Skip to content

Delikate Reinigungsmission

Nach 5½ Jahren wurde mein Subnotebook laut, der Lüfter lief von Anfang an und scheinbar auf voller Leistung. Ursprünglich konnte man es kaum hören wenn es eingeschaltet war.

Über die Ursache muss man nicht groß nachdenken: da hat sich einfach Staub in der Lüftung gesammelt der in der Masse die wichtige Kühlung des Notebooks behindert. Also gibt der Lüfter mehr Stoff damit Prozessor und Peripherie einen kühlen Kopf behalten.
Die Abhilfe ist simpel wie bei jedem Notebook: die Lüftung säubern.

…mit dem kleinen Unterschied dass das 741 nur eine DIN-A5 Grundfläche hat und daher “etwas” kompakter aufgebaut ist um die Standard-Centrino-Architektur unterzubringen:
JVC MP-XP741 offen
Im Netz habe ich zwei schön bebilderte Anleitungen gefunden:

Einziges Werkzeug das benötigt wird das man vielleicht nicht im Haus hat ist der Schraubendreher für die 4 Hauptschrauben am Boden: Ein Torx 7 mit Bohrung. Von Gedore heisst er “2163 – TXB TB7”. Ansonsten sind es normale Philips (“Kreuzschlitz”).
Das war es an nötigem Werkzeug, anatomisch sollte man keine zu großen Finger haben — das Ding ist eng!

Also gemäß den Anleitungen das Ding zerlegt, das geht sogar relativ gut wenn man sich konzentriert und im Zweifelsfalle in beiden Anleitungen nachsieht. Am Ziel — dem Lüfter — angelangt hab ich dann festgestellt dass es keinen Luftkanal gibt, im Prinzip nur den Lüfter. Und der wirkte auch nicht so verschmutzt wie ich es von anderen Geräten kenne. Eigentlich gar nicht. normal
Trotzdem etwas gepustet und versucht das bischen Staub zumindest der Form halber zu entfernen. Sollte ja nicht ganz vergebens gewesen sein.
Anschliessend die Kiste wieder zusammengebaut und die Überraschung(en): 1. Ich habe keine Schraube übrig behalten — 2. es läuft noch — 3. es ist wieder leise!

Der Lüfter ist wohl nicht sehr kräftig (aber schnell) und war auch schon durch das bischen Staub beeinträchtigt. Sei’s drum, es ist wieder leise und wenn ich mal langeweile habe baue ich wirklich eine neue Festplatte ein. Auch wenn ich es nur noch relativ selten nutze, Routinekram wie E-Mail oder Web geht mit dem Schlaufon schneller. Aber das ist eine andere Geschichte…

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Andreas am :

Andreas

Wie ich sehe, bin ich nicht der einzige der noch an seinen alten Subnotebook hängt. Bei mir rennt seit gut 4,5 Jahren ein IBM Thinkpad X60s. Den reinige ich 1x Jahr und dann ist er wieder leise smile

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen