Skip to content

Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 83

Android

Moin Moin zur Wochenendlichen Android Vorstellung!

Folge 83 erscheint am verlängerten Pfingstwochenende erst Montag, aber da es ein Feiertag ist gilt das noch wink
Dieses Wochenende habe ich diese Programme für Dich:

  • Market LinkJameda Arztsuche — Arztsuche und Bewertung nach Ort und Fachgebiet
  • AppBrain LinkMarket LinkaCalendar — alternativer Kalender
  • AppBrain LinkMarket LinkFinance Mastery — umfangreiche Finanzverwaltung
  • AppBrain LinkMarket LinkDeutsch Grammatiktrainer — Deutsche Sprachübungen
  • AppBrain LinkMarket LinkThe most useless app ever — Nutzlose Anwendung
  • AppBrain LinkMarket LinkMajesty: Fantasy Kingdom — Echtzeitstrategiespiel
  • AppBrain LinkMarket LinkZeus — Auch Götter haben mal einen schlechten Tag
  • AppBrain LinkMarket LinkCity Story — ‘Sim City’ artiges Aufbauspiel

Hinweis: Die Links zu den Programmen sind nun über die Icons zu erreichen: AppBrain Link verweist auf AppBrain und Market Link auf den offiziellen Market .



Market LinkJameda Arztsuche

Jameda ist nach eigenen Angaben “Deutschlands größte Ärzteempfehlung” und nun auch mit einer eigenen App im Market vertreten.
Nützlich ist diese App wohl hauptsächlich wenn man fern der Heimat einen bestimmten Arzt sucht oder zu Hause einen speziellen Arzt sucht den auch kein Bekannter empfehlen kann.

Grundsätzlich ist sowas wirklich praktisch, in der Situation in der man einen Arzt sucht ist man über jede Hilfe dankbar, auch kann man selbst Bewertungen abgeben und dadurch vielleicht Anderen helfen.
Diese App hinterlässt bei mir aber einen eher zwiespältigen Eindruck. Da ich das letzte Mal einen Neurochirurgen brauchte habe ich mal danach gesucht und auch gleich zwei Ärzte gefunden.Jameda Nicht aber die Diako die mich damals behandelt hat. Nach Krankenhäusern muss man grundsätzlich gesondert suchen. Das finde ich sehr unpraktisch, wenn ich einen Arzt suche gehört ein Krankenhaus dazu. So muss man immer doppelt suchen und bekommt keine umfassende Ergebnisliste bzw. Karte.
Im Suchergebnis erscheint die Diako auch mit dem Zusatz “Onkologie”. Es verwirrt wenn man nach Neurochirurgie sucht und eine Klinik für Onkologie angezeigt bekommt. Krankenhäuser haben in der Regel mehrere Stationen, abrufen kann man diese aber nicht, in der Detailansicht gibt es nur Bewertungen. Und in diesem Falle ist die Angabe auch schlichtweg falsch, denn die Diako hat keine Onkologie. Die ist im benachbarten St. Franziskus Krankenhaus untergebracht, beide Kliniken haben sich abgesprochen wer welche Fachgebiete anbietet. Von daher weiss ich nicht was ich von der App halten soll. Im Notfall ist sie besser als nichts, gerade was Krankenhäuser angeht ist der TK-Klinikführer aus Folge 75 deutlich besser.
Technisch muss ich bemägeln dass es eine recht lieblose Kopie einer iphone Anwendung ist, jegliche Navigation geschieht über Buttons auf dem Bildschirm. Zurück und Menü-taste die Android bietet werden ignoriert. Das nervt und die Zeiten in denen man als Android Nutzer froh sein konnte überhaupt etwas zu haben sind lange vorbei.

Von daher: wenn man einen niedergelassenen Arzt sucht kann diese App helfen; die Umsetzung ist aber eher schlecht und es ist befremdlich dass ich gleich bei meiner ersten Suche auf Fehler in der Datenbank gestossen bin.

AppBrain LinkMarket LinkaCalendar

aCalendar ist eine weitere Alternative zum eingebauten Kalender. Ob Android da jemals nachbessert? Glücklicherweise gibt es genug leistungsfähige Alternativen im Market die man nur zu installieren braucht. Eine davon ist wie gesagt aCalendar. Es ist eine reine Kalenderanwendung, das mitgelieferte Widget ist nur ein Feld groß und zeigt nur das aktuelle Datum und startet auf Fingertip das Programm, also kein Terminwidget. Da ja aller Alternativen die gleiche Systemdatenbank benutzen ist das aber kein Problem, man nimmt einfach ein anderes Widget smile.aCalendar
Die Kalenderanwendung selbst bietet eine Monats-, Wochen- und Tagesansicht. Die gesamte Bedienung ist auf eine schnelle Touchscreenbedienung mit Wischgesten ausgelegt: Links—Rechts wechselt die Ansicht, Hoch—Runter jeweils den Zeitraum. Das geht einfach und schnell von der Hand. Durch einen langen Druck mit dem Finger öffnet sich der Dialog um einen neuen Termin zu erstellen. Über das Menü kann man ausserdem eine Geburtstagsliste aufrufen.
Einfach und gut gemacht, auf jeden Fall einen Blick Wert!

AppBrain LinkMarket LinkFinance Mastery

Finance Mastery ist eine komplette und sehr umfangreiche Finanzverwaltung. Soetwas habe ich ehrlich gesagt noch nie benutzt, die Vorstellung an die Tätigkeit die Kassenzettel dort einzupflegen liegt von der Attraktivität her irgendwo zwischen Akten sortieren und Steuerklärung.
Finance Mastery läuft komplett auf dem Telefon und das ändert die Randbedingungen für mich. Man braucht gerade zu Anfang noch immer Selbstdisziplin, aber man kann es wirklich gleich machen. Nicht erst zu Hause oder praktisch eher nach einer Woche. Da ich an der Kasse eh warten muss lese ich als Zeitvertreib jetzt halt nicht mehr die Twitter Nachrichten sondern lege schon mal die Ausgabe an. Oft genug reicht die Wartezeit auch für Beides eekFinance Mastery
Die Grundtätigkeit ist es dabei Einnahmen und Ausgaben zu erfassen. Dazu bestimmt man das Konto (“Girokonto” und “Bargeld” sind als Beispiel schon angelegt, ich habe noch “Kreditkarte” hinzugefügt) gibt der Transaktion einen Namen, gibt den Betrag an, korrigiert ggf. das Datum und wählt eine Kategorie aus. Daueraufträge (z.B. für Miete oder Gehalt) und Einnahmen lassen sich genauso anlegen.
Praktisch tippt man einen Namen und den Betrag ein und wählt eine Kategorie. Das Datum ist ja automatisch der aktuelle Tag. Das muss man nur korrigieren wenn man etwas erst im nachhinnein eingibt oder schon weiss dass nächste Woche eine Ausgabe ansteht.
Wenn man das so eingibt hat man praktisch in etwa den gleichen Stand wie auf dem Kontoauszug. Etwas genauer weil man ja einen aussagekräftigen Namen gewählt hat smile und bei Bedarf für einen Einkauf auch zwei Transaktionen anlegen und so die Lebensmittel von den Scheibenwischern unterscheiden kann.
Das ist nett aber auch unspannend bis langweilig. Richtig mächtig wird das Programm aber wenn man die Daten auswerten lässt:
Durch die Einteilung in (frei definierbare) Kategorien kann man auf einen Blick sehen wie viel das Auto monatlich wirklich kostet. Oder das Tierfutter oder die Restaurantbesuche. Oder ob man eher grosse Ausgaben tätigt oder am Kleinkram vergeht. Die Kuchendiagramme sind doch deutlich aussagekräftiger als das Bachgefühl.Finance Mastery
Für jede Kategorie kann man auch Limits festlegen bei denen das Programm warnt. Das hilft seine Ausgaben unter Kontrolle zu halten.
Da man Einnahmen und Ausgaben auch in die Zukunft terminieren bzw. als Dauerauftrag anlegen kann (bietet sich auch für’s Gehalt an) kann das Programm auch sagen wie sich die Finanzen in den nächsten Tagen wahrscheinlich entwickeln werden, so dass man bei seinen Überlegungen keine fällige Zahlung vergisst.
Da ich wie gesagt so ein Programm bisher nicht verwendet hatte weiss ich ehrlich gesagt nicht worauf man da sonst noch so achtet. Wirf einfach einen Blick in die Funktionsliste.
Weit vorn steht auf jeden Fall die Sicherheit: alles wird verschlüsselt gespeichert, die Daten sind also auch bei Verlust des Telefons sicher. Daher hat es auch etwas gedauert bis ich das Programm wirklich testen konnte, denn der standardmässig verwendete Algorithmus (SHA-224) ist in meiner CyanogenMod Androidversion nicht enthalten, die meisten “freien” Versionen scheinen ihn nicht zu haben. Die (deutschen) Entwickler haben aber netterweise eine Alternative eingebaut so dass das Programm auch bei CM-basierten Systemen funktioniert smile.

AppBrain LinkMarket LinkDeutsch Grammatiktrainer

Der Deutsch Grammatiktrainer bzw. Largest German Grammer course ist ein Deutschkurs für Android. Er richtet sich vornehmlich an Menschen die die Sprache lernen wollen, weniger an Schüler. Obwohl die das Programm sicher auch zum Üben nutzen können.Deutsch Grammatiktrainer
Da Deutsch meine Muttersprache ist und ich auch kein Pädagoge bin kann ich die einzelnen Übungen nicht wirklich gut beurteilen. Sie machen aber einen guten und sinnvollen Eindruck.
Jeder Kurs lässt beliebig anwählen, es muss kein ganzes Programm nach Niveau durchlaufen werden um sich zu steigern. Dementsprechend unterscheidet die Lösungsstatistik nur zwischen “richtig” und “falsch” und unterscheidet nicht weiter nach Niveau. Das ist also die Abgrenzung zu den richtigen Sprachkursen die von der Firma angeboten werden, die App ist kostenlos (mit Werbung). Man kann so aber auch gezielt die Dinge üben die einem noch schwer fallen und man kann natürlich auch ohne übergeordneten Kontrollmechanismus sich in den Übungen nach und nach steigern.
Vielleicht hilft es ja jemandem…

AppBrain LinkMarket LinkThe most useless app ever

the most useless app everDieses Programm ist absolut nutzlos. Wirklich, sie macht absolut garnichts.

Aber irgendwie ist das auch faszinierend cool.

AppBrain LinkMarket LinkMajesty: Fantasy Kingdom

Majesty ist ein Fantasy-Echtzeitstrategiespiel.Majesty: Fantasy Kingdom
In einer Welt mit stimmiger Grafik und Sounduntermalung verteidigt man sein Königreich gegen übergrosse Ratten (zumindest in den ersten Leveln). Das Königreich baut man wie üblich natürlich erstmal auf und rekrutiert seine Einheiten.
Es gibt ein sehr ausführliches Tutorial zur Einstimmung und um das Spiel kennen zu lernen, mir war es teilweise fast schon zu ausführlich. Aber so lernt man wirklich alles kennen.
Wer Echtzeitstrategie mag sollte es sich mal ansehen.

AppBrain LinkMarket LinkZeus

Auch Götter haben mal einen schlechten Tag. Du bist der Donnergott Zeus und hast genau so einen. Also lässt Du Deine Wut an den armen Menschen aus.
Das ist das Szenario von Zeus in dem Du nichts anderes machen musst als mit Blitzen die flihenden Menschen zu treffen. Klingt gemein, macht aber Spass tongue Zeus
Es gibt zwei Spielmodi: Survival und Time Challenge. Im Survival Modus dürfen die Opfer nicht die rettende andere Strassenseite erreichen, im Time Challenge Modus gilt es möglichst lange zu überleben. In beiden Modi gilt: Genaues Treffen und mehrere Treffer hintereinander geben extra Punkte, triffst Du aber einen roten Menschen gibt es Minuspunkte.

Das klingt ziemlich Martialisch, letztlich ist es aber nur ein gut gemachtes Geschicklichkeitsspiel bei dem man bewegende Ziele möglichst genau treffen muss.

AppBrain LinkMarket LinkCity Story

Kennst Du noch “Sim City”? Man musste eine virteulle Stadt mit Strassen, Wohngebieten, Schulen usw. aufbauen.
City Story ist nun soetwas in klein bzw. auf das Handydisplay verkleinert. Das Spielfeld ist zumindest am Anfang sehr überschaubar klein, ob es noch größer wird kann ich noch gar nicht sagen, das Spiel ist erst seit drei Tagen im Market.
Auch hier baut man Strassen, muss sich um Schulen usw. kümmern, im Gegensatz zum Vorbild agiert man hier aber direkter, d.h. man baut konkret die Gebäude während man bei Sim City nur die Flächen als Wohngebiet usw. auswies. Es ist im Vergleich an vielen Stellen vereinfacht, das ist teils dem kleinen Display in Kombination mit den relativ groben Fingern geschuldet, teils aber auch um das Spiel einfacher zu machen bzw. einen einfachen Einstieg zu ermöglichen. Denn im Gegensatz zum oben erwähnten Majesty gibt es hier keinerlei Tutorial, nicht einmal ein Startmenü — man fängt sofort an.
City Story
Neben dem Geld als eigentliche Währung bzw. Ressource gibt es noch das “City Cash” als Zweitwährung. Diese kann man sich (vermutlich) auch erspielen, aber viel einfacher direkt kaufen, durch In-App-Payment. Man kauft diese Ressourcen also mit seinem richtigen Geld, das sollte man aber eher lassen, denn das läppert sich im Verhältnis auch ganz schön. Nicht verwirren lassen: die Hilfetexte im Spiel beziehen sich auf die iphone-Version.
Widersteht man der Verlockung sich das Spiel durch echtes Geld zu vereinfachen bekommt man kostenlos ein nettes, kurzweiliges Spiel das ohne Umschweife beim Start dort weitermacht wo man aufgehört hat und durch einfachen Druck auf die Zurück-Taste auch sofort fragt ob man es beenden will. Dadurch kann man es wirklich jederzeit kurz anmachen, und sei es dass man nur zwei Minuten auf den Bus wartet. So sollten mehr Spiele aufgebaut sein.


Das war es für dieses Wochenende, da nun aber ja schon Montag ist dauert es ja nicht mehr so lange bis Folge 84 laugh.

Die heute vorgestellten Anwendungen sind zusmmen mit allen bisher vorgestellten Anwendungen in meine WAAV Liste bei AppBrain eingepflegt und können mit Hilfe des Programm Android Market Sync mit einem Klick installiert werden.
Alle Folgen der Wochenendlichen Android App Vorstellung gibt es hier als Übersicht.

Testgerät: HTC Desire mit Android 2.3.3 “Gingerbread”. (CyanogenMOD 7)

Trackbacks

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 183

Vorschau anzeigen
Moin Moin zu Folge 183 der Wochenendlichen Android App Vorstellung!Dieses Wochenende will ich dir diese Programme vorstellen:NettoApp — Informationsapp von Netto (rot) mit BezahlfunktionUnlock Your Brain — Gehirnjogging beim entsperrenAnt

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 191

Vorschau anzeigen
Moin Moin zu Folge 191 der Wochenendlichen Android App Vorstellung!An diesem sonnigen Wochenende habe ich diese Programme für Dich:Everypost (Facebook, Twitter) — Beiträge in diverse Netzwerke schickenKSWEB: server + PHP + MySQL — Webserv

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 284

Vorschau anzeigen
Moin Moin zu Folge 284 der Wochenendliche Android App Vorstellung!An diesem Wochenende habe ich diese 5 Programme herausgesucht die ich Dir vorstellen möchte:FRITZ!App WLAN — Die WLAN Verbindung und Umgebung im BlickNuzzel: News From Your Friends

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Lukas (Andlabs) am :

Lukas (Andlabs)

Hallo ich habe gerade deinen Blog etwas gelesen und finde deine “WOCHENENDLICHE ANDROID APP VORSTELLUNG” richtig klasse.

Deswegen wollte ich fragen ob du meine App auch vorstellen würdest. Es ist ein Spiel das ich mit viel Mühe gebastelt habe. Ich bekomme auch nur gute Bewertungen jedoch kennts noch kaum einer.

https://market.android.com/details?id=de.andlabs.gravitywins
Du kannst es dir ja mal anschauen. Würde mich sehr freuen smile

Viele Grüße

Lukas

rowi am :

rowi

Habe es grad mal installiert, werds mal vorstellen smile

Silvia am :

Silvia

Hallo Rowi,
deine App-Vorstellungen sind immer super, schau ich immer durch und finde immer was interessantes. Finance Mastery hab ich jetzt im Urlaub mal getestet. Normalerweise schreibe ich daheim aufm PC alles auf, gemeinsame Liste mit meinem Freund. Finance Mastery ist da fast eine Vereinfachung, bis auf den Punkt dass am besten nur einer die Liste führt und der andere ihm seine Ausgaben nennt. Zwischen zwei Handys zu synchronisieren wäre genial, würde aber wieder eine Sicherheitslücke bedeuten oder? Abgesehen dass Finance Mastery sowas bisher nicht bietet. Dass alles verschlüsselt gespeichert wird, und man beim Öffnen jedesmal ein Passwort eingeben muss, finde ich gut, ohne das würde ich so eine App nicht verwenden. Mir fehlt aber noch eine Funktion wie Exportieren als .csv. Habe nachgeschaut, es gibt alternative Apps die das bieten und auch sehr gut bewertet werden, aber scheinbar keine Verschlüsselung bieten?! Wenn dazu jm einen guten Tipp hat, gerne her damit.
Gruß
Silvia

Silvia am :

Silvia

jetzt muss ich doch noch was schreiben: warum kriege ich so nen ollen Smilie drangepappt smile
und bzgl Tipps zu Apps: Teste doch mal Curaca Lite!! Schönes, nicht überladenes aber doch spannendes, Siedler-ähnliches Spiel. Macht mir schon eine ganze Weile Spass.

rowi am :

rowi

in Sync oder Export ist in der Tat nicht vorgesehen, nur ein Backup der Daten. Ob man das auf einem anderen Telefon wieder laden kann weiss ich nicht, wäre aber gut möglich wenn man die Passworte hat.
Das Backup ist eine sqlite-Datenbank, die kann man relativ simpel dumpen und auch in csv wandeln. Allerdings sind die Daten in der Datenbank verschlüsselt, die Daten kann man dann nicht nutzen.

Der Smilie bzw. Avatar wird aus der E-Mail Adresse generiert, wenn die nicht angegeben ist aus dem Namen. Bevorzugt werden aber die Bilder die für die E-Mail Adresse als Gravatar bzw. auf der Homepage als Pavatar hinterlegt sind.

Curaca sieht interssant aus, das werde ich mir mal ansehen, danke für den Tipp!

Was ich mir wünschen würde ist eher ein Sync zum PC bzw. ein Export in ein PC-Programm, vorzugsweise zu einem unabhängigen Programm wie gnucash

rowi am :

rowi

Das Update auf Version 1.08 von Heute (15.08.) bringt jetzt auch einen CSV Export. smile

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen