Skip to content

Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 262

Android

Moin Moin zu Folge 262 der Wochenendliche Android App Vorstellung!

Dieses Wochenende habe ich diese 4 Programme die ich Dir vorstellen möchte:

  • AppBrain LinkGoogle Play LinkMessenger — neue SMS App von Google
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkSleep Better with Runtastic — Schlafanalyse-Wecker
  • Amazon LinkSev Zero — Mischung aus Tower Defense und 3rd Person Shooter für das fireTV
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkBattle Worlds: Kronos — Rundenbasierte Hexfeld Strategie ala Battle Isle
Hinweis: Die Links zu den Programmen sind über die Icons zu erreichen: AppBrain Link verweist auf AppBrain und Google Play Link auf den offiziellen -Market Google Play.

AppBrain LinkGoogle Play LinkMessenger
MessengerMit Android 4.4 hatte Google die SMS/MMS App gestrichen und deren Funktionalität in Hangout (früher Google Talk) integriert. Nur noch eine App für alle (mitgelieferten) Nachrichten. Der Grundgedanke ist nicht wirklich abwegig, aber sehr vielen Leuten hat es nicht gefallen, vor allem wenn sie Hangout bisher gar nicht verwendet hatten und dies nun nur wegen ein paar SMS Kontakten tun mussten. Mit Android 5.0 hat Google das eingesehen und wieder eine dedizierte SMS App eingeführt. Komplett im Material-Design von Android 5.0. Man kann sie auf jedem Gerät installieren das mindestens mit Android 4.1 und bekommt eine schicke und funktionale SMS App. Genau das was die meisten Leute auch wollen.
Testgerät: Samsung Galaxy Note
AppBrain LinkGoogle Play LinkSleep Better with Runtastic
Sleep BetterIn Folge 243 hatte ich 4 Schlafanalyse Wecker vorgestellt und mit Sleep Better gibt es einen solchen nun auch vom Sportapp-Anbieter Runtastic. Die grundsätzliche Funktionsweise und -Umfang ist bekannt: man legt das Telefon mit auf die Matratze und anhand der Bewegungen versucht die App zu erkennen ob und wie tief man schläft und ermittelt einen guten Zeitpunkt zum Wecken. Nämlich dann wenn man eh gerade in nur leichtem Schlaf ist statt aus dem Tiefschlaf gerissen zu werden. Wie man geschlafen hat kann man sich anschliessend auch noch als Grafik ansehen. Zusätzlich zu dieser Grundfunktion gibt es auch bei Sleep Better zusätzliche Funktionen die auch mehr oder weniger üblich sind. So kann man vor dem schlafen gehen noch markieren ob man Sport gemacht hatte oder spät gegesen. Ob der Tag stressig war, man Koffein oder Alkohol getrunken hat oder man nicht im eigenen Bett schläft. Diese Faktoren werden auch grafisch ausgewertet und nach einiger Zeit kann man daran sehen ob man nach dem Sport besser oder schlechter schläft. Zusätzlich berücksichtigt die App auch den Mond und wertet auch dessen Auswirkung aus. Optisch ist die App sehr gelungen, nur das Schlafdiagramm gefällt mir nicht wirklich, es zeigt keine Linie wie die anderen Apps sondern nur Blockweise die ermittelte Schlaftiefe. Die Linie zusätzlich finde ich da aber sehr hilfreich. Vielleicht würde ich dann auch herausbekommen warum die App mir quasi überhaupt keine Tiefschlafphasen zugesteht. Daran könnte ich mich aber sicher gewöhnen, zumal der Rest der App wirklich gut aussieht. Das KO Kriterium ist für mich aber ihr Stromverbrauch. Sie scheint mir wesentlich mehr Strom zu verbrauchen als die anderen vorgestellten Apps, obwohl das Telefon bei mir Nachts am Ladegerät hängt war der Akku morgens kein einziges mal voll geladen, einmal war das Telefon sogar aus. Das disqualifiziert die App für mich komplett. Sie bekommt aber derzeit immer wieder Updates, leider auch immer ohne Changelog. Wenn Du dich für eine Schlafanalyse App interessierst ist Sleep Better einen Blick wert, allerdings würde ich sie an einem Wochenende ausprobieren wenn es auf die Weckfunktion des Geräts nicht ankommt. Die nächste Version kann das Problem ja schon beheben und auf anderen Geräten ist das vielleicht gar kein Problem.
Testgerät: Samsung Galaxy Note
Amazon LinkSev Zero
Sev Zero ist kein herkömmliches Android Spiel. Es ist zwar für Android, läuft aber nur auf dem Amazon fireTV. Ich stelle es hier trotzdem vor, denn ich will in Zukunft auch “normale” Android Spiele dir auf dem fireTV lauffähig sind darauf ausprobieren und irgendwomit muss man ja anfangen :O Ausserdem finde ich Sev Zero auch als Spiel Interessant:

Sev Zero_Sev Zero_ macht spielerisch einen Spagat zwischen Tower Defense und 3rd Person Shooter. Auf einer Karte platziert man erstmal seine Verteidigungstürme um den Stationskern zu beschützen, aber das reicht nicht aus um die angreifenden Aliens zu stoppen. Dazu muss man selbst tätig werden und sich in die Station reinbeamen. Hier ballert man dann klassisch wie in einem Shooter auf die Aliens während im Hintergrund die Türme unterstützen. Zwischen beiden Ebenen (Karte und Station) kann man hin und herwechseln und zwischendurch z.B. weitere Türme platzieren oder bestehende aufrüsten. Primärwaffe ist man aber selbst, die Türme unterstützen nur. Die Grafik ist schnell und gut und auch das Gameplay gefällt mir. Ein ähnliches Gameplay hatte ich bisher nur in dem in Folge 174 vorgestelltem Dungeon Defenders, das sich im Detail aber doch deutlich anders spielt.

Ein gelungenes Action-Tower/nbsp;Defense Spiel.
Testgerät: Amazon fireTV
AppBrain LinkGoogle Play LinkBattle Worlds: Kronos
Battle Worlds: KronosIch bin ja ein alter Sack™ und habe früher das rundenbasierte Strategiespiel Battle Isle 2 geliebt. 1994 war das… Es war klassische rundenbasierte Strategie auf Hexfeldern. Und Battle Worlds: Kronos ist ein würdiger Nachfolger. Nach einer erfolgreichen Finanzierung via Kickstarter ist die Fassung für den PC (Linux, MacOS und Windows, übrigens gerade bei GOG im Angebot) vor einem jahr erschienen und genau ein Jahr später ist Anfang des Monats auch die Version für Tablets erschienen. Die Umsetzung entspricht sehr genau der PC Version, die Steuerung wurde an die Touch-Bedienung angepasst und auch die Grafik im Detail etwas vereinfacht. Auch wenn die Androidversion für alle Geräte freigegeben ist, ist sie nur für Tablets gedacht, die Bedienelemente entsprechen grösstenteils der PC Version und sind daher eher klein. Auf meinem Yoga 8 mit 8” Display lässt es sich problemlos steuern, 7” dürfte genauso problemlos sein, bei 6” Phablets wäre ich sekptisch. Auch Leistungsmässig ist mein Yoga 8 wohl die untere Grenze. Am besten probierst Du es mit der Lite Version aus, sie entspricht der Vollversion enthält aber nur die erste Mission und eine Mehrspielerkarte. Das klingt nach wenig, aber dieses Spiel ist nichts für eben mal so zwischendurch. An der ersten Karte habe ich wohl etwa 2 Stunden gespielt :O Es ist auch fast das erste was man lesen muss: “Dieses Spiel ist schwer”. Und weiter, dass es zwar schwer aber nicht zu schwer ist und es auch nicht an einem selbst liegt wenn man scheitert sondern daran, dass man in der ersten Mission nicht aufgepasst hat ;) Das kommt auch in etwa hin, es erscheinen immer mal wieder Hinweise die sich als Icon links an den Rand heften, man sollte sie wirklich lesen. Und man muss auch selbst denken, dass man feindliche Gebäude mit den Infanterie-Robotern einnehmen kann wird einem noch auf dem Silbertablet serviert, dass man in die eroberten Gebäude aber auch mal hereinschauen sollte muss man schon selbst herausfinden. Denn sonst findet man nicht die Einheiten die zum bestehen der ersten Mission nötig sind… Überhaupt, Einheiten. Man sollte gut auf sie aufpassen, denn man hat nicht viele. Massenhaft Einheiten an die Front werfen ist nicht drin, man muss strategisch geschickt denken. Dazu gehört auch das “klemmen” auszunutzen. Dieser Spielmechanismus sorgt für mehr Angriffskraft wenn eine feindliche Einheit von mehreren Einheiten umgeben ist. Man platziert also weitere Einheiten neben der anzugreifenden Einheit ehe man sie angreift. Die Einheiten haben jeweils zwei Spielzüge, so dass man das auch machen kann. Die Spielzüge sind entweder fix (1x bewegen, 1x angreifen) oder bestehen meist aus 1x bewegen und einer Jokeraktion über die man entweder einen weiteren Bewegungszug hat oder angreifen kann. Das muss man berücksichtigen, der Gegner hat die gleichen Randbedingungen und nutzt sie auch aus. Der Gegner agiert einerseits gescriptet der Mission entsprechend (greif an wenn man einen bestimmten Punk oder Rundenzahl erreicht hat), reagiert aber wenn er erstmal aktiv ist sehr geschickt. Er klemmt gnadenlos und hält sich wenn möglich auch konsequent aus der eigenen Schussreichweite.

Ich liebe dieses Spiel und auch wie es angeboten wird. Die Vollversion ist relativ teuer, hat aber keine In-App Fallen mehr und über die Lite Version kann man das Spiel problemlos testen. Mich hat es überzeugt, ich habe die Vollversion gekauft (und bei GOG auch die PC Version, die Spielstände kann man austauschen). Die Lite Version muss ich jedem Strategiefan ans Herz legen, aber mit der Warnung dass dieses Spiel wirklich schwer ist bzw. nichts für Zwischendurch an der Bushaltestelle. Hier muss man echt nachdenken, nicht nur stumpf Einheiten verschieben.

Testgerät: Lenovo Yoga 8

Die heute vorgestellten Anwendungen sind zusmmen mit allen bisher vorgestellten Anwendungen in meine WAAV Liste bei AppBrain eingepflegt und können mit Hilfe des Programm Android Market Sync mit einem Klick installiert werden.
Alle Folgen der Wochenendlichen Android App Vorstellung gibt es hier als Übersicht.

Testgeräte: Samsung Galaxy Note (GT-N 7000) mit Android 4.4.4 “KitKat”(OmniROM/AOSP)
Lenovo Yoga 8 mit Android 4.4.2 “KitKat”
Amazon fireTV mit FireOS 3.0


Vor 100 Folgen vorgestellt: Folge 162 vom 16.12.2012:
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkPixlr Express — Leistungsfähige Bildbearbeitung
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkAFWall+ (Android Firewall) (root) — Umfangreiche Firwall für root-User
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkARTE — Die Videos von Arte+7 auf dem Androiden
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkNexus Defense: Desert Storm — Tower Defense mit extra Strategie
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkCatan — “Die Siedler von Catan” für Android

Trackbacks

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 281

Vorschau anzeigen
Etwas verspätet nach dem langen Osterwochenende kommt hier Folge 281 der Wochenendliche Android App Vorstellung. Dieses (Nach)Wochenende habe ich mir diese 5 Programme für Dich angesehen: Luma Live Wallpaper — angenehm dezentes Live WallpaperBusi

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 342

Vorschau anzeigen
Moin zur 342. Folge der Wochenendliche Android App Vorstellung!Draußen blitzt und donnert es, da habe ich hier ein paar Apps als Alternative :Navbar Apps — Mehrwert für die NavigationsleisteKitchen Stories — tolle RezepteAntiyoy — b

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen