Skip to content

Musik zum selbstcompilieren

Linux

Das ist abgefahren: Die Band netcat hat ihr Album Bandcamp in Form eines Linux Kernelmoduls zum selbst compilieren verfübgar gemacht. Es gibt den source code bei github, dieser erzeugt ein Kernelmodul das wiederum ein Gerät /dev/netcat generiert dessen Inhalt man in einen Medienplayer pipen kann.

Die Band selbst nennt es “the most unnecessarily complicated netcat album release format yet.”
Und das meinen sie ernst:

This repository contains the album’s track data in source files, that (for complexity’s sake) came from .ogg files that were encoded from .wav files that were created from .mp3 files that were encoded from the mastered .wav files which were generated from ProTools final mix .wav files that were created from 24-track analog tape.

Wer sich das Album nicht selbst compilieren möchte kann es sich auf der Homepage der Band auch fertig runterladen oder als Musikkassette(!) bestellen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen