Skip to content

Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 171

Android

Moin Moin zu Folge 171 der Wochenendlichen Android App Vorstellung!

Dieses Wochenende stelle ich Dir diese Programme vor:

  • AppBrain LinkGoogle Play LinkInstaWeather — fügt den Wetterbericht in Fotos ein
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkDashClock Widget — erweiterbares Informationswidget für den Sperrbildschirm von Android 4.2
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkClockPlus Daydream — erweiterte Uhr mit Zusatzinformationen für die Daydreamfunktion von Android 4.2
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkGenius Scan — Dokumentenscanner über die Kamera
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkDie HardTemple Run artiges Spiel mit mehr Action
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkDie Simpsons: Springfield — Aufbauspiel: baue Springfield nach der ATomexplosion neu auf
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkVector — schnelles Flucht Jump’n‘Run

Hinweis: Die Links zu den Programmen sind über die Icons zu erreichen: AppBrain Link verweist auf AppBrain und Google Play Link auf den offiziellen Market Google Play .



AppBrain LinkGoogle Play LinkInstaWeather

InstaWeather ist ganz einfach zu beschreiben: es legt die aktuellen Wetterdaten transparent über ein Bild das man mit der Kamera aufnimmt oder aus der Galerie auswählt. Das war’s auch schon.InstaWeather

Wenn Du in Netzwerken wie Facebook oder Google+ aktiv bist hast Du es sicher schon gesehen, denn ein schöner Einsatz ist sicherlich im Urlaub ein Foto vom Strand zu machen und das Wetter darüber zu blenden, der Hauptnutzen scheint mir aber zu sein seine Mitmenschen mit der heimischen Hochhausfassade mit eingeblendetem Wetter zu beglücken und möglichst jeden Morgen.
Das tust Du natürlich nicht, daher kann ich es dir ja auch gefahrlos vorstellen cool Also spiel ruhig damit rum, mit den verschiedenen Overlays kann man durchaus nette Kompositionen gestalten, aber beglücke Deine Umgebung nicht mit allen Versionen und auch nicht täglich.

Testgerät: Samsung Galaxy Note

AppBrain LinkGoogle Play LinkDashClock Widget

Eine der Neuerungen von Android 4.2 ist die Möglichkeit Widgets auch auf den Sperrbildschirm zu legen. Das ist besonders geeignet für Informationswidgets, denn dadurch reicht es das Display kurz einzuschalten und man sieht sofort ob man eine E-Mail bekommen oder Anruf verpasst hat. Man muss es von daher gar nicht erst entsperren und kann seinen normalen Bildschirm auch anders gestalten, denn den hat man ja oft genau darauf ausgelegt sofort alles wichtige zu sehen obwohl man ja wenn das Gerät entsperrt ist es ja meist eh aktiv benutzt und die Dinge anders mitbekommt.DashClock Widget
Prinzipiell kann man jedes Widget auf den Sperrbildschirm legen, das DashClock Widget ist aber explizit dafür gedacht und ahmt optisch das Standardwidget (die Uhr) nach und integriert weitere Statusinformationen dazu. Standardmässig dabei sind Erweitertungen für verpasste Anrufe, das aktuelle Wetter, der nächste Alarm, die nächsten Termine, die Anzahl der ungelesenen GMail Nachrichten und der ungelesenen SMS. Es wird meist nur die Anzahl angezeigt, keine Details. Denn diese Informationen sieht man ja ohne dass man das Gerät entsperren muss. Aktiviert man die Widgets für den Sperrbildschirm gibt Android daher auch erstmal eine Warnung aus und man sollte auch wirklich keine Widgets auf den Bildschirm legen die gleich Inhalte anzeigen. Die Erweiterungen über den nächsten Termin und Alarm zeigen aber schon die Überschrift an, dessen sollte man sich bewusst sein und entsprechend benennen oder diese Erweiterung im Widget nicht aktivieren.
Das Erweiterungssystem des DashClock Widget ist offen und jede andere App kann sich integrieren, ich bekomme z.B. auch die Anzahl der ungelesenen Tweets in meinem Twitter Client FalconPro (vorgestellt in Folge 160) angezeigt. Im Vergleich zu der Anzahl der verpassten Anrufe ist das zwar eine recht unnütze Information, aber eine nette Spielerei wink
Insgesamt aber auf jeden Fall für micht ein must-have für Android 4.2+.
Testgerät: Samsung Galaxy Note

AppBrain LinkGoogle Play LinkClockPlus Daydream

Eine weitere Neuerung von Android 4.2 ist die “Daydream” Funktion. In diesem Tagtraum zeigt das Display auch Informationen an wenn das Display eigentlich ausgeschaltet ist. Das funktioniert wahrscheinlich am Besten mit AMOLED Displays weil hier nur die aktiven Pixel leuchten und es keine flächige Hintergrundbeleuchtung gibt, aber das kann ich gerade nicht prüfen.Clock plus Daydream
Bei Android dabei ist z.B. eine Uhr die — Überraschung! — die Uhrzeit anzeigt wenn das Telefon einfach nur daliegt. Die ClockPlus Daydream ist optisch identisch mit dieser Standarduhr, auch sie zeigt die Uhr digital oder analog an, aber zusätzlich auch noch ob es verpasste Anrufe, SMS oder ungelesene Mail bei GMail gibt, sowie den Akkuladestand an. Ausser beim Ladestand ohne Details, nur mit einem Icon ob es etwas in der jeweiligen Abteilung gibt. Denn auch diese Informationen sind ja quasi “öffentlich”.
Für mich momentan die mit Abstand sinnvollste Nutzung der Daydream Funktion, sie ist unaufdringlich und verbraucht auch kaum Strom.
Testgerät: Samsung Galaxy Nexus

AppBrain LinkGoogle Play LinkGenius Scan

Genius Scan ist eine weitere App die aus dem Androiden einen Dokumentenscanner macht, ähnlich dem in Folge 96 vorgestellten CamScanner.Genius Scan
Das Prinzip ist gleich und auch keine Zauberei: man fotografiert das Dokument, markiert dessen Kanten anschliessend auf dem Bild und die Software beschneidet das Bild entsprechend. Das könnte man nun noch selbst machen, der entscheidende Teil kommt aber nun denn das Programm verzerrt das Bild perspektivisch so dass es wieder gerade ist und optimiert es noch auf schwarz-weiss oder Farbwiedergabe. Letzteres leider ohne weitere Einstellmöglichkeit, bei meinem Versuch war die Schwarz-Weiss Optimierung dabei etwas zu aggressiv und hat einige der grau Hinterlegten Spaltenüberschriften wegoptimiert. Hier wäre eine zumindest grobe Einstellmöglichkeit besser. Ich habe es also farbig “gescannt”, das kann man jederzeit umstellen ohne das Bild neu aufnehmen zu müssen.
Mehrseitige Dokumente nimmt man getrennt voneinander auf, in der Übersicht kann man die einzelnen Seiten dann zu einem Dokument hinzufügen. Beim dem ersten wählt man einfach aus es zu einem neuen Dokument hinzuzufügen, die weiteren Seiten fügt man dann zu diesem Dokument hinzu. Das Ergebnis kann man anschliessend als PDF exportieren. Dies allerdings nur zu anderen Programmen weitergeben und nicht einfach abspeichern, muss man sich bei Bedarf also per E-Mail schicken (hier als Entwurf speichern reicht auch). Meinen Kursplan-Test hab ich im GDrive/Google Docs gespeichert und kannst Du dir hier ansehen.
Grundsätzlich finde ich solche Programme nur bedingt nütlich, ich kann die Dokumente ja auch ganz normal fotografieren und beschneiden, will man sie aber als PDF weitergeben oder kann sie nicht gerade fotografieren ist die Perspektivenkorrektur durchaus praktisch.
Testgerät: Samsung Galaxy Note

AppBrain LinkGoogle Play LinkDie Hard

Diese Woche ist der vierte fünfte “Stirb langsam” Film (im Original heissen sie “Die Hard”) in die Kinos gekommen und Die Hard ist das Spiel zum Film.DIE HARD
Es ist kostenlos und ein Spiel nach bekanntem Muster. Es ist eindeutig inspiriert von Temple Run (vorgestellt in Folge 127, der 2. Teil in Folge 151). Es ist also ein Endlos-Laufspiel (allerdings eingeteilt in Missionen) bei dem man nach links und rechts ausweichen oder abbiegen muss sowie Gegenstände überspringen. Zusätzlich muss man hier Gegner abschiessen durch antippen.
Spielerisch ist das kein Novum, dadurch dass man zwischendurch Gegner abschiessen muss um nicht selbst abgeschossen zu werden aber durchaus Anspruchsvoller. Die Bewegungen wirken allerdings etwas hölzern. Wer diese Art Spiele mag sollte es sich mal ansehen, es ist ja kostenlos.
Testgerät: Samsung Galaxy Note

AppBrain LinkGoogle Play LinkDie Simpsons: Springfield

Home hat im Kraftwerk lieber ein Aufbauspiel auf seinem iPad gespielt als sich um seine Sicherheitskonsole zu kümmern und deswegen ist das Kraftwerk explodiert und hat Springfiel zerstört.
Also muss Homer es als vorerst einziger Überlebender wieder aufbauen und so sein virtuelles Aufbauspiel in ein “echtes” virtuelles Aufbauspiel verwandeln. Mit jedem bekanntem Haus erscheinen auch die entsprechenden Figuren, gleich mit dem eigenen erscheint Lisa die als sein Gewissen Anweisungen und Hilfestellung gibt.Die Simpsons: Springfield

Natürlich steuerst Du Homer bzw. das Aufbauspiel und die etwas abstrusen Vorraussetzungen werden im Spiel durchaus humorvoll begleitet. Die Hintergrundgeschichte ist letztlich aber auch zweitrangig, Deine Aufgabe ist es Springfield wieder aufzubauen und die auftauchenden Figuren zu beschäftigen. Nach und nach baut man die Stadt nach, muss aufgaben erfüllen und auch sonst ist es eigentlich ein herkömmliches Aufbauspiel. aber halt mit den Simpsons und auch deutlich mehr Humor und Selbstironie. Das Spiel ist Free-to-Play, also kostenlos aber da die diversen Aufgaben teilweise Stunden oder gar Tage dauern kann man sie mit der Sonderwährung “Donuts” beschleunigen. Die Donuts kann man sich erspielen oder gegen echtes Geld kaufen. Das altbekannte Prinzip, wenn man es aber eher als langfristiges Spiel sieht und nur alle paar Stunden reinsieht geht es ganz gut. Und ich bin gespannt was passiert wenn ich Cletus die nächsten 12 Stunden lang Triffids anbauen lasse. Als Belohnung ist da “Ende der Humanität” angegeben. eek

Testgerät: Samsung Galaxy Note

AppBrain LinkGoogle Play LinkVector

In Vector stuerst Du einen Arbeiter der seiner Drohnenhaften Existenz entkommen will und aus dem Bürokpmplex flieht. Das Spiel ist ein sehr schnelles Jump’n‘Run mit Parcours-Elementen bei dem man möglichst schnell zum Etappenziel kommen muss, denn man wird ständig gejagt. Es erinnert an Cannabalt das ich in Folge Folge 158 vorgestellt hatte.Vector
Rennen, springen, ausweichen und möglichst viele Extras einsammeln ohne dass man gefangen wird. Das Spiel ist hektisch, auch weil man ständig versucht ist die Grafik zu geniessen. Sie ist zwar augenscheinlich einfach gemacht, die Animationen der Spielfigur sind aber wirklich sehenswert.

Im Trailer kann man es schon ganz gut sehen:

Das nenn ich mal entspannende Hektik wink
Testgerät: Samsung Galaxy Note


Damit komme ich zum Ende der heutigen Folge, am nächsten Wochenende melde ich mich mit Folge 172 zurück und zwischendurch schreibe ich über andere Ding smile

Die heute vorgestellten Anwendungen sind zusmmen mit allen bisher vorgestellten Anwendungen in meine WAAV Liste bei AppBrain eingepflegt und können mit Hilfe des Programm Android Market Sync mit einem Klick installiert werden.
Alle Folgen der Wochenendlichen Android App Vorstellung gibt es hier als Übersicht.

Testgeräte:Samsung Galaxy Note (GT-N 7000) mit Android 4.2.2 “Jelly Bean”(Paranoid Android/AOSP)
Samsung Galaxy Nexus mit Android 4.2.2 “Jelly Bean”


Vor 100 Folgen vorgestellt: Folge 71 vom 18.3.2011:
  • twicca BETA — schlanker und Ressourcenschonender Twitter-Client
  • Flow for Facebook — alternative Facbook-App mit mehr Funktionen
  • Picasa Tool Pro — mobiler Zugriff auf Picasa Web
  • ShareBridge — erweiterte die Anwendungsauswahl beim ‘teilen’ und Link aufrufen
  • Widgetsoid2.x — umfangreiche und frei konfigurierbare Schalt- und Infowidgets
  • OsmAnd — alternative Kartenanwendung auf Open Street Map Basis
  • Falldown Classic — Geschicklichkeitsspiel
  • City Racer — Einfaches Rennspiel

Trackbacks

Der Standardleitweg am : Humble Mobile Bundle 4: 4+2 Spiele für Android

Vorschau anzeigen
Es gibt wieder ein HumbleBundle für Android: Im Humble Mobile Bundle 4 sind diese 6 Spiele führ Android enthalten:[Die Siedler von] Catan — vorgestellt in WAAV Folge 162 (enthalten ist das Basisspiel ohne Erweiterungen, in Telefon- und Tabletauf

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 226

Vorschau anzeigen
Moin Moin zu Folge 226 der Wochenendliche Android App Vorstellung!Dieses Wochenende ist etwas Unterhaltungslastig, neben drei Spielen aus dem aktuellen Humble Bundle die ich noch nicht vorgestellt hatte gibt es auch noch ein weiteres Spiel das noch bis m

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 235

Vorschau anzeigen
Moin Moin bei Folge 235 der Wochenendliche Android App Vorstellung!Dieses Wochenende habe ich diese Programme für Dich:Wakeup Daydream — Uhrzeit und Schlagzeilen als Bildschirmschonertvtag – formerly GetGlue — soziales FernsehenQuiz

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 267

Vorschau anzeigen
Moin Moin zu Folge267 der Wochenendliche Android App Vorstellung!In dieser letzten Folge des Jahres 2014 habe ich diese 7 Programme für Dich herausgesucht:Xperia Stamina Mode LED — reaktiviert die Benachrichtigungs- LED bei aktivem Stamina-Modus be

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 271

Vorschau anzeigen
Moin Moin zu Folge 271 der Wochenendliche Android App Vorstellung! Dieses Wochenende habe ich diese 6 Programme und Spiele für Dich: Einkaufsliste – Der Besorger — Einkaufslistenverwaltung mit Synchronisation NFC Tools — NFC Tags le

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Nobody am :

Nobody

Hey.

Es ist der 5. Die Hard in die Kinos gekommen.

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen