Skip to content

Rezept: Fleisch-Gemüse-Reispfanne

Einer spontanen Eingebung folgend hab ich gestern ein paar Zutaten in der Pfanne zusammengemixt. Das Resultat war extrem lecker und deswegen muss ich es bloggen damit ich auch nächsten Monat noch weiss wie ich das gemacht hab wink



Das Foto sieht vielleicht nicht extrem anregend aus, aber Ziel war kein fotogenes Gericht sondern etwas leckeres wink

Drin sind im Grund 5 Zutaten:

  • Geschnetzeltes
  • eine Gemüsemischung (Pfannengemüse)
  • Reis
  • Eier
  • Gemüsebrühe

Und so habe ich es zusammengerührt:

  1. Fleisch und das Gemüse in einer Pfanne angebraten
  2. parallel dazu (Basmati-) Reis in einer Gemüsebrühe gekocht
  3. Wenn das Fleisch und Gemüse fertig angebraten sind den Reis mitsamt der Brühe in die Pfanne geben
  4. In diese Brühe/Reis/Gemüse/Fleisch Ansammlung ein paar Eier schlagen
  5. Alles gut umrühren (die Eier müssen gut eingemixt sein) und eine Weile bei niedriger Hitze köcheln lassen bis das Wasser grösstenteils verdampft ist (geht relativ schnell).
Das war es auch schon. Schmeckt saugeil, muss durch die Brühe auch nicht noch extra gewürzt werden. Das Fleisch kann man garantiert auch weglassen oder durch Tofu oder sonstigen “Ich bin kein Fleisch versuche aber genauso auszusehen” Firlefanz ersetzen. Die Eier scheinen mir aber sehr entscheidend zu sein für Wirkung und Geschmack, richtig vegetarisch wird man es also nicht bekommen.

Zu den Mengen: Nach Gefühl wink
Geschnetzeltes waren um die 200g, Reis trocken eine halbe Weihnachtsmarkttasse voll also 100-150ml. Gemüse in der Pfanne rein optisch etwas mehr als das Fleisch. Eier hatte ich 4 Kleine von Hühnern hier vom Hof, dürften so 2-3 der Grösse M gewesen sein denke ich eek.
Kommt auch garantiert nicht drauf an, einfach so wie es passt.

Ich wünsche guten Appetit, entweder mir oder Dir je nachdem wer von uns das gerade nachbaut wink

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen