Skip to content

Sehr praktisch: USB Geräte am Smartphone

Android

Ein kleines Teil wertet das Smartphone unerwartet deutlich auf:USB-Host am Galaxy Note mit SD-Karte

Neue Smartphones sind oft auch ein USB Host, d.h. man kann andere Geräte an sie anschliessen. Das nennt sich dann USB On The Go (USB OTG). Mein Galaxy Note beherrscht USB OTG, also habe ich mir mal in China passende Adapter bestellt (2’er Pack 2,19$, ~1,75€).

Mein erster Gedanke und wohl immer noch Hauptzweck wird sein Bilder die ich mit meiner “richtigen” Kamera mache unterwegs auf dem Handy zu nutzen. Bearbeiten oder online stellen. Da ich in der Kamera eine “SD Plus“ von Sandisk habe geht das direkt: Adapter und die geknickte SD-Karte anstecken und schon erscheint sie als weitere SD-Karte im Telefon. So kann ich nun mit einer Kamera mit ordentlicher Optik unterwegs Bilder machen und gleich nutzen. Meine Lumix TZ-1 ist zwar auch nur eine Consumer-Kamera, aber die Optik von Leica mit 10x optischem Zoom ist dennoch um Welten besser als jeder Handykamera.
USB-Host am Galaxy Nexus mit USB-Maus

Mehr aus Neugier habe ich einfach mal eine Tastatur angestöpselt. Und tatsächlich meldet das Telefon sofort “Tastatur verbunden”. Und man kann sofort lostippen. Eine Maus angeschlossen: Telefon meldet “Maus verbunden”, auf dem Bildschirm findet sich ein Mauszeiger und man kann sie ganz so nutzen wie man es sich vorstellt. Auch das Mausrad funktioniert.
Das erweitert die Nutzungsmöglichkeiten ungemein: Officeprogramme wie Documents To Go oder die Beta von Textmaker und Co. waren zwar schon immer auch zum erstellen von Dokumenten zu gebrauchen, praktisch aber nur zum anzeigen oder vielleicht mal einen Tippfehler korrigieren genutzt. Zumindest bei mir, aber wer erstellt wirklich Dokumente mit mehr als einem Satz damit? Vielleicht Werte in einer Tabelle ergänzen.
USB Host OTG: Samsung Galaxy mit Tastatur
Mit USB OTG kann man nun wirklich unterwegs auch größere Änderungen vornehmen. Eine USB-Tastatur kann man sich quasi überall borgen bzw. es gibt sie auch in Notebooktastatur-Größe zum mitnehmen. Die passt nicht unbedingt in die Jacke aber auf jeden Fall in die Aktentasche.
Und mit der Maus oder Trackball kann man in einem Zeichen- oder Konstruktionsprogramm wie AutoCad WS Dinge tun die man auf einem Smartphone so nicht erwartet hätte. Zusammen mit dem Stylus S-Pen des Note kann man so wirklich genau arbeiten. Bei Bedarf auch in der Bahn.

Trackbacks

Der Standardleitweg am : Nicht Fisch, nicht Fleisch: der richtige Androide für mich

Vorschau anzeigen
Als ich zum ersten mal vom Dell Streak mit 5” Display gelesen habe musste ich nicht lange nachdenken: Was für ein Unsinn! 5” sind zu groß für ein Handy und zu klein für ein Tablet. Zwar mit 480×800 Pixeln eine höhere Auflösung als mein

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen