Skip to content

Kein Ausschank während der Show

So stand es an den Tresen im Max am heutigen Abend. Die Show hiess “Mit Hass gekocht” von Heinz Strunk.
Der Ausblick keine hopfenhaltigen Erfrischungsgetränke während des Abends zu bekommen machte irgendwie gleich die gesamte Vorfreude zunichte, zumal es angeblich ein Wunsch von Herrn Halfpape persönlich war. Als der Künstler dann auch noch einen netten Abend bei Bier versprach fühlte ich mich fast verarscht.
Glücklicherweise wischten schon die ersten Minuten des Auftritts alle dunklen Gedanken bei Seite, Heinz Strunk ist ein wahrer Held auf der Bühne und stellt die Tränendrüsen vor eine harte Probe. Viel mehr fällt mir nicht ein für die Beschreibung der folgenden 2 Stunden, nicht, weil es nichts zu sagen gäbe, sondern weil es mir an Worten fehlt. Ich finde keine passenden Adjektive, es passt keine Schublade. Man muss es selbst gesehen haben.
Da ich mit meinem derzeitigen Buch eh auf den letzten Seiten bin werde ich den heutigen Abend aber als Vorwand nehmen um endlich mal das Buch des Heinz Strunk zu lesen, steht eh schon zu lange auf der Liste.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen