Skip to content

Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 169

Android

Moin Moin und Willkommen zur 169. Wochenendlichen Android App Vorstellung!

Dieses Wochenende habe ich folgende Programme für Dich:

  • AppBrain LinkGoogle Play LinkApp des Tages — jeden Tag eine Bezahlapp gratis
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkAPEFS — Appsuche mit Berechtigungsfilter
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkEDS Lite — sensible Daten in einem TrueCrypt Container verwalten
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkEpic Citadel — Demo und Benchmark der Unreal Engine 3
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkTurkey Season — Jagdspiel ala Moorhuhn
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkRoyal Revolt! — Isometrisches 3D Rollen-TowerOffense Kampfspiel cool

Hinweis: Die Links zu den Programmen sind über die Icons zu erreichen: AppBrain Link verweist auf AppBrain und Google Play Link auf den offiziellen Market Google Play .



AppBrain LinkGoogle Play LinkApp des Tages

Die App des Tages ist eine Programm das täglich eine kostenpflichtige App kostenlos anbietet. Anders als bei Amazons App-Shop bei dem es auch täglich eine kostenlose App gibt wickelt App des Tages es normal über den Play Store ab. Klingt einfacher und gut, hat aber auch seine Nachteile Eigenarten.App des Tages
Denn man kann im Play Store zwar den Preis ändern, aber ein kostenloses Programm kann nicht kostenpflichtig werden. Sprich würde die App regulär auf kostenlos gesetzt werden könnte sie nicht mehr kostenpflichtig werden. Die App des Tages ist daher eine eigene Version die anschliessend wieder aus dem Play Store verschwindet — übrigens erst nach ein paar Tagen, es lohnt sich nach den Deals der letzten Tage zu suchen. Das bedeutet aber auch dass es mit Updates wahrscheinlich schlecht aussieht.
Das ist natürlich nur eine Vermutung und unabhängig davon bekommt man eine kostenpflichtige App kostenlos, Updates hin oder her. Ohne Probleme wird man ein Update meist auch nicht benötigen und falls doch hat man zumindest kein Geld ausgegeben. Von daher kann man mit App des Tages eigentlich nur gewinnen und wenn es doch mal ein Funktionsupdate gibt das man gern hätte weiss man ja ob das Programm es wert ist.
Testgerät: Samsung Galaxy Note

AppBrain LinkGoogle Play LinkAPEFS

APEFS steht für “Android PErmission Filter System” und wurde entwickelt an der Universität Siegen. Es ist ein Programm um den Play Store zu durchsuchen und dabei Apps mit bestimmten Eigenschaften (Berechtigungen) auszufiltern. Wer also generell keine Apps mag die auf Persönliche Informationen zugreifen dürften bekommt sie gar nicht erst angezeigt — wird also auch nur eine alternative Kalenderapp finden.APEFS
Die Idee ist gar nicht mal schlecht, meiner Meinung nach ist das Schwert aber zu breit, es kommt immer auf den Kontext an. Dass Kalenderapps auf die Persönlichen Informationen zugreifen müssen ist logisch, wenn man da etwas sucht kann man sich denken dass der Filter ausgeschaltet sein muss. Bei SMS ist das aber nicht so eindeutig, ein Kalender kann als Funktion haben andere Teilnehmer eines Termins per SMS oder E-Mail zu informaieren. Das muss man nicht nutzen, die App braucht aber generell dafür die Berechtigungen für SMS und Internetzugriff und wird ausgefiltert werden wenn man diese Filter gesetzt hat. Der Filter auf Internetzugriff erwischt generell die meisten kostenlosen Versionen da diese in der Regel Werbefinanziert sind.
Von daher ist das für mich nichts, ich setzte weiterhin auf GMV, die mächtigste App wink
Testgerät: Samsung Galaxy Note

AppBrain LinkGoogle Play LinkEDS Lite

Smartphones sind praktisch, man kann mit ihnen fast alles machen, gerade weil sie immer dabei sind. Auch so allerlei persönliche Daten sammeln sich auf ihnen. Das wird spätestens dann unangenehm wenn man es verliert.EDS Lite Mit EDS (lite) kann man sensible Dateien in einem sicheren, TrueCrypt kompatiblen Container speichern. Der Container selbst ist nur eine verschlüsselte Datei mit dem Unbefugte nichts anfangen können. Mit EDS kann man aber auf seinen Inhalt zugreifen wie auf einen normalen Ordner, die Dateien öffnen und bearbeiten. Da der Container wie erwähnt kompatibel zu TrueCrypt ist kann man ihn auch auf dem PC öffnen. Dort sogar wirklich transparent wie ein eigenes Laufwerk. Das geht unter Android in der Form nicht, wer root-Rechte hat kann sich aber mal den in Folge 115 vorgestellten LUKS Manager ansehen, der arbeitet wirklich transparent, einmal entschlüsselt erscheint er als normaler Ordner. Funktioniert aber halt nur mit root-Rechten.
EDS funktioniert auf jedem Androiden, der Unterschied zwischen der Lite-Version und der Vollversion ist offenbar nur dass die Vollversion den Container mit Dropbox synchroniseren kann. Das ist nicht nur ein Onlinebackup, dadurch kann man den Container ohne weitere Massnahmen sowohl auf dem PC als auch auf dem Androiden verwenden, er ist auf beiden Geräten immer aktuell.
Testgerät: Samsung Galaxy Note

AppBrain LinkGoogle Play LinkEpic Citadel

Vom Spielehersteller Epic stammt die Unreal-Engine die die Grundlage für diverse 3D-Spiele bildet, natürlich auch für den namensgebenden Klassiker von 1998 Unreal. Als Technologie-Demo für die neueste Version, die Unreal Engine 3 gibt es im Play Store Epic Citadel, eine 3D Landschaft um eine mittelalterliche Burg die man in einer geführten Tour oder frei begehen und begucken kann. Es sind hier die Details die zeigen was die Engine leistet, Beleuchtungseffekte, Nebel, Entfernungsunschärfe, bewegte Äste und Blätter usw..Epic Citadel
Das ist einfach schön anzusehen, aber hat keinen weiteren Sinn, es ist kein Spiel. Aber ein Benchmark ist integriert bei dem die Leistung der Hardware (hauptsächliche die Grafikfähigkeiten) gemessen wird.
Einen Vorgeschmack gibt es im Video:
Testgerät: Samsung Galaxy Nexus, Galaxy Note

AppBrain LinkGoogle Play LinkTurkey Season

Sagt die das Spiel Moorhuhn noch was? Es kam 1999 als Werbespiel kostenlos auf den Markt und zu meiner Überraschung gibt es bis heute diverse Fortsetzungen, wenn auch in teilweise ganz anderem Genre. Ich meine aber das Originalspiel in dem es darum ging möglichst viele umherfliegende Moorhühner abzuschiessen.Turkey Season
Denn Turkey Season ist genauso, nur anders eek Hier schiesst man auf Truthähne und das drumherum des Spieles wurde modernisiert, die Truthähne gucken verstohlen aus einem Astloch oder springen hinter einem Busch hervor, aber natürlich gibt es auch weiterhin die normal fliegenden Kandidaten.
Mit den erspielten Punkten kann man sein Arsenal aufrüsten, von mehr Schuss über eine breitere Streuung ist vieles erhältlich. Das klingt einfach und vielleicht eher langweilig, aber es ist ein herrlicher Spass für nebenbei. Wer das Original kennt wird das nachvollziehen können, alle jüngeren müssen vielleicht erstmal am Original üben wink
Hier noch das Video, vielleicht reicht ja auch das:
Testgerät: Samsung Galaxy Note

AppBrain LinkGoogle Play LinkRoyal Revolt!

Der junge Prinz wird von seinem Vater ein Jahr lang auf ein Internat geschickt damit er dort Kampf-Magie lernt. Als er zurückkejrt ist sein Vater, der König, gestorben und seine Onkel und Tanten haben sich das Königreich unter den Nagel gerissen. In der Rolle des Prinzen ist es nun Deine Aufgabe das Königreich zurückzuerobern. Soweit zur Grundlage des Spiels.Royal Revolt
Praktisch ist es ein 3D-isometrisches Kampfspiel mit Rollenspielelementen und ein wenig Tower-Offense. Man steuert den Prinzen auf seinem Weg zu einer zu erobernden Burg. Auf dem Weg dorthin greifen einen die Schergen der Verwandschaft an, direkt und von Abwehrtürmen am Weg. Man selbst kann aus seinem Camp Soldaten anfordern die einem zu Hilfe eilen. Diese kämpfen selbstständig, man selbst kämpft natürlich auch mit dem Schwert oder mit verschiedenen Zaubern. Sowohl sich selbst als auch seine Mitkämpfer kann man rollenspielartig verbessern.
Die Grafik ist sehr detailiert in 3D gemacht, der Blickwinkel ist isometrisch auf das Spielfeld und folgt automatisch dem Prinzen. Ein schickes, nicht zu komplexes Spiel das Spass macht.
Hier mal der Trailer dazu:
Testgerät: Samsung Galaxy Note


Das war es auch schon wieder, ich hoffe es war etwas für Dich dabei. Wenn nicht kommt nächstes Wochenende eine neue Folge und in den letzten drei Jahren hab ich bestimmt etwas passendes vorgestellt smile
Und wenn Du eine App kennst die hier gut reinpassen würde freue ich mich immer über einen Tipp!

Die heute vorgestellten Anwendungen sind zusmmen mit allen bisher vorgestellten Anwendungen in meine WAAV Liste bei AppBrain eingepflegt und können mit Hilfe des Programm Android Market Sync mit einem Klick installiert werden.
Alle Folgen der Wochenendlichen Android App Vorstellung gibt es hier als Übersicht.

Testgeräte:Samsung Galaxy Note (GT-N 7000) mit Android 4.2.1 “Jelly Bean”(Paranoid Android/AOSP)
Samsung Galaxy Nexus mit Android 4.2.1 “Jelly Bean”


Vor 100 Folgen vorgestellt: Folge 69 vom 6.3.2011:
  • DropSpace — Verzeichnissychronisation für Dropbox
  • Autorun Manager — Die Startevents von Programmen unter Kontrolle
  • 3D Contact List — Kontaktverzeichnis im 3D Look
  • Virtual HDD LED — Anzeige der “Festplattenzugriffe”
  • Planetary Wars — Strategiespiel
  • Tower Raiders 2 BETA — Tower Defense in Echtzeitstrategie-Art
  • Meganoid — tolles Retro Jump’n‘Run

Trackbacks

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 172

Vorschau anzeigen
Moin Moin bei Folge 172 der Wochenendlichen Android App Vorstellung!Dieses Wochenende habe ich 7 Programme die ich Dir vorstellen will:Carbon for Twitter — Twitter Client im Holo-Design für Android 4.0+InstaFetch Pro — InstaPaper ClientLibr

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 197

Vorschau anzeigen
Moin Moin zu Folge 197 der Wochenendlichen Android App Vorstellung!An diesem Wochenende habe ich diese Programme für Dich:AppGratis — täglich eine kostenlose AppISS Detector — Sehr gute Hilfe um die ISS und andere Objekte zu beobachtenPutp

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 269

Vorschau anzeigen
Moin Moin bei der Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 269!Dieses Wochenende habe ich u.a. einiges auf die Ohren für Dich:Spotify Music — Zugriff auf die Musik der StreamingplatformSoundCloud – Music & Audio — Zugriff au

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen