Skip to content

Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 136

Android

Moin Moin zu Folge 136 der Wochenendlichen Android App Vorstellung!

Zwischen Handball-WM Qualifikation und Fussball-EM hab ich hier noch ein paar Programme die ich Dir vorstellen will:

  • AppBrain LinkGoogle Play LinkApp Watcher — informiert über Updates nicht installierter Apps
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkMach mich alt — Spasskamera: Gesichter altern lassen
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkMagic Piano — Klavier spielen auf dem Touchscreen
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkFarm Invasion USA — Mais ernten und gegen ausserirdische verteidigen
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkPlants War — 3D Echtzeitstrategierollenspiel Pflanzen gegen Tiere

Hinweis: Die Links zu den Programmen sind über die Icons zu erreichen: AppBrain Link verweist auf AppBrain und Google Play Link auf den offiziellen Market Google Play .



AppBrain LinkGoogle Play LinkApp Watcher

Du hast das vielleicht auch schon erlebt: Du hast hier oder anderswo von einer interessanten App gelesen, sie ausprobiert und sie ist auch wirklich gut. Aber ein Feature fehlt dir oder funktioniert nicht so wie du es dir vorgestellt hast. Evtl. steht sogar auf der Homepage oder in der Beschreibung dass daran gearbeitet wird. Ein tolles Programm, aber jetzt gerade fehlt noch was. Das nächste Update macht es vielleicht schon perfekt. Also installiert lassen damit man das Update mitbekommt? Oder deinstallieren und von Hand drauf achten?
Von Hand auf Updates achten funktioniert in der Praxis nicht, das habe ich oft genug probiert. Und wenn man alle interessanten Apps sicherheitshalber installiert lässt müllt man sich den Androiden ganz schön voll.App Watcher
Da ist der App Watcher die perfekte Lösung: man deinstalliert die App einfach wieder und setzt sie im App Watcher auf die Beobachtungsliste. Der guckt nun entweder automatisch oder wenn man nachsieht ob es für die Programme ein Update im Play Store gab und zeigt die dort hinterlegten Neuerungen an, so dass man direkt nachsehen kann ob der Fehler behoben oder die Funktion nachgerüstet wurde. Auf Wunsch kommt man auch direkt zu dem Programm im Store und kann es neu installieren. So kann man sich auch über nicht (mehr) installierte Programme auf dem laufenden halten.
Testgerät: Samsung Galaxy Note

AppBrain LinkGoogle Play LinkMach mich alt

Make me old ist eine Spass-Kamera die nur den Zweck hat dass sich Männer bei Frauen unbeliebt machen coolMach Mich Alt
Man macht ein Bild von einem Gesicht und hat anschiessend diverse Manipulationsmöglichkeiten um es auf alt zu trimmen. Glaubt mir Männer, macht das besser nicht mit dem Gesicht eurer Freundin tongue
Die Kamera hat keinen tieferen Sinn, sie ist aber ein netter Partygag.
Testgerät: Samsung Galaxy Note

AppBrain LinkGoogle Play LinkMagic Piano

Magic PianoMagic Piano ist ein Programm um auf dem Touchscreen Klavier zu spielen. Aber nicht mit einem Bildschirmklavier sondern die Noten bzw. Anschläge des gewählten Stückes (es gibt aber auch einen Freistil-Modus) laufen von oben nach unten auf dem Bildschirm und man berührt sie sobald sie dran sind. Dazu braucht man etwas Rhythmus-Gefühl. Aber durch die Hilfe der laufenden Markierungen bekomme sogar ich recht passable Klavierstücke hin.
Es ist etwas schwer zu beschreiben, daher siehst Du Dir besser das Video an:
Testgerät: Samsung Galaxy Note

AppBrain LinkGoogle Play LinkFarm Invasion USA

Einer Horde Ausserirdischer ist das Popcorn ausgegangen, also machen sie sich auf den Weg zur Erde um den dazu nötigen Mais zu besorgen. Der wird natürlich einfach vom Acker genommen, was die Kornkreise erklärt aber den Bauern ärgert. Und als dieser ist es in diesem Geschicklichkeitsspiel Deine Aufgabe während der Maisernte möglichst viele der schon gelandeten Aliens abzuballern um sie am Maisdiebstahl zu hindern und auch schon in der Luft die Raumschiffe abzuschiessen ehe sie landen können.
Praktisch sieht das so aus dass man mit seiner Erntemaschine die in Gruppen stehenden Maispflanzen ansteuert und fleissig auf die rumlaufenden Aliens schiesst, d.h. immer mit hoch- und runterwischen die Erntereihe ansteuert und gleichzeitig fleissig ballert um die Aliens zu erwischen. Die sind natürlich nicht immer in der Reihe in der man ernten will, da muss man schnell sein. Und wenn man dann noch langeweile hat kann man auch noch mal in den Himmel schiessen um eines der Raumschiffe abzuschiessen eek Und da das alles noch immer viel zu wenig hektisch ist gilt es ausserdem noch Aliens die zurückschiessen auszuweichen, ebenso wie diversen Hindernissen die sich auf der Koppel befinden.
Farm Invasion USA
Testgerät: Samsung Galaxy Note

AppBrain LinkGoogle Play LinkPlants War

Plants War ist gar nicht so leicht in eine Schublade zu stecken. Es ist eine Mischung aus 3D Echtzeitstrategiespiel und Rollenspiel. Es spielt auf einer von Menschen verlassenen Erde auf der die Tiere anfangen die Pflanzen zu bedrohen. Diese schliessen sich zusammen und formen einen Helden der den Kampf gegen die Tiere aufnimmt. Klingt vielleicht ein wenig asiatisch und sieht auch so aus.Plants War
Das Spielfeld erinnert dann an ein 3D Echtzeitstrategiespiel bei dem die Pflanzen und Tiere jeweils ihre Heimatbasis haben. Nur produziert man hier keine Einheiten sondern muss seinen Helden geschickt einsetzen so dass er den Gegner schlägt. Zusätzlich zu dem Helden den man steuert produziert die heimatliche Pflanzenbasis laufend kleine Blüten die sofort in Richtung der Tiere schweben, die Tiere wiederum haben auch einen Haupthelden und diverse kleinere Einheiten die versuchen die Pflanzenbasis zu zerstören.
Plants WarMan steuert den Pflanzenhelden der dabei Erfahrungspunkte sammelt die sich von Zeit zu Zeit zu Fähigkeitenpunkten aufsummieren die man dann dazu nutzt den Helden aufzuwerten, das ist dann sehr Rollenspielmässig. Es gibt verschiedene Helden die man freischalten kann — oder auch kaufen. Denn auch dies ist ein Free-To-Play Spiel das kostenlos ist aber durch Käufe im Spiel erleichtert werden kann. So kann man sich die nötigen Punkte für einen neuen Helden oder Zaubersprüche auch einfach mit echtem Geld kaufen. Muss man aber nicht, die entsprechenden Hinweise sind auch nicht sehr aufdringlich.
Testgerät: Samsung Galaxy Note


So, das war es auch schon wieder für diese WAAV, eine Kleinigkeit blogge ich gleich noch und dann geht es wieder zum Sport smile

Die heute vorgestellten Anwendungen sind zusmmen mit allen bisher vorgestellten Anwendungen in meine WAAV Liste bei AppBrain eingepflegt und können mit Hilfe des Programm Android Market Sync mit einem Klick installiert werden.
Alle Folgen der Wochenendlichen Android App Vorstellung gibt es hier als Übersicht.

Testgerät: Samsung Galaxy Note (GT-N 7000) mit Android 4.0.3 “Ice Cream Sandwich”


Vor 100 Folgen vorgestellt: Folge 36 vom 17.7.2010:
  • Tasker — universelles DAS passiert DANN Programm
  • Coupies — lokale Coupons
  • Swiftkey Keyboard Beta —Bildschirmtastatur mit Wortvorhersage
  • Blocked Stone — Strategiespiel mit 12000 Leveln
  • Boulders and Diamonds — Klon von Boulder Dash
  • NavDroyd — Onboard (offline) Navigationssoftware zum Schnäppchenpreis


Trackbacks

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 151

Vorschau anzeigen
Moin Moin zu Folge 151 der Wochnenedlichen Android App Vorstellung! Diese Woche habe ich diese Programme für Dich und die ersten Beiden solltest Du Dir auf jeden Fall ansehen, daher habe ich ihre Vorstellung auch schon einmal im ersten Teil der auch auf

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 236

Vorschau anzeigen
Moin Moin bei Folge 236 der Wochenendliche Android App Vorstellung!Dieses Wochenende habe ich diese 5 Programme die ich Dir vorstellen möchte:Tablified Tablet Market — Übersicht von Tablet-optimierten ProgrammenType Machine — sichert alle

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen