Skip to content

Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 129

Android

Moin Moin zur Wochenendlichen Android App Vorstellung!

Dieses Wochenende habe ich 7 Programme die ich Dir vorstellen möchte:

  • AppBrain LinkGoogle Play LinkFlashify — Flash-Webseiten an anderen Browser weiterleiten
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkFancy Widgets — Uhrzeit-Wetterwidgets
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkArchiDroid — Archivmanager
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkGoogle Drive — Google Docs ist jetzt Online-Festplatte
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkMapFactor Navigator (Beta) — Offline-Navigation auf OpenStreetMap Basis
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkTabla — Fingertrommel
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkLairDefense: Dungeon — Fantasy Tower Defense Spiel

Hinweis: Die Links zu den Programmen sind über die Icons zu erreichen: AppBrain Link verweist auf AppBrain und Google Play Link auf den offiziellen Market Google Play .



AppBrain LinkGoogle Play LinkFlashify

Google hat mittlerweile den “großen” Browser Chrome auf Android portiert, der funktioniert auch ganz gut, unterstützt aber nicht das Flash-Plugin (oder das Plugin unterstützt Chrome nicht) und allen Beteuerungen zum Trotz das Flash Tot ist ist das leider praktisch noch nicht der Fall. Man braucht es ab und zu und dann ist es doof daß das in Chrome nicht läuft.Flashify
Flashify kann auch nicht zaubern, es fügt sich einfach als Ziel für die “Teilen” Funktion ein und bietet dann alle Browser an. Denn der normale Browser wird nicht angeboten wenn man den URL teilen will (xScope allerdings schon). So kann man zumindest über die Teilen-Funktion eine Seite mit Flash an einen Browser übergeben der Flash unterstützt.
Testgerät: Samsung Galaxy Nexus

AppBrain LinkGoogle Play LinkFancy Widgets

Wetterwidgets kennt wohl jeder, nicht zuletzt ist das große Uhren-Wetterwidget das dominate Element auf jedem Screenshot von HTCs Sense Oberfläche.Fancy Widgets
Die Fancy Widgets sind ein paar schöne Widgets die auch Uhrzeit und Wetter kombinieren. Viel Einstellen kann man nicht, das Wetter nimmt den aktuellen Ort. Ab dem 4×2 Widget wird neben dem Wetter auch die Uhrzeit angezeigt und das Design lässt sich wählen, die kleineren sind fest im Design.
Es stehen Widgets in der Größen 1×1, 2×1, 4×1, 4×2 und 4×4 zur Verfügung.
Testgerät: HTC Desire

AppBrain LinkGoogle Play LinkArchiDroid

ArchiDroid ist ein Archivmanager. Er unterstützt mit den Formaten RAR, ZIP, TAR, GZIP (gz), BZIP2 (bz2), tar.bz2, tar.gz und 7ZIP (7z) praktisch alle relevanten Formate.ArchiDroid
Die Oberfläche ist simpel, man wählt das Archiv aus das ausgepackt werden soll und wohin. Vor dem auspacken kann man sich auch noch den Inhalt ansehen. Meist wird man ArchiDroid zum entpacken aber über die Teilen-Funktion aus einem anderen Programm heraus ansprechen, dann muss man das Archiv selbst nicht mehr heraussuchen sondern nur noch auswählen wohin es entpackt werden soll.
Will man ein Archiv erstellen wählt man ebenso erstmal Namen und Zielort aus und fügt anschliessend die Dateien hinzu. Für diese Funktion fügt sich ArchiDroid leider nicht in die Teilen-Funktion ein, die Dateien muss man direkt in ArchiDroid auswählen.
Wer keinen Dateimanager nutzt der von sich aus mit Archiven umgehen kann sollte sich ArchiDroid mal ansehen, das gilt aber genauso wenn es ein seltenes Format ist, z.B. 7zip wird nur von wenigen Programmen unterstützt.
Testgerät: HTC Desire

AppBrain LinkGoogle Play LinkGoogle Drive

Letzte Woche hat Google mit Drive eine eigene Online-Festplatte vorgestellt. Clients gibt es für Windows, MacOS (leider noch nicht für Linux) und mobil für Android und Apple. Die Android Version ist praktisch gesehen ist Google Drive das bekannte Google Docs das nur etwas erweitert wurde. Es lassen sich nun alle Dateitypen speichern, das war es schon fast smileGoogle Drive
Die Dateien aus der Onlinefestplatte werden auf dem Gerät zwischengespeichert, standardmässig sind es 10MB, maximal kann man 30MB einstellen. Sehr schön ist, daß diese Dateien optional auch verschlüsselt gespeichert werden, so daß sie nicht von der Speicherkarte einfach ausglesen werden können.
Sobald man ein von Google Docs unterstützes Dokument anwählt öffnet sich auch wie gewohnt z.B. die Textverarbeitung, Google Drive ist wirklich nur Google Docs das dahingehend erweitert wurde daß nicht zum bearbeiten unterstützte Dateitypen halt gespeichert werden können. Es bietet sich nun auch als Ziel für die Teilen-Funktion an so daß man von überall her Dateien und Dokumente in Google Drive speichern kann. Wer Google Docs installiert hatte hat mit einem Update nun Google Drive auf dem Gerät, es wurde nur umbenannt.
Die Office-Funktionen von Google Docs hatte ich in Folge 77 beschrieben.
Testgerät: HTC Desire

AppBrain LinkGoogle Play LinkMapFactor Navigator

Mit Google Maps bringt Android eine Navigation mit, diese arbeitet aber Online und verbraucht somit Datenvolumen und ist spätestens im Ausland nicht wirklich zu gebrauchen.
Wer nun aber nicht gleich zu den großen Navigationslösungen wie Navigon oder CoPilot greifen will findet im MapFactor Navigator eine kostenlose Alternative. Das teure bei kommerziellen Navigationslösungen sind vor allem die Karten, diese Kosten umgeht MapFactor indem es Karten des OpenStreetMap Projekts verwendet. Darin sind ähnlich der Wikipedia Karten von Freiwilligen erstellt worden und man kann sich so die ganze Welt auf’s Telefon laden. Die Qualität der Daten schwankt dadurch natürlich, muss sich aber hinter kommerziellen Karten nicht verstecken. Hierzulande sind neue Straßen normalerweise sogar schneller in OSM eingearbeitet als in den kommerziellen Karten, die dann auch noch einige Zeit benötigen ehe sie vom Navigationsanbieter als Update zur Verfügung stehen.
Der MapFactor Software merkt man ein wenig an daß sie nicht verkauft wird, die Bedienung ist schon umständlicher als bei den teuren Lösungen. Aber sie funktioniert. Schön finde ich daß man auch das Wenden wieder aktivieren kann. Die Ansage “Bitte Wenden!” ist bei modernen Navigationssystemen so gut wie nie mehr zu hören, da muss man schon in eine Sackgasse fahren. Es ist normalerweise in unbekannten Gebieten auch sinnvoller lieber einmal um den Block zu fahren, so manches mal habe ich mir (in bekanntem Gebiet) aber schon gedacht daß wenden sinnvoller wäre. Hier kann man es auch wieder aktivieren.
MapFactor Navigator
Die Navigation bevorzugt sehr stark die Hauptstrassen, als ich es ausprobiert habe habe ich ganz neue Strecken kennen gelernt wink Das kommt einem als Einheimischen falsch vor, aber wenn man sich nicht auskennt ist es egal, da zählt das ankommen und da sind Hauptstraßen auch sicherer. Glaub mir, wenn Du z.B. in Hamburg irgendwo hin sollst ist es Dir egal daß es auch kürzere Wege gegeben hätte. Im Zweifel kann es auch am lokalen Kartenmaterial liegen. Das schöne an OSM ist ja aber daß Du selbst die Daten korrigieren kannst.
Der MapFactor Navigator ist sicher keine Konkurrenz zu kommerziellen Lösungen, aber sie ist kostenlos und funktioniert und man bekommt auch Karten die man für das teure Navi nicht gekauft hat.
Testgerät: HTC Desire

AppBrain LinkGoogle Play LinkTabla

TablaTabla ist das was Du auf dem Screenshot siehst: Zwi Trommeln für die Finger. Tipp mit dem Finger druaf und si egeben einen Klang von sich, beide verschiedene. Die farbigen Ecken spielen kurze Soli die man mit den Fingern nicht so schnell spielen könnte.
Einfach, simpel und macht Spaß.
Testgerät: HTC Desire

AppBrain LinkGoogle Play LinkLairDefense: Dungeon

Lair Defense: DungeonsLair Defense: Dragon ist ein weiteres Spiel aus dem verbreiteten Genre der Tower Defense Spiele. Es ist ein Fantasy-Szenario in dem man Dracheneier vor der Bevölkerung schützen muss. Die “Türme” sind dementsprechend auch Drachen die man platziert. Zusätzlich gibt es auch noch Zaubersprüche die man unabhängig davon auslösen kann wenn man genug Mana gesammelt hat.
Nun ist LairDefense: Dungeon nicht einfach nur ein Tower Defense mit anderer Grafik, eine Kleinigkeit wurde auch noch am klassischen Spielablauf gedreht: Klassisch wollen die “Bösen” nur von A nach B und man muss sie daran hindern, hier wollen die Menschen die Dracheneier klauen. Das heisst wenn sie bis zu den Eiern kommen schnappen sie sich eines und laufen wieder zurück durch die Verteidigungs-Drachentürme. Und werden meist auch direkt ausgeschaltet. Allerdings bleibt dann das Ei dort liegen, die nachfolgenden Menschen müssen also gar nicht mehr so weit laufen. Spätestens dann muss man aufpassen, ein Mensch schnappt sich das vorn liegende Ei während die anderen weiter laufen. Da darf man nicht zu einseitig bauen.
Lair Defense: Dungeons
Insgesamt ist es Tower Defense Hausmannskost mit einer interessanten Wendung, wer das Genre mag kann es sich ja mal ansehen.
Testgerät: HTC Desire


So, das war es auch schon, ich hoffe es war etwas für Dich dabei. Falls nicht kommt nächstes Wochenende eine neue Folge und bis dahin kannst Du Dir ja noch einmal die letzten 128 Folgen der vergangenen zweieinhalb Jahre ansehen tongue

Die heute vorgestellten Anwendungen sind zusmmen mit allen bisher vorgestellten Anwendungen in meine WAAV Liste bei AppBrain eingepflegt und können mit Hilfe des Programm Android Market Sync mit einem Klick installiert werden.
Alle Folgen der Wochenendlichen Android App Vorstellung gibt es hier als Übersicht.

Testgeräte: HTC Desire mit Android 4.0.4 “Ice Cream Sandwich”. (SandVold ICS Beta)
Samsung Galaxy Nexus mit Android 4.0.4 “Ice Cream Sandwich”


Vor 100 Folgen vorgestellt: Folge 29:
  • PhotoFunia — Tolle Fotoeffekte
  • Droid48 — Emulator des legendären HP48
  • Rainy Days — Regenradar immer dabei
  • Issuu Mobile — internationale Zeitschriften auf dem Telefon lesen
  • Invadroid — Space Invaders Clone


Trackbacks

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 130

Vorschau anzeigen
Moin Moin zur 130. Wochenendlichen Android App Vorstellung! An diesem Wahlsonntag (hier) habe ich 8 Programme die ich Dir vorstellen will. Für die Schleswig-Holsteiner gilt: erst lesen wenn Du gewählt hast! Gewählt? Gut, dann kann es ja los gehen:AndroZi

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 229

Vorschau anzeigen
Moin Moin bei Folge 229 der Wochenendliche Android App Vorstellung!Dieses Wochenende habe ich eine Einkaufsapp für den Ostseeraum (es gibt die Geschäfte von Flensburg bis Stralsund), eine Wiedervorstellung und 5 weitere Programme für Dich:CITTI-Markt &#

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen