC Browser. Aber er lädt auch immer alles, also auch die sonstigen geöffneten Tabs. Da ist ein interner Browser in der App meist schneller. Seit ein paar Versionen kann der Chrome Browser die App-internen Tabs auch mit allen Features ausstatten, man spart aber den ganzen Rest des Browsers, denn man bleibt ja in der App. Für Apps, die keine interne Webansicht haben bietet sich Chromer an. Er ist letztlich nur so eine “App-interne” Ansicht, spart sich also einen Grossteils des “ganzen” Chrome Browsers sondern öffnet nur diese eine Seite die man sehen will. Als “custom tab” hat man aber weiter alle Vorteile die man sonst hätte wie automatisches ausfüllen von Feldern, gespeicherten Kennwörtern usw. aber vor allem bei älteren Geräten mit einem grossen Geschwindigkeitsvorteil.
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact
AppBrain LinkGoogle Play LinkSpacecom
Spacecom ist ein reines Taktikspiel das auch nicht auf buntenEchtzeitkarten statt findet sondern rein in einer taktischen Anzeige. Etwas für echte Strategen. Gespielt wird allein in verschiedenen Missionen, im Gefecht gegen einen Computergegner oder gegen bis zu 5 Spieler online.Spacecom In dem Spiel geht es hauptsächlich darum, die verschiedenen Flottenarten (Schlacht, Belagerung, invasion) geschickt zu verteilen und zum Einsatz zu bringen. Auf Kolonieplaneten kann man die Flotten neu bauen. Das Spielfeld ist eine taktische Ansicht von Planetensystemen, man schickt seine Raumschiffe zwischen den Planetensystemen umher um seine jeweiligen Aufgaben zu erfüllen. Dabei muss man seine Ressourcen ebenso im Auge behalten wie die Zeit die es dauert neue Flotten zu bauen und zum Zielsystem zu fliegen. Auch muss man im Hinterjkopf behalten, dass man seine Systeme nicht schutzlos hinterlassen sollte und dass nicht jede Flottenart gegen angreifende Schiffe zum Einsatzkommen kann.Spacecom“Trockene” Strategie, aber dafür kann und muss man auch ordentlich taktieren und planen.
Testgerät: Lenovo Yoga 8
AppBrain LinkGoogle Play LinkDie Schlümpfe Epic Run
Die Schlümpfe: Epic RunDer Epic Run der Schlümpfe ist ein 2D Jump’n‘Run mit den Schlümpfen bei dem es immer voran geht. Der Schlumpf (bzw. die Schlümpfe) laufen immer weiter, man selbst muss primär springen und je nach Schlumpf auch noch eine Spezialfähigkeit zum Einsatz bringen. Zwischendurch gilt es natürlich so viele Münzen wie möglich einzusammeln und auch, weiter gefangene Schlümpfe zu befreien, sie rennen dem “Hauptschlumpf” dann hinterher. Bleibt man stecken wird man unnachgiebig von einer Lila Wand eingefangen und das Spiel ist vorbei. Zu seinem Schlumpf kann man Begleiter freischalten oder auch kaufen, auch kann man verschiedene Schlümpfe freischalten oder kaufen. Die dafür nötige Premiumwährung kann man normal über Bonuspunkte erspielen oder natürlich auch mit richtigem Geld kaufen. Man sollte sie aber nicht so sehr für Extras ausgeben, denn von den ersten Leveln abgesehen kostet jede Runde diese Premiumwährung. Nicht viel, aber halt ständig. Das Spiel ist gut gemacht und macht Spaß, wenn man auf seine Premiummünzen achtet kommt man auch ohne weitere Kosten über die Runden.
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact

Die heute vorgestellten Anwendungen sind zusmmen mit allen bisher vorgestellten Anwendungen in meine WAAV Liste bei AppBrain eingepflegt und können mit Hilfe des Programm Android Market Sync mit einem Klick installiert werden.
Alle Folgen der Wochenendlichen Android App Vorstellung gibt es hier als Übersicht.

Testgeräte: Sony Xperia Z1 Compact mit Android 5.1.1 “Lollipop”
Lenovo Yoga 8 mit Android 4.4.2 “KitKat”


Vor 100 Folgen vorgestellt: Folge 215 vom 22.12.2013:
  • HumbleBundle LinkAppBrain LinkGoogle Play LinkLittle Inferno — Spiele nicht mit Feuer!
  • HumbleBundle LinkAppBrain LinkGoogle Play LinkGemini Rue — klassisches Point’n‘Click Adventure
  • HumbleBundle LinkGoogle Play LinkAaaaaAAaaaAAAaaAAAAaAAAAA!!! for the Awesome — Virtueller Basejump
  • HumbleBundle LinkAppBrain LinkGoogle Play LinkJack Lumber — Geschicklichkeitsspiel ala Fruit Ninja
  • HumbleBundle LinkAppBrain LinkGoogle Play LinkHero Academy — Online Rundentaktik mit Schach-Anleihen
  • HumbleBundle LinkAppBrain LinkGoogle Play LinkAnomaly 2 — Der Nachfolger des Tower-Offense Knallers

Trackbacks

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 317

Vorschau anzeigen
Moin zur 317. Folge der Wochenendliche Android App Vorstellung!An diesem Wochenende habe ich etwas für Flüchtlinge im Norden und drei Spiele, von Kniffel kommt meine Freundin schon kaum los :OMoin Refugee — Wegweiser für Flüchtlinge in Schleswig-H

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen