Skip to content

Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 297

Android

Moin Moin bei Folge 297 der Wochenendliche Android App Vorstellung!

An diesem Wochenende habe ich diese 5 Programme für dich und auch ich kam natürlich nicht um das Atombunkermanagement herum ;) :

  • AppBrain LinkGoogle Play LinkTheme M Stock Turquoise — Android M Design für Sony Xperia Smartphones
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkFire TV Remote Launcher — Apps auf dem FireTV installieren und starten(!)
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkAPUS Browser — alternativer Webbrowser
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkTiny Troopers 2: Special Ops — hübsches Soldatentaktikspiel
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkFallout Shelter — Atombunker Aufbau und Verwaltung
Hinweis: Die Links zu den Programmen sind über die Icons zu erreichen: AppBrain Link verweist auf AppBrain und Google Play Link auf den offiziellen -Market Google Play.

AppBrain LinkGoogle Play LinkTheme M Stock Turquoise
Xperia Theme Android MSony Xperia Geräte lassen sich im Design anpassen, einige Farbvariationen werden mitgeliefert und es gibt diverse weitere Designs u.a. im Play Store. Sehr angetan haben es mir momentan die Designs des Entwicklers Andrew Borodiy und da sein Theme M Stock. Es ist letztlich nur das original Google Design von Android M und für das Xperia bedeutet das die Standardicons in der Navigationsleiste und die Farben von Android M. Er hat aber auch einige eigene Designs am Start die der Navigationsleiste ein eigenständiges Aussehen verleihen.
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact
AppBrain LinkGoogle Play LinkFire TV Remote Launcher
Auf dem Amazon FireTV kann man wie auf jedem Android Gerät eigene Programme installieren und starten. Leider erhalten nur Programme die aus dem Amazon App Shop installiert wurden auch einen Eintrag im App-Menü, per Sideload installierte Programme muss man aus den Einstellungen starten wenn man keinen alternativen Launcher einsetzt.FireTV Remote Launcher Mit dem Fire TV Remote Launcher wird das Management von fremdinstallierten Programmen deutlich vereinfacht. Nicht nur kann man über die App auf dem FireTV Programme installieren ohne dies per adb vom PC aus erledigen zu müssen, man kann die so installierten Programme über den Fire TV Remote Launcher auch direkt starten. Vor allem wenn man sein Tablet eh auf dem Wohnzimmertisch liegen hat ist das eine sehr große Erleichterung, aber das Smartphone selbst geht natürlich genauso gut.
Testgerät: Lenovo Yoga 8, Amazon FireTV
AppBrain LinkGoogle Play LinkAPUS Browser
Es ist mal wieder Zeit für einen alternativen Webbrowser. Von der APUS Reihe gibt es diverse Apps, die muss ich mir bei Gelegenheit auch mal näher ansehen. Hier soll es nun um den Browser gehen.APUS Browser “Fast,Easy,Small” soll er sein und letzteres stimmt schon mal. Die Arbeitsgeschwindigkeit kann man auch als schnell bezeichnen, wobei ich zumindest auf dem Z1 generell da kaum Probleme habe. Auf älteren Geräten dürfte das aber durchaus zum tragen kommen. Die Oberfläche ist in schlichtem Weiss gehalten und bietet Zugriff auf die diversen Funktionen. So kann er natürlich mit mehreren Tabs umgehen und kennt auch einen Inkognito Modus. Der Nachtmodus invertiert für’s browsen im dunkeln die Farben des Browsers. Interessant ist der Modus bei dem man auf die Bilder verzichtet, gerade wenn man nur eine langsame Datenverbindung hat spart das erheblich Zeit und Datenvolumen. Wer tatsächlich Browserspiele auf dem Handy spielen mag dürfte sich über den automatischen Vollbildmodus freuen. Im grossen und ganzen ein guter Browser, auch wenn ich mich nicht an ihn gewöhnen konnte. Aber einen Blick ist er auf jeden Fall wert.
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact
AppBrain LinkGoogle Play LinkTiny Troopers 2: Special Ops
In Tiny Troopers 2 steuert man kleine Soldaten von Mission zu Mission in denen man jeweils verschiedene Aufgaben erfüllen soll.Tiny Troopers 2 Dazu lenkt man seine kleinen Wichte per Fingertipp über das Spielfeld, visiert gegnerische Einheiten an, wählt dafür ggf. die richtige Waffe oder geht in Deckung. Ist es Anfangs eher ein ablaufen von Wegpunkten mit einsammeln von Bonusgegenständen muss man später wirklich etwas taktisch agieren um sein Ziel zu erreichen. Sehr schwer ist es zumindest in den Anfangsleveln die ich gespielt habe nicht, wenn es später knifflig werden sollte hat man zumindest genug Zeit sich daran zu gewöhnen. Insgesamt wirkt es auf mich aber mehr auf Gelegenheitsspieler ausgerichtet.
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact
AppBrain LinkGoogle Play LinkFallout Shelter
Fallout Shelter wurde sehr sehnsüchtig erwartet und praktisch jedes Medium hat vor ein paar Tagen gemeldet, dass es nun auch für Android verfügbar ist. So recht nachvollziehen konnte ich es nicht aber ich bin nicht umhin gekommen es mir mal anzusehen.Fallout Shelter Grundsätzlich ist es ein Hochhausmanagementspiel wie das in Folge 209 vorgestellte Star Wars: Tiny Death Star. Hier verwaltet man einen Atombunker den man nach und nach aufbauen muss. Dazu baut man verschiedene Räume und weist ihnen die Schutz suchenden Bewohner zu. Letzteres sollte man nicht vergessen, sonst produzieren die Räume nur im Zeitlupentempo. Zwischendurch kommt es immer mal wieder zu Angriffen oder radioaktiven Rattenplagen. Aber auch ohne hat man genug damit zu tun seinen Bunker zu verwalten, die Ressourcen sind eigentlich immer knapp und man kann gar nicht alles bauen was man wollte oder müsste eek Grafisch ist das Spiel eine wahre Freude, nicht nur sieht es gut aus mit einem leichten Parallax-Effekt, man kann auch stufenlos hineinzoomen und seinen Bewohnern sogar auf den Teller gucken. Ihre Gedanken kann man dann über ihnen lesen und darauf reagieren wenn man die Ressourcen hat. Die Währung sind Kronkorken, die kann man sich erspielen oder indirekt auch kaufen. Hat man ein Zwischenziel als Erfolg erreicht bekommt man ab und zu Lunchboxen mit Bonuskarten, darunter sind oft auch mehr Kronkorken. Diese Lunchboxen bzw. wohl nur die Karten kann man auch gegen bares Geld kaufen und somit mit Glück auch neue Kronkorken erhalten oder halt einen anderen Bonus. Notwendig ist das kaufen der Kronkorken aber nicht, man kommt auch so zu ihnen, es ist halt etwas schwerer, vor allem weil man sich zu Anfang grundsätzlich erstmal verrennt was die Anlage der Räume angeht. Aber daraus lernt man wink
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact

Die heute vorgestellten Anwendungen sind zusmmen mit allen bisher vorgestellten Anwendungen in meine WAAV Liste bei AppBrain eingepflegt und können mit Hilfe des Programm Android Market Sync mit einem Klick installiert werden.
Alle Folgen der Wochenendlichen Android App Vorstellung gibt es hier als Übersicht.

Testgeräte: Sony Xperia Z1 Compact mit Android 5.0.2 “Lollipop”
Lenovo Yoga 8 mit Android 4.4.2 “KitKat”
Amazon fireTV mit FireOS 3.0


Vor 100 Folgen vorgestellt: Folge 197 vom 18.08.2013:
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkAppGratis — täglich eine kostenlose App
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkAmazon LinkISS Detector — Sehr gute Hilfe um die ISS und andere Objekte zu beobachten
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkPutpat TV — personalisiertes Musikfernsehen
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkBoom Boom Hamster Golf — Hamster in Golflöcher schiessen
  • AppBrain LinkGoogle Play Linkrymdkapsel — minimalisiertes, fesselndes Echtzeitstrategiespiel

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen