Skip to content

Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 273

Android

Moin Moin zu Folge 273 der Wochenendliche Android App Vorstellung!

An diesem Wochenende habe ich 4 Programme die ich dir vorstellen möchte:

  • AppBrain LinkGoogle Play LinkRocket Player — alternativer Medienplayer
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkNo Lock Home — deaktiviert den Entsperrschutz wenn man z.B. zu Hause ist
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkPudding Monsters — Verschiebe-Knobelspiel
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkNaughty Kitties — Action Managementspiel (oder so ähnlich ;))
Hinweis: Die Links zu den Programmen sind über die Icons zu erreichen: AppBrain Link verweist auf AppBrain und Google Play Link auf den offiziellen Market Google Play.

AppBrain LinkGoogle Play LinkRocket Player
Auf der Suche nach einer alternative zum mitgelieferten Walkman Music Player wurde mir der Rocket Player empfohlen den ich hier gleich mal vorstellen will:Rocket Player Der Player ist erstmal sehr geradlinig in Listen aufgeteilt. Titel, Interpreten, Alben, Playlisten, Ordner, Genres, Komponisten, Podcasts und Videos. Ein Fingertipp auf einen Eintrag einer Liste startet die Musik und wechselt in die Wiedergabeansicht. Optionen die man hier auswählt beziehen sich auf die Liste von der man gestartet ist, wenn man wie ich meist einfach eine Zufallswiedergabe über alle Titel haben will (beim Sport normalerweise) tippt man in der Titelliste einfach auf einen Titel und aktiviert die Zufallswiedergabe. Macht man das Gleiche in der Albumansicht wird ein Album nach dem anderen zufällig abgespielt usw.. Titel kann man natürlich auch in Playlisten zusammen stellen und mit Tags versehen. Basierend darauf kann der Player auch dynamische Playlisten erstellen. Bei Podcasts kann man Lesezeichen setzen was bei längeren Casts sehr praktisch ist. Und wie du bei der Aufzählung der Listen sehen konntest unterstützt er sogar die Videowiedergabe. Praktisch finde ich auch, dass man die Verzeichnisse vorgeben kann in denen nach Musik gesucht wird.
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact
AppBrain LinkGoogle Play LinkNo Lock Home
Sein Smartphone sollte man mit einer Sperre versehen, das schützt zwar nicht vor Diebstahl aber zumindest davor, dass die persönlichen Daten vom Dieb so ohne weiteres ausgelesen werden können. Ich nutze auf allen meinen Geräten das in Folge 121 vorgestellte Cerberus das mir zudem auch ein Bild der Frontkamera schickt von der Person die wiederholt einen falschen Entsperrcode eingegeben hat.No Lock Home Es ist wie gesagt sinnvoll, für bestimmte Vorgänge wie dem konfigurieren einer VPN Verbindung setzt Android auch eine sichere Sperre vorraus sonst kann man ein VPN weder einrichten noch nutzen. Wie immer bei Sicherheitsmassnahmen gilt auch hier: je sicherer desto umständlicher. Mit No Lock Home für das in Folge 257 vorgestellte Xposed Framework kann man — root Rechte vorrausgesetzt — die Sperre aber autoamtisch deaktivieren wenn man z.B. zu Hause ist weil man sein Heim wohl als sicher annehmen kann. Als Kriterium kann man die Verbindung mit einem bestimmten WLAN oder Bluetooth Gerät nutzen, wahlweise auch irgendein WLAN oder Bluetooth Gerät was dann doch etwas unsinnig ist. Ausserdem kann man bestimmte Mobilfunkzellen festlegen. Ich habe mittlerweile ein Xiaomi Mi Band “Fitnessarmband” das per Bluetooth verbunden ist und nehme das als Kriterium. Wenn ich in der Nähe bin reicht ein einfaches wischen, sobald ich etwas weiter weg gehe bzw. den Raum verlasse verlangt das Telefon aber wieder das Entsperrmuster. Das scheint mir momentan ein guter Kompromiss zu sein.
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact
AppBrain LinkGoogle Play LinkPudding Monsters
Pudding Monsters ist ein einfaches Knobelspiel bei dem sich mehrere Puddings zusammen schliessen um durch Grösse zu verhindern dass sie gegessen werden.Pudding Monsters Praktisch sieht das so aus, dass man auf einem rechteckigen Spielfeld die Puddings so verschieben muss dass alle sich kombiniert haben. Dazu wischt man den gewählten Pudding einfach in die gewünschte Richtung, er bewegt sich dann so lange entlang der Spalte/Reihe bis er auf ein Hindernis stösst. Er darf allerdings nicht am Rand herunter fallen. Im laufe des Spiels hat man es mit immer mehr verschiedenen Puddings zu tun die jeweils unterschiedliche Eigenschaften haben die man ausnutzen muss um ein Level zu schaffen.
Nettes Spiel für zwischendurch, aber erspiel Dir lieber die Punkte statt es dir einfach zu machen und sie für Geld zu kaufen.
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact
AppBrain LinkGoogle Play LinkNaughty Kitties
Irgendwo scheint es einen Planeten nur mit Katzen zu geben, zumindest ist selbiger in Naughty Kitties in Gefahr und wird von Ausserirdischen angegriffen.Naughty Kitties Also schnappen sich die Katzen ein Flugzeug/Raumschiff und es ist Deine Aufgabe dieses in der Luft zu halten während es die feindlichen Raumschiffe angreift. Dazu musst Du die verfügbaren Positionen im Schiff mit Katzen besetzen, zur Verfügung stehen verschiedene Schützen und auch ein Ingenieur der das Raumschiff das ja von den Feinden beschossen wird während des Fluges wieder repariert. Alle Katzen werden mit der Zeit müde und müssen abgelöst werden, man ist also auch wenn eigentlich alles in Ordung ist ständig dabei die Positionen neu zu besetzen. Dazu zieht man von Feldern unten die gewünschte Art Katze auf die Position im Schiff. Was für Arten es generell gibt kann man vor einem Level festlegen, nachdem man eine Katze auf eine Position gezogen hat dauert es immer eine Weile bis eine neue bereitsteht. Man hat zwar mehrere dieser Ausgangsfelder zur Verfügung, kann aber nicht genau bestimmen welche Art als nächstes bereit gestellt wird. Evtl. muss man daher zwei Ingenieure einfach aus dem Feld ziehen damit dringend benötigte Schützen bereit gestellt werden. Mit Pech mehrmals weil gleich wieder neue Ingenieure nachkommen wink Grundsätzlich geht es darum möglichst lange durchzuhalten, es gibt aber auch immer bestimmte Aufgaben die erfüllt werden sollen, z.B. “erledige X Feinde von Art Y”.
Ein nettes Casual Game für zwischendurch.
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact

Die heute vorgestellten Anwendungen sind zusmmen mit allen bisher vorgestellten Anwendungen in meine WAAV Liste bei AppBrain eingepflegt und können mit Hilfe des Programm Android Market Sync mit einem Klick installiert werden.
Alle Folgen der Wochenendlichen Android App Vorstellung gibt es hier als Übersicht.

Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact mit Android 4.4.4 “KitKat”


Vor 100 Folgen vorgestellt: Folge 173 vom 03.03.2013:
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkZDFheute — Nachrichten vom ZDF
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkHide It Pro — versteckt Medieninhalte
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkPush Notification Fixer (root) — hält die Verbindung für Push-Nachrichten aktiv
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkNeatly for Twitter — Twitter Client mit dynamischen Timelines
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkFrom Cheese — zeig der Maus den Weg zum Käse
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkSlingshot Racing — Rennspiel mit “Lassolenkung”
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkReal Racing 3 — Autorennen mit Geldmagnet

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen