Skip to content

Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 279

Android

Moin Moin zur Folge 279 der Wochenendliche Android App Vorstellung!

Dieses Wochenende habe ich diese 5 Programme für Dich, die beiden Spiele sind derzeit im aktuellen Humble Bundle zu bekommen, eines momentan sogar nur dort:

  • AppBrain LinkGoogle Play LinkBLE Heart Rate Monitor — Erfassung von Pulswerten über Bluetooth LE Pulsgurte
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkToolBox – Floating Window App — Verschiebbarer Programmstarter der immer in Reichweite ist
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkToday Calendar — alternativer Kalender im Material-Design
  • Zwei Spiele aus dem aktuellen Humble Bundle:
    • HumbleBundle LinkCostume Quest — 3D Action-Rollenspiel
    • HumbleBundle LinkAppBrain LinkGoogle Play LinkIronclad Tactics — Rundenbasiertes Karten-Taktikspiel
Hinweis: Die Links zu den Programmen sind über die Icons zu erreichen: AppBrain Link verweist auf AppBrain und Google Play Link auf den offiziellen -Market Google Play.

AppBrain LinkGoogle Play LinkBLE Heart Rate Monitor
Am vorigen Wochenende hatte ich mit Pulsometer eine App vorgestellt mit dem man den Puls von Bluetooth- oder ANT+ Pulsgurten erfassen kann. Gestört hatte mich daran, dass die Bluetoothverbindung recht instabil ist. Als Alternative habe ich mir daher den BLE Heart Rate Monitor angesehen.BLE Heart Rate Monitor BLE steht für “Bluetooth Low Energy” und ist der übliche Weg um Bluetooth Pulsgurte anzubinden, es spart Energie auf beiden Seiten. Und ist vermutlich auch für die geringe Reichweite verantwortlich. Der BLE Heart Rate Monitor kommt mit Verbindungsabbrüchen allerdings deutlich besser klar als der Pulsometer und verbindet sich meist selbstständig wieder sobald der Sensor wieder in Reichweite ist. Ganz zuverlässig ist das aber auch nicht bzw. es kann keine Wunder vollbringen, hält man sich meist im Randbereich auf stellt man nach einem Training durchaus mal fest, dass die Verbindung zu oft oder zu lange getrennt war und nichts aufgezeichnet wurde. Das betrifft meinen Anwendungsfall eines Kurses im Fitness Studio, bei dem ich das Telefon “irgendwo” in Reichweite hinlegen muss. Hat man es am Körper gibt es das Verbindungsproblem bei beiden Apps nicht. Standardmässig zeigt der BLE Heart Rate Monitor den Puls an, weitere Funktionen wie ein Verlaufsdiagramm, eine Erfassung der Position oder Datenexport kann man jeweils extra freischalten. Das Verlaufsdiagramm habe ich mir auch gekauft, ohne ist eine derartige App meines Erachtens relativ sinnlos. Leider muss man den Datenexport muss man extra bezahlen, selbst den simplen in eine CSV Datei. Das gilt ebenso für die Positionsaufzeichnung auf der Google Maps Karte. Momentan benutze ich die Funktion nicht aber beim joggen ist das durchaus interessant um es mit dem Puls an z.B. Steigungen zu vergleichen. Trotz der stabileren Bluetooth Verbindung werde ich die App daher wohl nicht dauerhaft nutzen, ich habe zu sehr das Gefühl, dass ich für jede Kleinigkeit extra zur Kasse gebeten werde.
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact
AppBrain LinkGoogle Play LinkToolBox – Floating Window App
Toolbox - Floating LauncherDas Samsung Galaxy S5 hat offenbar eine Toolbox zu der auch ein Floating Launcher gehört. Dieser ist Vorbild für ToolBox – Floating Window App, sie stellt einen einfachen Applauncher zur Verfügung der in Form eines kleinen verschiebbaren Icons ständig auf dem Bildschirm ist. Ein Fingertip auf das Symbol lässt es ausfahren und die Programmsymbole von Programmen die man dafür ausgesucht hat erscheinen. So kann man jederzeit z.B. den Browser, den Authenticator für die 2 Faktor Authentifizierung oder sonst ein Programm starten. Tippt man lange auf das Icon verschwindet es in die Statusleiste und ist darüber wieder aufrufbar so dass man auch keinen Nervkram hat wenn es gerade absolut keine Stelle gibt an der das Icon nicht stört. Klein und praktisch smile
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact
AppBrain LinkGoogle Play LinkToday Calendar
Der Today Calendar ist eine alternative Kalenderanwendung die auf dem Standardkalender basiert, diesem aber eine wirklich schicke moderne Oberfläche spendiert.Today Calendar Von der Funktionalität her ist also alles wie gewohnt vorhanden, es sieht aber deutlich angenehmer aus durch das Material-Design das mit Android 5 eingeführt wurde. Standardmässig ist ein Weiss-Blaues Farbschema aktiv, man kann aber beide Farben auswählen. Die Standardansicht ist die “Geteilte Ansicht” die oben eine Monatsübersicht anzeigt und darunter im Agendastil die Termine des Tages. Dazu gibt es einen Spruch wie “Dein Terminplan ist ziemlich leer” oder “Dein Terminplan ist ein wenig ausgelasteter als normal”. Das soll auf den ersten Blick eine grobe Orientierung bietet ob noch Zeit für einen Kaffee o.ä. ist. Das ist nett gedacht, praktisch muss man aber doch gucken zu welchen Zeiten man überhaupt Termine hat. Ansonsten gibt es die üblichen Ansichten für Tag, Woche, Monat, eine Agendaliste und eine Übersicht der Termineinladungen. Alles sehr übersichtlich und optisch ansprechend, ich würde mir aber noch wünschen, dass die Termine auch in der Farbe des jeweiligen Kalenders eingefärbt werden. Die habe ich ja bewusst eingestellt damit ich die Art des Termins sofort sehen kann. Davon abgesehen aber eine sehr interessante Alternative zum Standardkalender, auch wenn ich praktisch den schon in Folge 52 vorgestelltem und seitdem funktional wie optisch ständig weiter entwickelten Business Calendar bevorzuge.
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact
Das aktuelle Humble Bundle besteht aus 7 Spielen die alle neben Linux, MacOS und Windows auch für Android sind. Enthalten ist schon im Basispaket das in Folge 267 vorgestellte Inner World, allein dieses Adventure ist den Kauf wert. Zumal der Preis ja beliebig ist ;) Von den restlichen Spielen stelle ich hier noch die beiden Bonusspiele vor:
HumbleBundle LinkCostume Quest
Costume Quest ist ein 3D Action-Rollenspiel-Adventure das zu Halloween spielt.Costume Quest Zwei Zwillingskinder ziehen los um Süßigkeiten zu erbeuten, man entscheidet sich anfangs ob man den Jungen oder das Mädchen spielt, beide ziehen aber immer gemeinsam los. Und das Kind das man nicht direkt spielt wird schon beim zweiten Haus von einem merkwürdigen Goblin entführt. Das Kind das man spielt muss nun sein Geschwister wieder befreien. Dazu kann man sich sehr frei in der 3D Stadt bewegen, man wird nur an einigen Stellen von anderen Personen abgehalten. Das sind aber lösbare Hürden, wie in einem Adventure muss man dazu Rätsel lösen und wie in einem Rollenspiel Quests, also Aufgaben erfüllen. Ab und zu muss man mit den Goblins kämpfen, dazu muss man im richtigen Moment auf das richtige Symbol tippen. Nach und nach bekommt man Unterstützung von anderen Kindern. Diese folgen der Hauptfigur und sind natürlich auch alle für Halloween verkleidet. Die Kostüme können die Kinder untereinander tauschen, jedes hat eine Besonderheit die man nutzen kann. Im Kampf mutieren die Kostüme zu ihren realen Gegenstücken, aus dem Roboterkostüm das die Hauptfigur anfängs trägt wird im Kampf ein richtiger Roboter der direkt aus Transformers zu kommen scheint. Auch im Kampf hat jedes Kostüm seine Eigenart, eine eigene primäre Waffe und eine Sonderaktion. Ein wirklich witzig gemachtes 3D Actionrollenspiel.
Testgerät: Lenovo Yoga 8
HumbleBundle LinkAppBrain LinkGoogle Play LinkIronclad Tactics
Ironclad Tactics_Ironclad Tactics_ ist ein Karten-Strategiespiel. Angesiedelt ist es zur Zeit des amerikanischen Bürgerkriegs, allerdings sind die Hauptwaffen hier Steampunk-artige Kampfroboter. Es ist Rundenbasiert, wobei die Runden hier automatisch etwa alle 2 Sekunden weiter laufen. Man macht seine Spielzüge indem man Karten ausspielt die man sich vorher zusammen gestellt hat. Die Karten umfassen sowohl die verschiedenen aktiven Elemente, meist die “Ironclad” genannten Kampfroboter in verschiedenen Generationen sowie deren Ausrüstung mit Waffen, Reparaturen und Bewegungen (sie bewegen sich standardmässig geradeaus von links nach rechts, mit den Karten kann man die Reihe wechseln). Das Spiel ist im Play Store kostenlos, zum wirklichen spielen muss man sich aber über In-App Käufe dort Karten usw. kaufen. In der Deluxe Version aus dem Humble Bundle gibt es keine Käufe, alle Karten kann man sich einfach erspielen. Ich bin normalerweise kein Kartenspieler, Magic und Co haben mich nie interessiert. Ironclad Tactics spielt sich aber eher wie ein Brett-Strategiespiel, das funktioniert gut. Das einzig nervige ist die Geschichte in die alles eingebttet ist, sie wird in Form eines Comics erzählt. Es ist Anfangs ganz nett um die Ironclads einzuführen aber danach nervt es mich nur, zwischen den einzelnen Missionen tippe ich einfach so oft auf den Bildschirm bis alle Bilder des Comics durch sind und ich zur Kartenzusammenstellung komme. Nett gezeichnet und gemacht ist der Comic, in meinen Augen aber überflüssig bzw. zu lang gezogen, ein oder zwei Bilder mit dem Hintergrund der nächsten Mission hätte mir auch gereicht wink
Testgerät: Lenovo Yoga 8

Die heute vorgestellten Anwendungen sind zusmmen mit allen bisher vorgestellten Anwendungen in meine WAAV Liste bei AppBrain eingepflegt und können mit Hilfe des Programm Android Market Sync mit einem Klick installiert werden.
Alle Folgen der Wochenendlichen Android App Vorstellung gibt es hier als Übersicht.

Testgeräte: Sony Xperia Z1 Compact mit Android 4.4.4 “KitKat”
Lenovo Yoga 8 mit Android 4.4.2 “KitKat”


Vor 100 Folgen vorgestellt: Folge 179 vom 14.04.2013:ul>
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkDigiCal — sehr hübscher alternativer Kalender
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkKaiten Mail — alternativer E-Mail Client von den Machern von K-9
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkSidewalk Buddy — Nie wieder stolpern beim Blick auf’s Smartphone
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkSudoku — Sudoku Spiel ohne Schnickschnack
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkCrossMe — japansiches Bild-Kreuzworträtsel
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkToy Defense — Erster Weltkrieg Tower Defense im Spielzeugdesign

  • Trackbacks

    Keine Trackbacks

    Kommentare

    Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

    Noch keine Kommentare

    Kommentar schreiben

    Textile-Formatierung erlaubt
    :'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
    Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
    Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
    Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
    Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
    Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
    Bewirb einen Deiner letzten Artikel
    Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
    Formular-Optionen