Skip to content

OpenBC ist nun Xing

Nachdem ist ja schon länger klar war und es ja auch schon eine Preview gab über die ich mich ja auch schon ausgelassen hatte ist die Umstellung nun vollzogen: OpenBC ist nun Xing. Der erste Eindruck ist unerwartet und IMHO negativ: Man geht wie gewohnt auf OpenBC und wird sofort auf Xing umgeleitet. Der automatische Login funktioniert damit natürlich nicht. Die eigentliche Seite ist dann wie schon in der Preview zu sehen hauptsächlich weiss, IMHO sehr krampfhaft Web 2.0 -mässig (um das Modewort doch mal zu benutzen) gemacht, hauptsache viel weiss und leere Räume. Nix gegen leere Räume aber ich vermisse bei dieser Art Design einfach das Nachdenken vorher. Nachdenken, was Konsistenz und Nutzbarkeit angeht und nicht einfach nur "macht es weiss, wie youtube und flickr". Die einzelnen Blöcke sind mal mit einem Rahmen versehen und mal offen, letztere Blöcke werden optisch erst durch den nächsten Block abgeschlossen. Ich hätte es viel lieber gesehen, wenn die einzelnen Blöcke wirklich jeder einen leichten Rahmen hätten, oder zumindest alle gleich eindeutig abgeschlossen wären. Und eine helle, aber nicht knallweisse Hintergrundfarbe wäre auch schöner, wärmer gewesen. Es wäre auch schön, die Boxen nicht nur ein- und ausschalten zu können, sondern auch selbst anordnen zu können, wie die Boxen bei Netvibes. AJAX ist doch manchmal so praktisch. Aber das ist mehr ein Feature-Request und hat nichts mit der Designumstellung zu tun. Dass die Suche nun "Mitglieder" heisst muss ich nicht verstehen, eine Suche ist eine Suche ist eine Suche. Ich hätte es verstanden, wenn unter dem Punkt nun etwas wäre das nicht nur die Suche ist, aber es ist wirklich nur die alte Suchfunktion. Diese Benennung ist IMHO vorbei am Inhalt. Logischer ist da schon die Umbenennung von "Kontakte" zu "Adressbuch", das passt ja in etwa. Ist aber leider inkonsistent, klickt man auf das "Adressbuch" ist danach nur noch von Kontakten die Rede. "Kontakte" ist eigentlich ja auch eine gute und stimmige Bezeichnung für seine Kontakte, von daher hätte man sich das Adressbuch IMHO sparen und weiterhin "Kontakte" hätte nennen können. Ich weiss Kleinkram. Aber ich mag es konsistent und ich habe an so mancher Ecke das Gefühl, dass da etwas geändert wurde um es anders zu machen als vorher und nicht, um es besser zu machen. Und das finde ich Schade. Besser gemacht ist z.B. die Kachelansicht der Kontaktliste die man nun aktivieren kann, die finde ich sehr gelungen (und wichtiger: sie ist optional, auch die Listenansicht ist wichtig und nützlich). Eine Inkonsistenz hat sich in die Kontaktliste auch eingeschlichen: Die aktive Ansicht (z.B. "Bestätigte Kontakte") ist optisch ein aktiver Karteireiter. Die nicht aktiven Ansichten sind aber keine inaktiven Karteireiter, sondern Knöpfe. Man hätte die unteren, abschliessenden Linien dieser Knöpfe nur weglassen und die Seitenlinien auf die Karteikarte runterziehen müssen und das ganze wäre optisch stimmig: Mir ist klar, dass das vielleicht ein wenig albern klingt. Aber ich bin Realist genug um zu wissen, dass ich mich an das neue Grunddesign gewöhnen werde, auch wenn ich es jetzt nicht mag. Teils weil es ungewohnt ist zu dem was ich unter OpenBC gewohnt war, teils weil ich diese aktuelle Mode mit weissen Seiten auf die man einfach wild irgendwelche Inhaltsboxen packt wirklich nicht mag. Aber die Macht der Gewohnheit wird das richten. Diese Kleinigkeiten, wie eben die Karteireiter oder inkonsistente Formulierungen sind es, die mich ständig nerven, die auch dann stören wenn ich das Grunddesign schon lange nicht mehr bewusst wahrnehme.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Birte am :

Birte

hach, diese ganze Umstellerei ! Genau, kein automatischer Log in und was ist ?? Hatte na klar meinen Benutzernamen vertüddelt…..aber “the brain” hat’s doch noch gewuppt.Ansonsten hätte es für mich ruhig altmodisch und orange bleiben können, jetzt muss ich mich erstmal wieder zurecht finden….

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen