Skip to content

Alle Formel 1 Termine als abonnierbarer Kalender

Morgen früh startet mit dem Grossen Preis von Australien in Melbourne die Formel 1 Saison.

Für Menschen wie mich die sich zwar gern ein Rennen ansehen aber nicht alle Termine seit Monaten auswendig kennen ist da der abonnierbare Kalender von www.f1calendar.com sehr praktisch. Auf der Seite selbst sind erstmal alle Renntermine aufgeführt, klickt man oben auf Add these race dates & times to Outlook, Google Calendar, iCal or your mobile kann man sich einen Link generieren den man wie beschrieben in den Google Kalender, Outlook oder iCal (Apple und diverse andere Programme) importieren kann. Damit hat man alle Rennen im Kalender stehen und kann sich ggf. einen Wecker stellen wink

Auswählbar ist dabei ob man das Rennen selbst, das Qualifying und die verschiedenen Trainingssessions im Kalender haben möchte. Wer mag kann sich eine Erinnerung 20 Minuten vorher einbauen lassen.
Ich habe mir einfach nur die eigentlichen Renntermine ohne Erinnerung für den Google Kalender generieren lassen, dabei kommt dieser Link heraus.
Der volle Kalender hat diesen URL und sieht so aus:

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

miplar am :

miplar

Danke !!! Das habe ich genau gesucht —- und jetzt auch gefunden. Der Beitrag ist zwar schon 4 Jahre alt, aber immer noch sehr aktuell und hilfreich. Einfach Zeitzone auswählen, Erinnerung oder keine wählen, welches F1 Event genau gewünscht ist anklicken, URL in den Kalender importieren = That´s it. Also nochmal = DANKE !!!

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen