Skip to content

Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 219

Android

Moin Moin bei Folge 219 der Wochenendliche Android App Vorstellung!

Dieses Wochenende habe ich diese Programme für dich ausprobiert:

  • AppBrain LinkGoogle Play Link12Hours — Uhrenwidget mit Terminmarkierung
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkTalon for Twitter — sehr guter Twitter Client
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkQuizduell — Wissensquiz gegen Freunde
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkMagic Rampage — Platformer mit Rollenspielelementen
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkArchangel — Dungeon Crawler ala Diablo
Hinweis: Die Links zu den Programmen sind über die Icons zu erreichen: AppBrain Link verweist auf AppBrain und Google Play Link auf den offiziellen Market Google Play.

AppBrain LinkGoogle Play Link12Hours
Uhrenwidgets gibt es so einige, meist digital mit diversen Zusatzinformationen, manche aber auch schlicht als Analoguhr gestaltet. 12Hours gehört zu den Analoguhren und bringt ein extra mit das im nachhinnein so offensichtlich ist, dass ich mich frage warum da vorher niemand drauf gekommen ist: 12HoursEs markiert die Zeiträume für die man einen Termin angelegt hat. Dadurch sieht man auf einen Blick wie spät es ist und in welchen Zeiträume der nächsten 12 Stunden etwas anliegt. Der Zeitraum verschiebt sich dabei dynamisch und ist nicht fest in “Vormittags” und “Nachmittags” eingeteilt. Um 8:00 morgens zeigt eine Markierung von 7-8 also keinen vergangenen Termin an sondern einen von 19:00-20:00. Welche Kalender dafür berücksichtigt werden ist wählbar und auch, ob die Zeiträume in der Farbe des Kalenders eingefärbt werden. Eine einfache Idee, aber sehr praktisch!
Testgerät: Samsung Galaxy Note
AppBrain LinkGoogle Play LinkTalon for Twitter
Talon ist ein sehr neuer Twitter Client für Android ab 4.0. Er nutzt auch schon Designelemente von Android 4.4 wie die transparente Statusleiste wenn man schon die neueste Android Version hat. Dabei sieht man normalerweise ganz normal die Timeline und eine Statusleiste von Talon ganz oben unter der schwarzen Statusleiste von Android. Scrollt man dann aber nach unten um neue Tweets zu lesen verschwindet die Leiste von Talon und die des Systems wird transparent. Dadurch hat man wirklich das gesamte Display für die Timeline, ganz oben sind aber weiterhin die Symbole der System-Statusleiste zu sehen, die Leiste ist ja noch da, nur transparent. Ich war nie ein Freund von Vollbilddarstellung weil ich schon die Informationen der Systemleiste haben will, in dieser Form ist es aber für mich perfekt. Hört man auf zu scrollen erscheint die Statusleiste von Talon wieder und alles ist wieder wie gewohnt.Talon for Twitter Von den Funktionen ist Talon schon praktisch Vollständig obwohl er erst seit einer Woche im Play Store ist. Nimmt man am Beta-Programm Teil (über die Google+ Community) gibt es momentan auch sehr regelmässig Updates. Das Design gefällt mir sehr gut, vieles ist als Popup realisiert. Tippt man z.B. auf einen Tweet erscheint dieser als Popup in dem man direkt antworten oder durch wischen zur Seite sich die gesamte Konversation zu diesem Tweet ansehen kann. Talon holt die Tweets entweder manuell oder in festen Zeitabständen (getrennt Einstellbar für die Timeline, Erwähnungen und Direktnachrichten) oder über einen eigenen Pulldienst ab der effektiv für einen Echtzeitabruf sorgt wie es ansonsten nur der offizielle Twitter Client bietet (und nicht für alternative Clients verfügbar ist). Dieser ist sehr gut gemacht, auch wenn mein PC minütlich die Erwähnungen abruft ist Talon praktisch immer schneller. Zieht man die Statusleiste herunter sieht man dort immer den aktuellen Stand wie viele Tweets und Erwähnungen in der Zwischenzeit hereingekommen sind. Dabei gibt es kein eigenes Icon in der Statusleiste, nur eine Zeile wenn man sie herunter zieht. Dies ist eine interaktive Benachrichtigung, aus ihr kann man die Aktualisierung abschalten oder Talon als Popup öffnen. Ideal zum schnell mal reinsehen. Gibt es eine Erwähnung, Direktnachricht oder Reaktion auf einen Tweet (Retweet, Fav) gibt es eine eigene Benachrichtigung mit Icon in der Statusleiste. Die Featureliste ansonsten ist sehr lang, sieh dir einfach mal die Beschreibung im Play Store an. Nur als Beispiel zähle ich hier daraus einfach mal die DashClock Erweiterung, das optionale Hangouts Layout, das eigene Tablet Layout, die Theme-Engine, der integrierte YouTube Player auf. Bisher hatte ich mir sehr viele Twitter Clients angesehen und bin doch bei Falcon Pro geblieben, bei Talon war es umgekehrt. Ich habe es gekauft mit der festen Überzeugung, dass ich es innerhalb der 15 Minütigen Testphase wohl wieder deinstallieren und mir erstatten lassen würde und habe praktisch seit dem Falcon Pro nicht mehr gestartet. eek Im Demovideo sieht man sehr viele der Funktionen:
Ich kann nur empfehlen Talon auszuprobieren, innerhalb von 15 Minuten kann man den Kauf ja rückgängig machen. Dass es keine kostenlose Version gibt ist wohl leider bitter nötig denn allein durch Leute die es nur mal kurz ausprobieren verbraucht die App ansonsten ihre 100.000 API Token und niemand neues kann es nutzen, wie es Falcon Pro und zuletzt Carbon ergangen ist.
Testgerät: Samsung Galaxy Note
AppBrain LinkGoogle Play LinkQuizduell
Quizduell gehört zu den Programmen um die ich in den letzten Wochen in keinem Onlinemedium herumgekommen bin. Von dem Programm selbst kommen zwar keine Tweets oder Facebook-Benachrichtigungen, aber ständig hat irgendwer geschrieben, dass er es nun auch spielt. Hype. Installiert habe ich es nur um es hier mal vorstellen zu können und verdammt, es hat auch mich in seinen Bann gezogen. Aber nein, ich habe nirgends verkündet, dass ich es auch Spiele tongueQuizduell Quizduell ist genau das, was der Name aussagt: ein Quiz das man gegen jemand anderes spielt. Du kannst es dir vorstellen als Fragespiel wie Trivial Pursuit oder auch Wer wird Millionär das man gegeneinander spielt. Gespielt wird in 6 Runden mit jeweils drei Fragen. Den Themenbereich wählen beide Spieler abwechselnd. Man beantwortet die Fragen und dann ist der Gegner dran (mit den gleichen Fragen). Da man online gegeneinander spielt kann es dauern bis der Gegner zum antworten kommt, man kann daher auch mehere Spiele gleichzeitig spielen und bekommt vom Programm eine Benachrichtigung wenn man in einem Spiel am Zug ist. Fragen kann man auch selbst einreichen, es kommen täglich neue Fragen dazu so dass man selten Wiederholungen hat. Das Spiel macht wie gesagt fast schon süchtig, ist an sich aber sehr unaufdringlich. Kein Spam durch das Programm auf Twitter oder Facebook; zum spielen muss man sich zwar registrieren aber dafür genügt eine E-Mail und Kennwort. Dadurch kann man aber z.B. seine laufenden Spiele sowohl auf dem Telefon als auch auf einem Tablet parallel verwalten. Eine Verbindung mit Facebook ist optional und dient nur zum Abgleich ob auch Facebook-Freunde Quizduell spielen. Das Spiel fordert von daher bei Facebook auch nicht mehr Zugriffsrechte als dafür nötig sind, es kann also auch nicht spammen oder zu weitere Informationen abgreifen. Es gibt eine kostenlose und eine Premiumversion, auch deren Unterscheidung finde ich fair: in der kostenlosen Version muss man nach jeder Runde 5 Sekunden warten und die Premium-Version erlaubt das Anlegen eines persönlichen Avatars, das Ändern des Farbschemas und es gibt eine Statistik. Ich habe mir die Premiumversion geholt weil mir das Programm gefällt, nötig ist das aber nicht, es hat im Spiel keinen Vorteil.
Testgerät: Samsung Galaxy Note
AppBrain LinkGoogle Play LinkMagic Rampage
In Magic Rampage ist es die Aufgabe des Helden ein Königreich zu befreien bzw. ersteimal herauszufinden, was es hinter dem mysteriösen Zauberer steckt der es angegriffen hat.Magic Rampage Gestaltet als Platformer mit Rollenspielelementen springt man durch die Level, sammelt Ausrüstungsgegenstände ein und muss teilweise auch herausfinden mit welchem Trick man eine Falle entschärft um weiter zu kommen. Es erinnert ein wenig an ein Hack’n‘Slash Rollenspiel als 2D Platformer. Durchaus gut gemacht, aber stellenweise auch ganz schön schwer…
Testgerät: Samsung Galaxy Note
AppBrain LinkGoogle Play LinkArchangel
Von einem Hack’n‘Slash 2D Rollenspiel-Platformer zu einem “richtigem” 3D Hack’n‘Slash Dungeon-Crawler:Archangel In Archangel schlüpft man in die Rolle eines Erzengels und muss in der Unterwelt so richtig aufräumen mit den Dämonen. In 30 Leveln darf man alles niedermetzeln was sich bewegt und das in wirklich toller Grafik — ein leistungsfähiges Gerät sollte es schon sein, auf meinem Galaxy Note (1,4GHz Dual-Core mit Mali400 Grafik) stellt das Spiel die niedrige Qualitätsstufe ein. Und die sieht schon verdammt gut aus. Landschaftselemente werden durchscheinend wenn sich der Erzengel dahinter befindet, man kann einen Grossteil des Levels zerstören. Das verwundert nicht, denn das Spiel kommt direkt von den Entwicklern des Unity Spielengine und soll deren Fähigkeiten demonstrieren. Es ist aber definitiv mehr als nur eine Grafikdemo, das Spiel kommt richtig gut, wer Diablo mochte sollte es sich auf jeden Fall ansehen.
Testgerät: Samsung Galaxy Note

Und das war es auch schon, ich wünsche viel Spaß beim metzeln und immer überblick über die Termine wink

Die heute vorgestellten Anwendungen sind zusmmen mit allen bisher vorgestellten Anwendungen in meine WAAV Liste bei AppBrain eingepflegt und können mit Hilfe des Programm Android Market Sync mit einem Klick installiert werden.
Alle Folgen der Wochenendlichen Android App Vorstellung gibt es hier als Übersicht.

Testgeräte: Samsung Galaxy Note (GT-N 7000) mit Android 4.4.2 “KitKat”(OmniROM/AOSP)


Vor 100 Folgen vorgestellt: Folge 119 vom 19.02.2012:
  • AppBrain LinkMarket LinkVim Touchder Editor in Android-Version
  • AppBrain LinkMarket LinkMy Battery Drain Analyser — Der Stromverbrauch visualisiert
  • AppBrain LinkMarket LinkGMX Mail — E-Mail Programm (nicht nur) für GMX-Konten
  • Market LinkAquaMail — universelles E-Mail Programm
  • AppBrain LinkMarket LinkZirco Browser — alternativer Webbrowser
  • AppBrain LinkMarket LinkMAGIX Camera MX — Effektprogramm und -Kamera mit Liveansicht
  • Market LinkÖffnungszeiten — Umfangreiches Verzeichnis mit Öffnungszeiten
  • AppBrain LinkMarket LinkTiki Kart 3D — Spaß-Rennspiel

Trackbacks

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 228

Vorschau anzeigen
Moin Moin zu Folge 228 der Wochenendliche Android App Vorstellung!Dieses Wochenende bin ich früher dran, es ist zwar wieder erst Sonntag, aber dafür schon morgens. Hab heute ein wenig zu tun Dadurch hast Du jetzt schon zum Frühstück die Gelegenheit dir d

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 235

Vorschau anzeigen
Moin Moin bei Folge 235 der Wochenendliche Android App Vorstellung!Dieses Wochenende habe ich diese Programme für Dich:Wakeup Daydream — Uhrzeit und Schlagzeilen als Bildschirmschonertvtag – formerly GetGlue — soziales FernsehenQuiz

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 250

Vorschau anzeigen
Moin Moin bei der Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 250!Das Special zum Xposed Framework muss ich leider verschieben da mir ein Systemupdate um die root Rechte auf dem Tablet gebracht hat, daher hier eine normale Folge mit einem Mix an Program

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 267

Vorschau anzeigen
Moin Moin zu Folge267 der Wochenendliche Android App Vorstellung!In dieser letzten Folge des Jahres 2014 habe ich diese 7 Programme für Dich herausgesucht:Xperia Stamina Mode LED — reaktiviert die Benachrichtigungs- LED bei aktivem Stamina-Modus be

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 303

Vorschau anzeigen
Moin Moin zur Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 303!Nachdem mir für letztes Wochenende die Zeit fehlte habe ich dieses Wochenende 7 Apps für Dich: Softmaker Office HD Basic: TextMaker BASIC • PlanMaker BASIC • Presentations BASIC &#

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Chris am :

Chris

Hallo zusammen,

ich kenne das Quizduell noch von früher aus dem TV.

Da ich solche Spiele mag, werde ich mir das Mal auf meinem Androiden anschauen!

Scheint ziemlich gut umgesetzt worden zu sein…

Viele Grüße
Chris

Chris schrieb auch: Periscope – Das soziale Netzwerk für Live Streams

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen