Skip to content

Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 294

Android

Moin Moin zur Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 294!

An diesem Wochenende habe ich diese 5 Programme für Dich herausgesucht:

  • AppBrain LinkGoogle Play LinkFireAlert 2 — (laute) Alarmierung anhand von SMS oder Anruf
  • AppBrain LinkGoogle Play Linkfreifunk — Karte der freifunk WLAN-Hotspots
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkWifiMapper – Free Wifi Map — Karte von WLAN-Hotspots
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkZigZag — Geschicklichkeitsspiel
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkBotanicula — hmmmm, “Adventure”?
Hinweis: Die Links zu den Programmen sind über die Icons zu erreichen: AppBrain Link verweist auf AppBrain und Google Play Link auf den offiziellen Market Google Play.

AppBrain LinkGoogle Play LinkFireAlert 2
Ich bin ja mittlerweile hier in der örtlichen Feuerwehr eingetreten und zur Alarmierung gibt es eine Sirene. Die hört man zwar recht gut aber ich habe trotzdem so meine Bedenken, dass ich von ihr wirklich wach werde, ausserdem arbeite ich zwar in Reichweite aber ausser Hörweite. Zusätzlich zur Sirene gibt es eine Alarmierung per SMS (Funkmelder kommen wohl mit der Digitalisierung). Auch hier das gleiche Problem: werde ich davon wach bzw. höre ich den Signalton wenn das Telefon etwas weiter weg liegt?

FireAlert2Für einen “richtigen” Alarm wenn die entsprechende SMS eintrifft sorft bei mir FireAlert2. Das Programm reagiert auf eine SMS, MMS oder Anruf von einer bestimmten Nummer und meldet den Alarm mit einem durchdringenden, lauten Ton und Pop-Up das man bestätigen muss und das den Text der Alarmierung enthält. Optional kann die SMS sogar vorgelesen werden. Wenn man das in Folge 108 vorgestellte K-9 Mail für E_Mail verwendet kann FireAlert2 auch auf bestimmte E-Mail reagieren, das ist vor allem interessant für eine Alarmmeldung von Monitoringsoftware wie Nagios. Die Auslöser können sehr fein eingestellt werden, so dass sie nicht nur pauschal auf eine Absendernummer reagieren. Besonders wichtig war für mich, dass die Alarmierung auch erfolgt wenn das Telefon lautlos oder im “Wichtig” Modus von Android 5 ist und das ist der Fall, FireAlert2 reagiert immer und gibt Alarm. Über ein Widget kann man FireAlert2 aber auch ausschalten, lautlos oder leise umstellen damit man nicht gleich das ganze Kino aufweckt wink Wer bestimmte Alarmmeldungen, egal ob Feuerwehr, THW oder auch einfach eine Netzwerküberwachung zuverlässig nicht verpassen will dem sei FireAlert2 empfohlen.

Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact
AppBrain LinkGoogle Play Linkfreifunk
Für einen freien öffentlich zugänglich, nicht kommerziellen WLAN Zugang gibt es die freifunk Initiative bei der dezentral organisierte Gruppen frei zugängliche WLAN Hotspots schaffen. Um diese zu finden gibt es diese freifunk App die die Standorte auf einer Google Maps Karte anzeigt und bei Bedarf auch dorthin navigieren lassen kann.freifunk Leider kann man sich nicht einfach die Hotspots der Umgebung anzeigen lassen sondern man muss dazu im Menü eine freifunk-Gruppe auswählen und diese Hotspots werden dann angezeigt. Dabei kann man immer nur eine Gruppe zur Zeit anzeigen lassen auch wenn das Menü mit den Haken eine Mehrfachauswahl suggeriert. Das klingt nicht wild aber wenn Du dir auf den Screenshots den “Einzugsbereich” von freifunk FLensburg ansiehst verstehst Du evtl. warum das in fremden Gegenden nervig sein kann, wer ahnt denn schon, dass er in Dithmarschen oder auf Sylt nach den Hotspots von freifunk Flensburg suchen muss? Davon abgesehen ist die APp hilfreich und tut was sie soll.
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact
AppBrain LinkGoogle Play LinkWifiMapper – Free Wifi Map
Neben den freifunk Hotspots gibt es natürlich reichlich weitere WLAN Zugänge und der WiFiMapper sammelt diese und zeigt sie in einer Karte der Umgebung an.WiFiMapper Dabei setzt das Tool komplett auf Crowdsourcing, die Standorte der Netze stammen von Nutzern der App und jeder Nutzer kann die WLANs auch kategorisieren ob diese kostenlos, gegen Bezahlung nutzbar oder komplett geschlossen sind. Hier oben ist diese Kategorisierung noch sehr lückenhaft und man kann die Karte leider auch nicht einschränken so dass man immer alle Hotspots sieht. Ist man im Urlaub kann das ja aber auch schon helfen und in Cafes u.ä. bekommt man als Gast ja meist Zugang zum Hotspot. Wenn man Wert auf einen Internetzugang legt kann das in der Fremde ja schon helfen sich zwischen zwei Cafes zu entscheiden.
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact
AppBrain LinkGoogle Play LinkZigZag
ZigZag ist ein einfaches aber schweres Geschicklichkeitsspiel.ZigZag Das Prinzip ist ganz einfach: eine Kugel soll so lange wie Möglich auf dem Spielfeld bleiben. Sie bewegt sich automatisch nach oben rechts oder links, ein Fingertipp auf das Display wechselt die Richtung. Man muss im Prinzip nur im richtigen Moment tippen, das ist alles. Aber schon dieses bischen Aufgabe ist so schwer dass die Kugel immer wieder herunterfällt. Wirklich schwer, probier es selbst eek
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact
AppBrain LinkGoogle Play LinkBotanicula
Von Amanita Ddesign, dem Studio hinter Machinarium das ich vor drei Jahren gesondert vorgestellt hatte (die Android Version in Folge 132) kommt mit Botanicula so eine Art Adventure der anderen Art.botanicula So recht weiss man nicht worum es geht oder was man machen soll, man steuert jedenfalls eine Gruppe von Lebewesen auf einem Baum. Man wechselt die Bilder per Fingertipp und manchmal muss man mit anderen Wesen interagieren. Dann kann man ein Wesen aus seiner Gruppe auswählen, jedes hat eigene Fähigkeiten die man gezielt ausnutzen muss. Es ist sehr verwirrend da man erstmal im Nebel stochert, sowohl was den Sinn als auch was die Steuerung angeht, irgendwie regiert alles auf einen Fingertipp und sei es, dass sich Blätter bewegen. Verwirrend aber auch faszinierend, schwer zu beschreiben.
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact

Die heute vorgestellten Anwendungen sind zusmmen mit allen bisher vorgestellten Anwendungen in meine WAAV Liste bei AppBrain eingepflegt und können mit Hilfe des Programm Android Market Sync mit einem Klick installiert werden.
Alle Folgen der Wochenendlichen Android App Vorstellung gibt es hier als Übersicht.

Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact mit Android 5.0.2 “Lollipop”


Vor 100 Folgen vorgestellt: Folge 194 vom 28.07.2013:
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkBOINC — nebenbei wissenschaftliche Projekte berechnen lassen
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkPencil Camera HD — Effektkamaera
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkPermission Manager — Startet den versteckten Rechtemanager von Android 4.3
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkGrooh — Farb- und Kistenpuzzle
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkSporos — Geomotrisches Denkspiel
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkSchnell-Rennen3D – Fast Racing — einfaches aber schnelles Rennspiel

Trackbacks

Der Standardleitweg am : Android Spiele für's Auge im Humble Mobile Bundle / Indie Bundle 15 erweitert

Vorschau anzeigen
Neuigkeiten bei zwei Humble Bundles, das Humble Indie Bundle 15 hat zur Halbzeit weitere Spiele bekommen und im Humble Mobile Bundle “eye candy” gibt es Spiele die etwas für’s Auge bieten.Das Humble Indie Bundle 15 ist wie angekündigt zu

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 331

Vorschau anzeigen
Moin zu Folge 331 der Wochenendliche Android App Vorstellung!Frisch aus der Sonne hier nun die Apps der Woche: Textra SMS — alternatives Programm für altertümliche Kommunikation ;)Ausmalen — Bilder ausmalen zur EntspannungFast like a Fox &

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

bower am :

bower

einfach nur ärgerlich, dass man in deutschland immer noch nicht überall WLAN hat oder zumindest konsequent erschwingliche Datentarife.
Habe in meinem WLAN auch einen Gastzugang eingerichtet. Wohne zwar in einer ruhigen Gegend, aber hab gerade nachgeguckt, es ist schon in der App eingetragen (ich wars nicht) sehr schön! Habe jedoch immer noch ein bisschen Sorge was genau passiert wenn jemand damit Schabernack treibt..
gruß bower

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen